Hardshelljacke Test & Vergleich 2017

Im ersten Teil unseres Artikels informieren wir ob es einen Hardshelljacke Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Hardshelljacke Vergleich. Viel Spaß bei der Suche nach der besten Hardshelljacke!

Direkt zur Test Übersicht   Direkt zum Produktvergleich

Hardshelljacken sind beliebte und fast schon notwendige Kleidungsstücke für Outdoor-Fans. Wir haben nach verschiedenen Kriterien verglichen. Eine Funktionsprüfung unter realen Bedingungen haben wir jedoch nicht gemacht.

Hardshelljacken sind meistens mehrlagig und zeichnen sich durch einen gelungenen Kompromiss zwischen Leichtigkeit und Wetterfestigkeit aus. Dementsprechend sind diese Jacken keine 5-Euro Artikel, sondern schon eine Investition wert. Mit Ihnen bleibt man auf langen Wanderungen, Radtouren oder anderen Ausflügen schön trocken und auch warm.


Gibt es einen Hardshelljacke Test?

Herausgeber: Hardshelljacke Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Nein, bisher kein Hardshelljacke Test vorhanden
ÖKO-TEST Es fehlt noch ein Hardshelljacke Test auf der Webseite
Konsument.at Ein Hardshelljacke Test fehlt bislang
Ktipp.ch Es fehlt noch ein Hardshelljacke Test

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Hardshelljacke Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Da es sich bei Hardshelljacken nicht um klassische Verbraucherprodukte handelt wurden sie bisher leider nicht untersucht.

Outdoorbekleidung steht leider nicht im Fokus der bekannten Verbrauchermagazine, daher stellen sie nur selten Tests und Informationen zur Verfügung. Zur weiteren Recherche empfehlen wir spezielle Outdoor-Zeitschriften.


Hardshelljacke Vergleich: The North Face, Jack Wolfskin & weitere

Es beginnt nun unser Hardshelljacke Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Hardshelljacken wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Springen sie direkt zum Kapitel, welches sie mehr interessiert:

Im Hardshelljacke Vergleich erfahren Sie, welche Kriterien beim Kauf einer solchen Jacke beachtet werden müssen. In der Regel sind das natürlich die Wasserdichtigkeit, aber auch insbesondere die Atmungsaktivität wie auch die Praktikabilität. Eine Hardshelljacke sollte einfach zu verstauen und auch leicht zu tragen sein.

Wasserdichtigkeit ist ein wichtiges Thema und wird für gewöhnlich über die Wassersäule angegeben. Desto höher der Wert desto besser.

Hardshelljacken bietet einen rundum-Wetterschutz vor Regen, Schnee, Kälte und Feuchtigkeit. Entsprechende Membrane sorgen beispielsweise für einen Flüssigkeitsaustausch. Beim Preisvergleich beziehen wir uns übrigens stets auf die Größe M. Hier sind die Modelle aus unsrem Produktvergleich:

  • Jack Wolfskin Herren Hardshelljacke
  • COX SWAIN TITANIUM Herren 3-Lagen Hartshelljacke
  • THE NORTH FACE Herren Jacke Resolve
  • Jack Wolfskin Herren Wetterschutzjacke
  • The North Face Damen Resolve
  • Vaude Aletsch III

Kaufempfehlung: Jack Wolfskin – Wetterschutz Jacke

Sale
Marke: Jack WolfskinTestsieger Vergleich
Verfügbare Farben: Blau, Dunkelblau, Schwarz, Rot, Grün
Verfügbare Größen: S – 3XL
Atmungsaktiv: ja
Material: Oberstoff: 100% Polyamid, Futter: 100% Polyamid
Eigenschaften: Kompakt verpackbar, robust, winddicht

Unser Vergleichssieger im Hardshelljacke Vergleich zeichnet sich vor allem durch die umfangreiche Farbauswahl und sein ausgeglichenes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Ja, natürlich ist eine Jack Wolfskin hier mit von der Partie, nicht umsonst genießt die Marke einen so guten Ruf. Die Wetterschutzjacke eignet sich explizit für Wanderungen und hält auch bei längeren Touren schön trocken. Ferner ist sie einfach zu verstauen, robust und atmungsaktiv – eine Eigenschaft, die man spätestens nach der ersten Anstrengung zu schätzen lernen wird. Bewertung: Uns gefällt die Jacke optisch wie technisch – die Amazon-Kunden sehen es genauso und bewerten diesen Artikel mit durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen!


Preistipp: Cox Swain – Titanium Xtrem

Sale
Beste Hardshelljacke Cox SwainMarke: Cox Swain
Verfügbare Farben: Schwarz
Verfügbare Größen: S – 2XL
Atmungsaktiv: bedingt (Unterarmventilation)
Material: k.A.
Eigenschaften: Verschweißte Reißverschlüsse, geklebte Nähte, 3-lagig, Kapuze, mehrere Außentaschen, 10.000 mm Atmungsaktivität, 15.000 mm Wassersäule

Diese Jacke von Cox Swain hat im Hardshelljacke Vergleich den Platz des Preistipp belegt. Der Grund ist schlichtweg, dass es sich um die günstigste Jacke handelt, die aber dennoch durch Qualität überzeugen kann. Bewertung: Wir loben hier die Angabe der Wassersäule bzgl. der Dichtheit! Geklebte Nähte sind bei starkem Regen ein klarer Vorteil!


The North Face – Resolve

Sale
Marke: The North Face
Verfügbare Farben: Viele Farben verfügbar
Verfügbare Größen: S – 2XL
Atmungsaktiv: ja
Material: Nylon-Ripstop-Gewebe
Eigenschaften: Versiegelte Nähte, kompakt verstaubar, schneefest, Netzfutter, Schnürzug mit Cinch-Stoppern

The North Face ist natürlich auch im Vergleich vertreten, nicht umsonst geht der Ruf dieser Marke ihr voraus. Die Jacke hat im Hardshelljacke Vergleich gut abgeschnitten und überzeugt zusätzlich durch die riesige Farbauswahl. Auch Qualitativ muss sich die Jacke jedoch nicht verstecken, denn versiegelte Nähte sind nicht selbstverständlich. The North Face hat hier eine Hardshelljacke im Angebot, die sich vor allem für lange Wanderungen und Trekkingtouren eignet. Sollten wir in Zukunft selbst einen Hardshelljacke Test durchführen wäre dieses Modell sicher mit dabei.  Bewertung: Die Jacke kostet zwar etwas mehr, doch die Investition lohnt sich: Besonders das Körperklima ist sehr gut. Perfekt also für sportliche Aktivitäten im Regen.


Jack Wolfskin – Topaz Jacket II

Sale
Marke: Jack Wolfskin
Verfügbare Farben: Viele Farben verfügbar
Verfügbare Größen: S – 3XL
Atmungsaktiv: ja
Material: k.A.
Eigenschaften: Belüftungsreißverschlüsse, geschmeidig, winddicht, explizit für Mehrtagestouren

Eine weitere Jacke von Jack Wolfskin in unserem Vergleich. Der Grund ist schlicht die wirklich hohe Qualität. Leider spielt der Preis da mit und man muss wirklich tief in die Tasche greifen. Bewertung: Gerade der Preis hat sich der hohen Qualität angepasst und so kostet die Jacke nicht gerade wenig. Eine Jacke für Profis die auf lange Bergtouren gehen.


Nun geht es weiter mit 2 Damen Hardshelljacken:

Kaufempfehlung für Damen: Vaude – Aletsch III

Sale
Marke: Jack WolfskinTestsieger Vergleich
Verfügbare Farben: Viele Farben verfügbar
Verfügbare Größen: 34-44
Atmungsaktiv: ja
Material: 96% Polyamid, 4% Elastan (Aussenseite)
Eigenschaften: Material 3-lagig, 35.000 mm Wassersäule, viele Taschen,  

Die Vaude – Aletsch III ist eine erstklassige Hardshelljacke die rauem Wetter trotzt. Mit einer Wassersäule von 35.000 mm ist sie absolut Wasserdicht und natürlich verfügt sie auch über einen hohen Kragen und Kapuze. Dank hohem Stretchanteil ist die Jacke auch elastisch. Bewertung: Alles in allem eine sehr gute Hardshelljacke für Damen. Unsere Kaufempfehlung!

Preistipp für Damen: The North Face – Resolve

Sale
Marke: VaudeDamen Hardshelljacke Test
Verfügbare Farben: Viele Farben verfügbar
Verfügbare Größen: XS – XL
Atmungsaktiv: ja
Material: 100% Polyester
Eigenschaften: elastischer Bund, Nähte verschweißt, Kapuze

The North Face ist beim Damen Hardshelljacken Vergleich unser Preis-Tipp. Die Verarbeitung ist ausgezeichnet und es gibt die Jacke in vielen Farben. Am hohen Kragen ist ein Kinnschutz damit die Haut nicht gereizt wird. Der Schnitt ist Figurbetont damit man auch bei Bergtouren eine gute Figur macht. Bewertung: Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis!


Häufig gestellte Fragen zu Hardshelljacken:

Hardshelljacke Definition von Wikipedia?

Je nach Hersteller kann es sein, dass unter dem Begriff Hardshelljacke etwas leicht anderes verstanden wird. Ein Blick zu Wikipedia lohnt sich denn dort wird erklärt, dass es sich bei einer Hardshelljacke meist um mehrlagige Funktionskleidung handelt die vornehmlich für Outdoor Aktivitäten eingesetzt wird. Außerdem sind Hardshelljacken laut Wiki extrem Wasserfest. Den vollständigen Text bei Wikipedia lesen: Link

Haben Hardshelljacken Gore-Tex?

Nein, nicht alle Hardshelljacken sind mit der Gore-Tex Technologie ausgestattet. Gore-Tex Kleidung ist besonders wasserdicht und wird bei Schuhen und Jacken oft verwendet. Es gibt aber noch sehr viele weitere Technologien und Herstellungsarten die eine hohe Wasserdichtigkeit garantieren. Mehr infos hier: Gore-Tex

Wann ist Sale & Schlussververkauf?

Den Schlussverkauf an Outdoorprodukten kann man im Internet nachverfolgen. Auf den Webseiten von den bekannten Marken sieht man in der Kategorie „Sale“ mehrere Produkte, die zu einem günstigen Preis angeboten werden. Desweiteren findet man im Internet auch Outlet Stores in dem günstige Produkte angeboten werden. Bei Einzelhändlern muss man sich vor Ort informieren lassen, da Outdoor Produkte das ganze Jahr durch gebraucht werden.

Beliebte Marken und Hersteller

Im Bereich der Hardshelljacken gibt es viele Marken die mit hoher Qualität überzeugen. Nachfolgend eine Auswahl an beliebten Marken.

Vaude OutdoorjackenMammutJack WolfskinThe North FaceCox SwainSalewaFjällräven

Die Firma besteht seit etwa 40 Jahren und bietet erstklassige Outdoorbekleidung für Gross und Klein. Ob es für das Radsport oder für die Wanderung, man findet ein grosses Sortiment an Bekleidung und Accessoires. Eine umweltfreundliche Fabrikation ist Vaude sehr wichtig und benützt für die Befüllung der Jacken das umweltfreundliche Isolationsmaterial Primaloft. Viele der Jacken kann man in verschiedenen Farben und Grössen auf der Homepage von Vaude kaufen. Mehr Infos: www.vaude.com

Das Unternehmen wurde im Jahre 1862 als eine Seilerei in der Schweiz in Dintikon gegründet und konnte sich in der Outdoor-Bekleidung Kategorie sehr gut beweisen. Mammut produziert heute Outdoorbekleidung, Wanderrucksäcke, Kletterseile- und Gurte und vieles mehr. Desweiteren ist der Firma wichtig, dass alle Materialien, die von der Tierhaltung erschaffen werden, unter tierfreundlicher Bedienungen gewonnen werden. Auf der Homepage finden Sie verschiedene Artikel, die man Online bestellen kann. Alle Infos auf der Webseite: www.mammut.com

Die Firma Jack Wolfskin ist ein deutsches Unternehmen, das im Jahre 1981 in Frankfurt gegründet wurde. Weltweit hat Jack Wolfskin ca. 900 Stores und über 4‘000 Verkaufsstellen. Jack Wolfskin produziert großartige und qualitativ Hohe Produkte für den Outdoor-Bereich und achtet darauf, dass die Produkte mehrere Jahre benutzt werden kann. Auch werden bei Jack Wolfskin umweltbewusste Produkte hergestellt und verkauft. Auf der Homepage findet man das ganze Sortiment inkl. Wanderschuhen und weitere Informationen über Jack Wolfskin. Die Webseite findest du hier: www.jack-wolfskin.de

Das „The North Face“ Unternehmen wurde im Jahre 1966 in San Francisco durch zwei Bergsteiger gegründet. Während den Jahren konnte sich das Unternehmen weiterentwickeln und zählt heute zu den meistgekauften Marken weltweit. Nach 50 Jahren kann The North Face ein breites Sortiment an Outdoor Produkten für Gross und Klein anbieten. Das grosse Sortiment  an Outdoorbekleidung und Accessoires findet man auf der Internetseite: www.thenorthface.de

Die Produkte von Cox Swain sind im Gegensatz zu den anderen bekannten Marken eher günstiger zu erhalten. Diese Produkte können in verschiedenen Online Shops gekauft werden und gelten wie auch die anderen Marken zu den meistgekauften Produkten. Bei Cox Swain Produkten merkt man als erstes den Preisunterschied mit den anderen Marken wie zum Beispiel Jack Wolfskin. Die Cox Swain Produkte sind wasserfest, atmungsaktiv und bestehen im Inneren aus 100% Polyester und Aussen aus 100% Polyamid. Ein grosses Sortiment an Cox Swain Produkte findet man bei amazon.de oder bei anderen bekannten Online Shops. Nicht nur Outdoorjacken findet man unter dieser Marke, sondern auch Stunt Scooter, Wanderrucksäcke, Inline Skates und weitere Artikel.

Das im Jahre 1935 gegründete Unternehmen verkaufte in den ersten Jahren Fototaschen, Rucksäcke, Lederfussbälle, Motorrad-Tanktaschen und auch Haselnuss-Skiestöcke. Da die Nachfrage an anderen Produkten sehr gross war, wurden immer weitere Produkte in das Sortiment aufgenommen und verkauft. Dank des grossen Sortiments konnte sich die Salewa in den vergangenen Jahren bis heute in der Outdoor Branche gut vermarkten. Im Jahre 2014 zählte das Unternehmen 2‘500 Stores in 30 Ländern. Auf der Webseite findet man heute Isolations- und Daunenjacken, Hardshell Jacken, Softshelljacken und vieles mehr. Webseite: www.salewa.com

Nach der Gründung der Firma bietet die Fjällräven seit 1960 eine grosse Auswahl an Outdoor-Produkte an. Die Produkte sind in höchster Qualität zu kaufen und werden heute in ca. 20 Ländern weltweit verkauft. Das Unternehmen bietet Outdoor-Produkte wie Outdoor Jacken, Hosen und Shirts, Ausrüstungen und vieles mehr an. Diese kann man auf der Internetseite finden und gleich bestellen. Zur Webseite: www.fjallraven.de

Was bedeutet die Angabe der Wassersäule?

Die Angabe der Wassersäule ist die Masseinheit, die die Dichte von Stoff angibt. Dies wird so ermittelt, in dem man ca. 10 Quadratzentimeter des jeweiligen Stoffes nimmt und dies unter einen Messzylinder aufspannt und danach mit Wasser füllt. Somit misst man die wasserdichte des Stoffes. Man schaut wie lange es dauert, bis sich die ersten Wassertropfen auf der Rückseite des Stoffes bilden. Je nach Zeit wird dann die Angabe der Wassersäule genannt.

Beispiel:
Nach zehn Sekunden bilden sich drei Tropfen, somit wird eine Dichtheit von 100 Millimeter Wassersäule angegeben.

Für eine Wanderung wäre diese Dichte also nicht geeignet. Nach europäischen Normen gilt ein Produkt erst ab 800 Millimeter als wasserdicht.

Was ist ein Belüftungssystem?

Die Belüftungssysteme bei Bekleidungen sind als Lüftungsöffnungen meistens an Sportbekleidungen zu erkennen. Insbesondere die Hardshelljacken werden öfters bei Outdoor-Sport benutzt, da sie atmungsaktiv sind. Das heisst, dass der Schweiss nach aussen entweichen kann.

Materialien & Stoffe bei Hardshelljacken

Jeder Hersteller verwendet einen anderen Material-Mix für seine Jacken aber man trifft immer wieder auf die gleichen Ausgangsstoffe. Diese möchten wir nun etwas genauer erklären.

ElastanNylonPolyamidTab title

Elastan ist eine Chemiefaser, dass man sehr gut dehnen kann. Dieses wird meistens bei Sportbekleidungen, Strumpfhosen, Socken, Badebekleidung und weitere gebraucht.

Es besteht aus Polymer und ist ein synthetisches Material. Um es herzustellen können wird ein chemischer Prozess aus Kohlenstoff, Wasser und Luft durchgeführt. Das Nylon ist reissfest, dehnbar  und wird oft in vielen Produkten verwendet.

Polyamide werden oft für Bekleidung, Fallschirme, Seile, Angelschnur und Saiten der Streich- und Zupfinstrumente gebraucht und sind die wichtigsten technischen Kunststoffe der heutigen Zeit. Desweiteren ist bekannt, dass Nylon zu einem der Vertreter von Polyamid zählt.

Polyester ist eigentlich ein Überbegriff für die Polymere – Gruppen und wurde als eine Alternative zu Seide entwickelt. Polyester wird ausserdem für Füllungen der Kissen, Decken und Bettwäsche gebraucht und ist ein sehr pflegeleichtes Material, das auch die Wärme sehr gut speichern kann.

Für welche Aktivitäten ist eine Hardshelljacke geeignet?

Die Hardshell Jacken gelten als Allround-Bekleidung und sind wie zum Beispiel bei Dauerregen gut zu tragen und sind wasserfest. Die Hardshell – Jacken sind bestens für eine Wanderung im Kalten und manche auch für die eisigen Temperaturen im Winter geeignet.

Online oder im Einzelhandel kaufen?

Das ist Geschmackssache. Vorteil im Eizelhandel ist, dass man die Jacken vor Ort ausprobieren kann. Man kann zwar keinen ausführlichen Hardshelljacke Test machen aber zumindest oberflächlich kann die Jacke geprüft werden. Desweiteren erhält man im Einzelhandel eine gute Beratung.

Im Internet ist es ein bisschen schwieriger die passende Bekleidung zu finden, da man es nur auf der Homepage auf einem Bild sieht. Heutzutage kann man aber die Produkte nach Hause liefern lassen und diese ausprobieren und dann wieder kostenlos zurücksenden.

Unterschied zu Softshelljacken?

Die Hardshelljacke ist im Gegensatz zu der Softshelljacke eher robuster und wird bei niedrigen Temperaturen gebraucht. Desweiteren ist sie bei Dauerregen gut geeignet, was bei der Softshelljacke leider nicht der Fall ist. Die Softshelljacke kann man eher im Frühjahr und im Herbst und die Hardshelljacke im Winter oder bei extremen Wetterbedienungen tragen.

Wie sollte ein Hardshelljacke Test durchgeführt werden?

Führt ein Verbrauchermagazin einen Hardshelljacke Test durch sollten einige Punkte beachtet werden. Unserer Meinung nach sind die folgenden Punkte besonders wichtig. Wir haben zu jeder Kategorie die wichtigsten Fragen notiert die beantwortet werden sollten.

Verarbeitungsqualität: Sind Knöpfe und Reissverschlüsse sauber verarbeitet und vor allem auch Wasserdicht? Wurden alle Nähte Imprägniert? Diese und mehr Fragen sollten beantwortet werden.

Materialien: Wurden hochwertige Textilien verwendet? Sind die Materialien darauf ausgelegt auch lange Wanderungen im Regen zu überstehen? Stimmt die angegebene Wassersäule?

Tragekomfort: Ist der Schnitt und die Passform der Jacke zu empfehlen?

Funktionen: Verfügt die Jacke über spezielle Funktionen wie versteckte Taschen oder Druckknöpfe? Ist es dem Anwender klar wie die Kapuze in der Jacke verstaut wird? Gerade dieser Punkt sollte bei einem Hardshelljacke Test nicht zu kurz kommen.

Abschließend noch ein interessantes Video welches wir auf Youtube gefunden haben:


Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren:

 

Hardshelljacke Test & Vergleich 2017
4.9 (98.75%) 16 votes