SUP Board Test & Vergleich 2018

Im ersten Teil unseres Artikels informieren wir ob es einen SUP Board Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten SUP Board Vergleich. Viel Spaß bei der Suche nach dem besten Stand-Up-Paddle Board!

Direkt zur Test Übersicht   Direkt zum Produktvergleich

Stand-Up-Paddlen (SUP) ist nicht nur eine trendige Wassersportart, sondern bietet einen kompletten Workout für den ganzen Körper. SUP ist gelenkschonend und schult den Gleichgewichtssinn. Der Sportler steht auf einem Surfboard ähnlichem Brett und treibt es mit einem Stechpaddel an.

Dieses Stehpaddeln ist schnell erlernbar und unabhängig von Wind und Wellen, lediglich ein gutes Gleichgewichtssinn wird benötigt. SUP ermöglicht ein ruhiges Betrachten der Umgebung oder Herausforderungen in Fließgewässern mit Wellen oder Strömungen. Um diesen Sport erfolgreich auszuführen werden spezielle SUP Boards verwendet. Diese sind länger, breiter und bieten mehr Auftrieb als Surfbretter. Außerdem sind sie sehr kippstabil und lassen sich leichter transportieren, da sie aufblasbar sind.

SUP Board Test Übersicht

Herausgeber: SUP Board Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Nein, bisher kein SUP Board Test vorhanden
ÖKO-TEST Es fehlt noch ein SUP Board Test
Konsument.at Ein SUP Board Test fehlt bislang
Ktipp.ch Ein SUP Board Test fehlt bislang

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem SUP Board Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Da es sich bei SUP Board nicht um klassische Verbraucherprodukte handelt wurden sie bisher leider nicht untersucht.

Bei unserer Recherche zu einem SUP Board Test haben wir leider keinen Test finden können. Wir werden weiter recherchieren und die Tabelle selbstverständlich aktualisieren sobald wir einen SUP Board Test finden.


SUP Board Vergleich: Viamare, Aqua Marina & weitere

Es beginnt nun unser SUP Board Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die SUP Boards wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Themen im SUP Board Vergleich sind Mobilität, Maße und maximales Nutzungsgewicht. Außerdem sollte beim Kauf natürlich auf Stabilität und Widerstandsfähigkeit geachtet werden. Spezielle Eigenschaften oder Einsatzgebiete der Modelle werden ebenfalls erwähnt. Außerdem befasst sich der SUP Board Vergleich mit der Ausstattung und dem Zubehör.

Wir haben 3 verschieden Preiskategorien mit aufgenommen und stellen die passenden Bretter für Profis als auch Anfänger vor. Folgende Boards sind im Produktvergleich zu finden:

  • SUP Board VIAMARE 330 (aufblasbar)
  • AQUA MARINA, FUSION, Paddle Board-SET`s (aufblasbar)
  • Bestway – Stand UP Surfboard (aufblasbar)
  • Aqua Marina – MONSTER, Paddle Board-SET`s (aufblasbar)

Kaufempfehlung: ITIVIT – SUP Board (Decathlon)

iwit SUP Board DecathlonMarke: ITIVITKaufempfehlung SUP Board Test
Maße:
323 x 81 x15 cm
Ausstattung:
Allround-Form, Dropstitch & PVC Konstruktion, stoßfest, Deck aus Schaumstoff mit Rillen
Zubehör:
 Finne, Fußschlaufe, Tasche

Das aufblasbare SUP Board von Decathlon ist unsere Kaufempfehlung in diesem Vergleich. Es ist für Benutzer mit einem Körpergewicht ab 80 kg und mit einem Maximalgewicht von 130kg. Das Board ist mit 15 PSI in 8 Minuten aufgepumpt und bereit für deine Abenteuer. Bewertung: Tolles SUP Board von Decathlon mit guter Verarbeitung.  Unser Kauftipp! Direkt bei Decathlon bestellen


Preistipp: Newmaxx – PB300

Marke: Newmaxxbestes SUP Board für Anfänger
Maße: 305x76x10 cm
Ausstattung: PVC-Dropstitch-Konstruktion, Ergonomischer Handgriff, Finnen Stecksystem, Rutschfestes EVA-Deck
Zubehör: Transportrucksack Flickzeug für Unterwegs, Hochdruck Pumpe, Fußriemen, Verstellbares Alu-Paddel

Unser Preistipp ist dieses Set inklusive Hochdruckpumpe, Paddel und Flickzeug. Besonders für Anfänger ist dieses Board sehr gute geeignet. Man bekommt hier alles was man für eine gelungene SUP Tour benötigt. Das rutschfeste, hitzegeprägte EVA-Deck sorgt für eien sicheren Stand. Das PB300 Board ist für ein maximales Benutzergewicht von 120 kg zugelassen: Bewertung: Günstiges Set mit dem der SUP-Spaß sofort losgehen kann!


Aqua Marina – FUSION, Paddle Board-SET`s (aufblasbar)

Sale
Marke: Aqua Marina
Maße: 330x75x15 cm
Ausstattung: Doppelwandkern, EVA Deck, 11kg, bis 100kg Belastbar
Zubehör: Finne, SUP-Pumpe, Rucksack, Paddel

Das SUP Board ist Salzwasser tauglich und UV beständig. Es besteht aus hochwertigen Materialien und weist eine erstklassige Verarbeitung auf. Das sehr stabile Board ist bis 140 kg belastbar. Es zeichnet sich durch besondere Wendigkeit aus und ist mit einer Breite von 75 cm recht kippstabil. Dieses SUP Board bietet Spaß für die ganze Familie, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, auf verschiedenen Gewässern. Bisherige Kunden auf Amazon geben im Durchschnitt 5 von 5 Sternen. Bewertung: Für Anänger bietet sich dieses Board als Alternative zu unserem Preistipp an!


VIAMARE 330 (aufblasbar)

Sale
Marke: VIAMARE
Maße: 330 x 75 cm
Ausstattung: Tragegriff, Luftdruckmesser, Boston Ventil, Non-slip EVA Pad, D-Ringe zur Befestigung von Gepäckbändern und Sicherheitsleine
Zubehör: Luftpumpe, Finnenset, Rucksack, Gepäckbänder, Reparaturset

Die Breite von 75 cm und die griffige Stehfläche versprechen einen sicheren Stand. Das SUP Board aus 3-lagigem solidem Airdeck-Material ist sehr stabil und bietet eine maximale Nutzlast von enormen 150 kg. Im mitgeliefertem Rucksack lässt sich das Board mit 11 kg Gewicht leicht verpacken und einfach transportieren. Dieses Board macht einfach Spaß und eignet sich gut für Sightseeing-Touren in der Natur. Bewertung: Das Viamare 330 ist ein sehr gutes SUP Board im mittleren Preissegment.


Bestway – Stand UP Surfboard (aufblasbar)

Sale
Marke: Bestway
Maße: 310 x 68 cm
Ausstattung: 2 Seitenflossen, Schraubventile, Tragegriff
Zubehör: Paddel, Tragetasche, Mittelflosse, Doppelhubkolbenpumpe, Reparaturset

Im SUP Board Vergleich ist bei diesem Produkt eine komplette Ausrüstung inklusive Paddel im Lieferumfang. Mit zwei eingearbeitete Seitenflossen und einer abnehmbaren Mittelflosse wird eine höhere Stabilität erreicht. Das maximale Nutzergewicht liegt bei 100 kg. Mit einer großen Luftkammer und der „Air Hammer“ Dopelhubkolbenpumpe ist das Befüllen schnell erledigt. Das speziell verwebte Material sorgt für Robustheit und Stabilität. Außerdem verfügt das Model über eine rutschfeste Standfläche. Dieses SUP Board ist leicht zu transportieren und bietet jedem Familienmitglied einen spaßigen Zeitvertreib. Bewertung:  Einsteiger SUP Board für Anfänger die sich noch nicht sicher sind ob sie dem Sport treu bleiben! Für den günstigen Preis bekommt man eine anständige Qualität!


Aqua Marina – MONSTER, Paddle Board-SET`s (aufblasbar)

Marke: Aqua Marina
Maße: 330x75x15 cm
Ausstattung: Doppelwandkern, EVA Deck, 12,5kg, bis 150kg Belastbar
Zubehör: Finne, SUP-Pumpe, Rucksack, Paddel

Das Aqua Marina „Monster“ SUP Board ist bis 150kg Belastbar und eignet sich damit auch für schwerer Paddler. Das Nettogewicht des Boards beträgt 12,5kg. Es sind auf der Verkaufsseite verschiedene sets auswählbar. Es kann das Board ohne Paddel oder mit Paddel bestellt werden. Pumpe und Bag sind immer mit dabei. Die Verarbeitung ist wie beim anderen Board von Aqua Marina ausgezeichnet.  Bewertung: Sehr gut für schwere Freizeitsportler oder für alle die zu zweit auf das SUP Board wollen!


Häufig gestellte Fragen zu SUP Boards:

Nachdem wir im ersten Abschnitt auf das Thema SUP Board Test eingegangen sind und uns im zweiten Teil einem eigenen Produktvergleich gewidmet haben, geht es nun um die am häufigsten gestellten Fragen.

SUP Board gebraucht kaufen?

Natürlich kann man SUP Boards auch gebraucht kaufen. Die erste Anlaufstelle ist dann Ebay. Es empfiehlt sich das Board vorm Kaufen in Augenschein zu nehmen. Man sollte sich also Verkäufer suchen die nicht so weit weg wohnen. Auch in Kleinanzeigen der lokalen Tageszeitung werden teilweise gebrauchte SUP Boards angeboten. Eine weiter Möglichkeit ist bei einem SUP Verleih anzufragen ob er ältere gebrauchte Boards zu verkaufen hat. Auf Ebay suchen

Aufblasbares SUP Board – Was sind iSups?

Aufblasbare SUP Boards sind sehr weit verbreitet und auch die Modelle in unserem SUP Board Vergleich sind aufblasbar. Die Abkürzung für derartige Boards ist iSUP, das steht für inflatable SUP. Wie viel Luft in das Board gehört ist unterschiedlich und der jeweilige Wert ist meist direkt auf dem Board oder auf dem Ventil zu finden. Mehr zum aufblasen des SUP im nachvolgenden Video:

SUP Board selber bauen?

Ein SUP Board selber bauen ist möglich, dazu gehört jedoch einiges an handwerklichem Geschick. Wer bisher keine Erfahrung mit Holzarbeiten hat sollte davon die Finger lassen. Einen Bauplan um sein SUP selber zu bauen findest Du hier: Link. Im nachfolgenden Video ist zu sehen wie man ein SUP Board aus Holz selber bauen kann:

 


Abschließend noch weitere Videos:


Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren:

SUP Board Test & Vergleich 2018
4.4 (87.64%) 89 votes