Im ersten Teil unseres Artikels informieren wir ob es einen Hoverboard Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Die Gefährte werden auch oft als Self Balancing Scooter bezeichnet. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Hoverboard Vergleich. Viel Spaß bei der Suche nach dem besten Hoverboard!

Direkt zur Test Übersicht Direkt zum Produktvergleich
Hoverboard Testsieger

Sie suchen das beste Hoverboard? Wir zeigen unsere Empfehlungen!


In diesem Beitrag geht es nicht um Hoverboards àla Marty McFly, wie man Sie aus Zurück in die Zukunft kennt. Es geht um Balancing Scooter mit zwei Rädern (links und rechts) sowie zwei sich unabhängig voneinander drehbaren Pedalen.

Eine entsprechende Elektronik sorgt dafür, dass sich die Scooter stets der Oberfläche angleichen bzw. immer waagerecht stehen. So kann die Person auf dem Hoverboard nicht umfallen. Beschleunigt wird entweder per Fernbedienung oder durch die Bewegung der Füße.

Hoverboard Test: Testsieger der Verbrauchermagazine

Herausgeber: Hoverboard Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Nein, bisher kein Hoverboard Test vorhanden, allerdings eine kurze Meldung: Link 2018
ÖKO-TEST Es fehlt noch ein Hoverboard Test
Konsument.at Ein Hoverboard Test fehlt bislang noch
Ktipp.ch Ein Hoverboard Test gibt es von Ktipp noch nicht

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Hoverboard Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Da es sich bei Balancing Scootern nicht um klassische Verbraucherprodukte handelt wurden sie bisher leider nicht untersucht. Wir hoffen, das ändert sich bald da es angeblich bei sehr günstigen Geräten schon zu verschmorten Akkus kam.

Funsportprodukte stehen nicht im Fokus der bekannten Verbrauchermagazine, daher stellen sie nur selten Tests und Informationen hierzu zur Verfügung. Zur weiteren Recherche empfehlen wir spezielle Funsport-Magazine.

bestes Hoverboard Test

Leider konnten wir keinen Hoverboard Test finden!

 

Hoverboard Test der Stiftung Warentest

Neben E-Scootern sind auch Hoverboards besonders bei jungen Leuten sehr beliebt. Nach unseren Recherchen konnten wir aktuell leider keinen passenden Hoverboard Test der Stiftung Warentest finden. Aktuell können wir leider auch nicht erkennen, ob es in naher Zukunft einen aussagefähigen Hoverboard Test der Stiftung Warentest geben wird.

Die Organisation kann selbst entscheiden, welche Produkte getestet werden und welche nicht. Somit liegt es im Ermessen der Stiftung Warentest selbst, ob in der Zukunft ein Hoverboard Test der Stiftung Warentest veröffentlicht wird. Oft ist es so, dass bei den Produkttests meist auf das Kaufinteresse der Kunden eingegangen wird. Ein Hoverboard Test der Stiftung Warentest kann also durchaus noch durchgeführt werden.

Da diese Geräte bei den Leuten immer beliebter werden und in den letzten Jahren auch das Angebot am Markt entsprechend gestiegen ist, ist es aus unserer Sicht durchaus sinnvoll, wenn ein Hoverboard Test der Stiftung Warentest durchgeführt würde. Dabei ist es wichtig, dass bei einem eventuellen Hoverboard Test der Stiftung Warentest passende Kriterien angewendet werden, wie die jeweiligen Produkte miteinander verglichen werden können. Nur dann ist nach unserer Meinung ein solcher Test auch wirklich sinnvoll und zielführend.

Die Stiftung Warentest wurde bereits im Jahre 1964 gegründet. Der Sitz der selbstständig rechtsfähigen Stiftung ist in Berlin. Seit der Gründung konnte die Organisation schon viele verschiedene Tests der unterschiedlichsten Produkte durchführen. Auf diese Weise wurde es den Verbrauchern erleichtert, ähnliche Artikel miteinander zu vergleichen und somit das individuell passendste Produkt zu finden. Zudem werden in den Tests immer wichtige Tipps und Tricks gegeben, sodass eine Handhabung erleichtert wird. Im Laufe der Jahre wurde der Service dabei immer weiter ausgebaut. In der heutigen Zeit ist insbesondere das große Internetangebot wichtig. Auch online sind viele Tests direkt, meist gegen eine gewisse Gebühr, abrufbar.

Hoverboard Testsieger

Ein Hoverboard Testsieger sollte unserer Meinung nach die folgenden Eigenschaften erfüllen:

Gewicht: Das Gewicht des Boards sollte möglichst niedrig sein. Somit kann erreicht werden, dass das Board möglichst schnell beschleunigt wird. Zum anderen kann das Board so auch einfach getragen werden. Ein Hoverboard Testsieger sollte unserer Meinung nach also ein möglichst niedriges Gewicht haben.

Reichweite: Bei diesen Geräten ist die Reichweite an sich eine sehr wichtige Eigenschaft. Die Reichweite sollte natürlich möglichst hoch sein, um lange mit dem Gerät fahren zu können. Wichtig dafür ist, neben möglichst wenig Gesamtgewicht, auch ein leistungsstarker Akku, der verbaut wird. Die Reichweite ist für einen Hoverboard Testsieger von enormer Wichtigkeit.

Nutzergewicht maximal: Speziell für größere und ältere Personen ist auch das zulässige maximale Nutzergewicht durchaus interessant. Die jeweiligen Boards dürfen nur ein gewisses Gewicht tragen. Bei einem Kauf sollte das beachtet werden. Ein Hoverboard Testsieger sollte also in der Lage sein, ein möglichst hohes Gewicht zu transportieren.

Sonderausstattungen: Mittlerweile gibt es diese Geräte in den verschiedensten Ausführungen. Zudem gibt es unterschiedliche Sonderausstattungen, die je nach Bedarf mehr oder weniger nützlich sind. Bei einem Hoverboard Testsieger sind im besten Falle möglichst viele solcher Sonderausstattungen verbaut. Das können beispielsweise Licht, Bluetooth, Vollgummireifen, Lautsprecher, Appkonnektivität, Diebstahlsicherung, Ladebuchte für Smartphone und Ähnliches sein.


Hoverboard Vergleich: Nilox, Tilshop & weitere

Es beginnt nun unser Hoverboard Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Hoverboards wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Mit einer Ausnahme: Das 2wheels S3601 hatten wir bei uns vor Ort und konnten es uns genauer ansehen.

Dieser Self Balancing Scooter Vergleich betrachtet verschiedene Hoverboards aus technischer Sicht und stellt einen Vergleich an. Außerdem werden die einzelnen Produkteigenschaften übersichtlich gegliedert, sodass Sie in dem Dschungel aus Angaben leicht den Durchblick behalten. Es fällt auf, dass sich einige Modelle im Hoverboard Vergleich stark ähneln, was wohl auch daran liegen mag, dass bei vielen der gleiche oder ein ähnlicher Hersteller dahinter steckt.

Grundsätzlich kommen die meisten Hoverboards übrigens aus China. Das tut der Qualität entgegen verblassender Klischees aber keinen Abbruch: Sämtliche Boards sind für ein Gewicht von mindestens 100 kg gebaut, teilweise sogar mehr. Das sind die von uns verglichenen Modelle:

Kaufempfehlung: Robway – W1

COLORWAY Hoverboard Elektro Scooter Self Balance Scooter LED EU Sicherheitsstandard

Marke: RobwayTestsieger 1
Verfügbare Farben: viele Farben erhältlich
Maximale Geschwindigkeit: 15 km/h
Akku: 36 Volt 4,4 AH
Fahrleistung: 10-15 km Reichweite
Eigenschaften: 2×350 Watt Motor, Max. Benutzergewicht 120 kg, Räder 6,5 Zoll Durchmesser, Lautsprecher, LED

Dieser Balancing Scooter ist in unserem Hoverboard Vergleich ganz klar die Kaufempfehlung. Warum? Weil es uns durch die hohe Qualität überzeugt. Robway hat mit den W1 ein sehr hochwertiges Balancing Board im Programm. Das Board gibt es in vielen verschiedenen Farben und ist mit LEDs ausgestattet. Der Motor schafft es mit 2x 350 Watt auf 15km/h Geschwindigkeit. Bewertung: Ein schnelles E-Board mit großer Reichweite. Alles in allem ein Top-Produkt und unsere Kaufempfehlung!


Preistipp: Colorway – Hoverboard

Sale
Robway W1 Hoverboard - Das Original - Samsung Marken Akku - Self Balance - 22 Farben - Bluetooth - 2 x 350 Watt Motoren - App - Led (Carbon)

Preistipp 1

Marke: Colorway
Verfügbare Farben: schwarz, Rot, weiß und viele weitere Farben
Maximale Geschwindigkeit: 12-15 km/h
Akku:Li-Ionen Akku, 3 Stunden ladezeit
Fahrleistung: unter 10 km
Eigenschaften:  Lithium-Akku, 2 Motoren, Bluetooth, LED, Räder 6,5 Zoll, maximale Belastbarkeit 100 kg

Unser Preistipp im Hoverboard Vergleich stammt vom Hersteller Colorway. Das Hoverboard ist bei Amazon erhältlich und überzeugt durch einen recht günstigen Preis in Kombination mit ausgereifter Technik. Es ist ein Lithium-Ionen Akku verbaut der sich innerhalb von 3 Stunden aufladen lässt. Die kurze Ladezeit ist ein klarer Vorteil aber die Reichweite ist mit ca. 10 km etwas gering. Als Höchstgeschwindigkeit erreicht das Hoverboard 12-15km/h. Bewertung: Günstiges & gutes Hoverboard mit hochwertiger Technik.


2wheels – S3601

Self Balancing Scooter TestMarke: 2wheels
Preis: ca. 210 €
Verfügbare Farben: schwarz
Maximale Geschwindigkeit: 10 km/h
Akku: 4,4 Ah, 3-4 h Ladezeit
Fahrleistung: 8-12 km
Eigenschaften: 2×200 Watt Motor, ca. 10,2 kg, Max. Benutzergewicht 100 kg

Das günstigste Modell im Hoverboard Vergleich stammt von 2wheels. Das S3601 ist ein günstiges chinesisches Hoverboard mit durchschnittlichen technischen Daten. Die Motorleistung ist etwas geringer als beim Balancing Board von Media Markt weiter oben. Im Vergleich hat das Hoverboard gut funktioniert und alle Anforderungen erfüllt. Die Ladezeit ist mit 3-4 Stunden geringfügig länger als bei anderen Geräten. Achtung: Es liegt im Lieferumfang kein EU Stecker bei. Diesen muss man separat kaufen. Unseren vollständiges Review können Sie hier nachlesen: Link. Bewertung: Sehr günstiges aber gut verarbeitetes Hoverboard. Wer möglichst wenig ausgeben will ist hiermit gut beraten! Dieses Hoverboard bei Gearbest kaufen


Tera – T1 Self Balancing

Hoverboard TestberichtMarke: Tera
Verfügbare Farben: schwarz
Maximale Geschwindigkeit: 15 km/h
Akku: 2 – 3 h Ladezeit
Fahrleistung: k.A.
Eigenschaften: Mit EU-Adapter Stecker, 6,5 Zoll Reifengröße

Im Self Balancing Scooter Vergleich hat uns auch dieses Modell von Tera überzeugt. Es ist dank kleiner Reifengröße sehr kompakt, fährt jedoch auch nur 15 km/h. Leider fehlen Angaben zur Reichweite pro Akkuladung. Bewertung: Dieses Hoverboard ist von Tera – einem nicht unbekannten, zuverlässigen Hersteller. Besonders die kompakte Bauart macht das Produkt attraktiv! ++ leider nicht mehr erhältlich ++


Rapid Tech – Self Balancing Scooter

Hoverboard wählenMarke: Rapid Tech
Verfügbare Farben: schwarz
Maximale Geschwindigkeit: 12 km/h
Akku: 1 – 2 h Ladezeit
Fahrleistung: 15 km
Eigenschaften: LED Ladestandsanzeige und LED Beleuchtung

Leider hat dieses Board im ganzen Vergleich die niedrigste Maximalgeschwindigkeit und auch eine eher mäßig attraktive Reichweite. Jedoch ist es von guter Bauart und überzeugte uns auch durch die Ladestandsanzeige. Bewertung: Ein weiteres Abschlagskriterium war für uns hier der zu hohe Preis. In dieser Preisklasse besser zu unserer Kaufempfehlung greifen! ++ leider nicht mehr erhältlich ++


Als Abschluss des Produktvergleichs nun noch passendes Videos:


Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren: