Zuletzt aktualisiert am

Im ersten Teil unseres Artikels zeigen wir die Empfehlungen unseres Golfschläger Set Vergleich. Im zweiten Teil informieren wir ob es einen Golfschläger Set Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Am Ende des Beitrags finden Sie noch Antworten auf häufig gestellte Fragen und viele weitere nützliche Informationen. Viel Spaß bei der Suche nach den besten Golfschläger Set!

Bestes Golfschläger Set kaufen: Worauf achten?
  • besonders wichtig ist, auf die Körpergröße/Schaftlänge zu achten – unbedingt an die Herstellerangaben halten
  • beachten Sie die „Ausgeglichenheit“ des Sets – das bedeutet, ob alle notwendigen Schläger enthalten sind
  • oft gibt es zusätzliches Zubehör ohne viel Aufpreis – solche Sets sind echte „Schnäppchen“
  • ist das Set für Rechts- oder für Linkshänder ausgelegt, hier gibt es keinen Spielraum für einen Fehlkauf
Über den Autor: Stefan Hilgers

Mein Name ist Stefan und ich habe diesen Beitrag geschrieben. Seit 2016 arbeite ich in der Redaktion von sport-und-abenteuer.de. Schon als Kind war ich den ganzen Tag draußen und habe Sport gemacht. Das hat sich bis heute nicht geändert und ich verbringe meine komplette Freizeit mit Sport und anderen Outdoor-Aktivitäten. In meinen Ferien gehe ich Campen, Wandern und Bergsteigen. Ich hoffe meine Ratgeber-Beiträge helfen dir weiter.


Golfschläger Set Vergleich: Wilson, Woodworm & weitere

Es beginnt nun unser Golfschläger Set Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Golfschläger Set wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Der Vergleich informiert über Preise und Ausstattung. Dabei rückt natürlich die Zusammenstellung der

verschiedenen Golfschläger in den Vordergrund. Außerdem werden Material und Golfbag begutachtet. Spezielle Merkmale der einzelnen Golfschläger finden im Golfschläger Set Vergleich selbstverständlich auch ihren Platz.

WILSON – Herren Stretch XL

Sale
Kaufempfehlung Golfschläger Set Marke: WILSON
Material: Premium – Edelstahl/Graphit
Zusammenstellung Golfschläger: 10 Schläger; Driver, Holz 3, Hybrid 5, Eisen 6, 7, 8, 9, Pitchingwedge, Sandwedge, Putter
Außerdem: hochwertige, leichte Carrybag

Hochwertige Carrybag mit 5 Fächern, Obergriff und reichlich Platz für Zubehör und Getränke. Sehr geringes Gewicht von nur 1,9 kg. Die Wedges und die Schläger überzeugen mit einem leichten Graphitschaft und einer professionellen und präzisen Balance. Mit 10 durchdacht ausgewählten und präzise gefertigten Schlägern sind Sie jeder Situation auf der Golfbahn gewachsen. Bewertung: Idealer Anfängersatz eines Markenherstellers in äußerst komfortabler Tasche. Alle Schläger sind äußerst hochwertig verarbeitet und gut ausbalanciert. Absoluter Verkaufshit auf Amazon und wir verstehen warum! Spitzenklasse!


MacGregor – Herren und Damen  Stahlschläger Golfset CG2000

Preisleistungssieger Golfschläger Set Marke: MacGregor
Material: Edelstahl
Zusammenstellung Golfschläger: 13 * 460 cc Driver für unglaubliche Reichweite, Low Profile Fairway-Holz, Hybrid, COG, Edelstahl-Eisen mit Cavity Backs, Mallet-Putter
Außerdem: robuste Markentasche

Modisch und robust, das ist die schöne Luxus-Markentasche von MacGregor in der das Schlägerset geliefert wird. Diese sind alle gut ausbalanciert und eignen sich besonders gut für Anfänger, sowohl Damen wie Herren. Bewertung: Ideales Anfängerset für Herren und Damen mit einer sehr gut durchdachten Schlägerauswahl und einer hochwertigen Tragetasche. Auch auf Amazon fallen die Bewertungen äußert lobend aus.


Precise Golf – 18-teiliges Herren Komplettset

Marke: Precise Golf
Material: Titanium
Zusammenstellung Golfschläger: Titanium Driver, Fairway-Holz 3 und 5, Hybrid 4, 5-SW-Eisen, Putter, 4 H/Cs
Außerdem: Standtasche

Großartiger Abschlag dank Titanium Driver mit großem „Sweet Spot“. Fairway Hölzer sind sehr nachgiebig – leicht zu schlagen, wenig Frust garantiert. Der leichte Putter in Klingenstil hilft beim Treffen der Löcher, die mittelgroßen Golfgriffe aus Multiverbundstoff sorgen für noch mehr Komfort. Hochwertiges True-Temper-Eisen mit Stahlschaft. Bewertung: Sehr umfangreiches und dennoch preiswertes Einsteigerset, welches alles (und mehr) bietet, was man braucht. Bisherige Käufer auf Amazon sind begeistert, so reicht es zu hervorragenden Bewertungen! Klasse!


WILSON – Ultra Herren Komplettset

Marke:WILSON
Material: Eisen
Zusammenstellung Golfschläger: 10 Schläger; Driver, Holz 3, Hybrid 5, Eisen 6, 7, 8, 9, Pitchingwedge, Sandwedge, Putter
Außerdem: wunderschöne schwarz-gelb-graue Carrybag

Dieses budgetfreundliche Einsteigerset bietet 10 gut ausgewählte und hochwertig gefertigte Schläger und eine sehr hochwertige Carrybag, die ausreichend Stauraum für Handtücher, Getränke und Golfbälle bietet. Die Schläger sind mit einem leichten Graphitschaft ausgestattet. Aus dem Bunker geht es ganz leicht mit dem Sandwedge mit Stahlschaft. Alle Schläger sind für eine bestmögliche Ballkontrolle optimiert. Bewertung: Günstig aber nicht billig – so präsentiert sich das hochwertige und leistbare Einsteigerset von Markenhersteller Wilson in einer peppigen, hochwertigen Carrybag. Hier ist alles dabei, was man braucht! Sehr gut!


Golfschläger Set Test: Unsere Übersicht

Herausgeber: Golfschläger Set Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Nein
ÖKO-TEST Nein
Konsument.at Konsument hat Golfsets für Anfänger getestet: Link 2008
Ktipp.ch Nein
Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Golfschläger Set Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Wir konnten leider nur einen Golfset Test für Anfänger finden. Sollten wir zukünftig weitere Tests finden, werden wir die Tabelle selbstverständlich aktualisieren. Für die weitere Recherche empfehlen wir die bekannte Golf-Zeitschriften.

Testmagazine Stiftung Warentest


Häufig gestellte Fragen zu Golfschläger Sets

Die Anschaffung eines Komplettsets ist preiswerter als der Einzelkauf und bietet Anfängern die passenden Schläger für jede Spielsituation. Komplettsets bestehen aus den wichtigsten Schlägertypen wie Hölzer, Putter, Eisen und Hybrids und sind je nach Beschaffenheit Damen und Kindern oder Herren zugeordnet. So werden Komplettsets für Damen und Kindern fast ausschließlich mit Schäften aus Graphit verkauft. Auch männliche Neueinsteiger greifen mittlerweile häufiger auf einen leichteren Graphit- statt einem Stahlschaft zurück.

Wichtig beim Kauf eines Komplettsets ist das Fitting, um die Golfschläger individuell an den Spieler anzupassen. So gibt es Sets in zahlreichen Variationen, um beispielsweise Linkshändern oder unterschiedlichen Körpergrößen gerecht zu werden.

Vorteile und Nachteile

Golf als Sport wird von vielen Menschen als ein „Ruhepol“ empfunden. Von außen betrachtet, mag Golf ein „ruhiger“ Sport sein, doch es steckt viel Finesse und Technik dahinter. So arbeiten passionierte Golfer ständig daran, die eigene Haltung, Technik und die Qualität ihres Spielmaterials zu verbessern. Golfen bietet viele Vorteile und nur wenige Nachteile, welche das sind, haben wir nachfolgend für Sie aufgelistet.

Vorteile

  • breite Auswahl an Material
  • wunderbarer Ausgleichssport in der Natur
  • dank dem „Fitting“ können die Golfschläger perfekt an die eigene Physiologie angepasst werden
  • der Einstieg in den Golfsport ist günstiger als die meisten denken

Nachteile

  • kein Sport für Ungeduldige
  • steile Lernkurve für Anfänger (Theorie, Technik und Material)

Welche Arten von Golfschlägern gibt es?

Golfschläger Sets TestFür Anfänger oft verwirrend – die schiere Auswahl an Golfschlägern in einem Set. Doch jeder Schläger hat seine Bedeutung und macht Sinn, spätestens wenn man ein wenig Übung auf der Golfbahn hat.

Laut Regelwerk darf ein Spieler auf einer Runde mit 18 Löchern bis zu 14 verschiedene Schläger verwenden – und aus bis zu genau so vielen besteht auch eine typisches Golfset (manchmal aber auch 10, oder 18 – zum Üben). Wie diese 14 Schläger zusammengestellt werden, bleibt allerdings dem Spieler/der Spielerin überlassen.

Der Loft – der Neigungswinkel der Schlägerfläche – sowie die Form des Schlägerkopfes bilden dabei den größten Unterschied zwischen den einzelnen Schlägern. Es folgt eine kurze Übersicht:

  • Die Hölzer – bestehen nicht mehr wie früher aus Holz sondern aus Aluminium, Titan oder Stahl. Hölzer weisen wenig Loft auf, sind groß, schwer und massiv und dienen dazu den Ball weit zu schlagen. Der größte Schläger, ist der Driver und dient ausschließlich zum Abschlagen des Golfballes.
  • Die Eisen – sind die typischen Golfschläger. Zwischen 7 und 11 unterschiedliche Eisen kommen bei Profis zum Einsatz. Auch die Wedges zählen zu den Eisen, sie haben einen besonders stark ausgeprägten Loft und eignen sich daher hervorragend dazu einen Ball z.B. aus dem Bunker zu schlagen. So gibt es Sand-Wedges, Pitching-Wedges, Gap-Wedges oder Lob-Wedges – je nach gedachtem Einsatzszenario.
  • Der Putter – dient ausschließlich dem Spiel auf dem Grün und wird zum Einlochen des Golfballes verwendet. Die Schlagfläche weißt beinahe kein Loft auf. Jedes Set benötigt mindestens einen Putter, der am häufigsten benutzte Golfschläger. Dennoch, auch Profis verwenden nur einen Putter pro Set.
  • Die Hybrid-Golfschläger – ähneln in der Form den Hölzern aber verfügen über einen Loft wie die Eisen. Die Spieleigenschaften befinden sich also genau zwischen Hölzern und Eisen. Diese Variante wird auch „Rescue Schläger“ genannt, dienen sie doch dazu den Ball aus dem halbhohen Rough schlagen und somit „retten“ zu können.
  • Die Zahlen – die Zahlen an den Schlägern, z.B. Eisen 1, Eisen 2, etc. geben Auskunft über den Loft des Schlägerkopfes. Je höher die Zahl, desto höher auch der Loft.

Welches Eisen für welche Schlagweiten?

Die unterschiedlichen Golfschläger werden für verschiedene Techniken und Entfernungen verwendet. Die Schlagweite hängt sehr eng mit dem Golfschwung zusammen. Profis schlagen daher mit einem Driver viel weiter, als Anfänger. Als kleine Richtlinie folgt eine kurze Auflistung, welche Entfernungen mit welchen Schlägern gespielt werden. Der erste Wert entspricht eher einem Anfänger, der höhere Wert einem Profi.

  • Holz 1 (Driver): ca. 190 – 250 m
  • Holz 2: ca. 170 – 230 m
  • Holz 3: ca. 150 – 210 m
  • Eisen 1: ca. 170 – 230 m
  • Eisen 2: ca. 160 – 220 m
  • Eisen 3: ca. 150 – 210 m
  • Eisen 4: ca. 140 – 200 m
  • Eisen 5: ca. 130 – 190 m
  • Eisen 6: ca. 120 – 170 m
  • Eisen 7: ca. 110 – 160 m
  • Eisen 8: ca. 100 – 140 m
  • Eisen 9: ca. 90 – 130 m
  • Pitching-Wedge: ca. 80 – 120 m
  • Gap-Wedges: ca. 70 – 110 m
  • Sand-Wedge: ca. 50 – 90 m
  • Lob-Wedge: ca. 30 – 70 m

Unverbindliche Angaben ohne Gewähr, nur zur ungefähren Orientierung.

Welche Schlagtechniken gibt es beim Golf?

Die unterschiedlichen Schläge beim Golfspielen sind abhängig von der Position auf der Golfbahn. Sie benötigen für die unterschiedlichen Schläge nicht nur verschiedene Golfschläger, sondern müssen sich auch in eine bestimmte Fußstellung bringen. Man unterscheidet grundsätzlich zwischen 5 Schlagarten:

  • Abschlag – Der erste Schlag auf der Bahn, auch Drive genannt. Nur bei diesem Schlag steht der Tee als Unterstützung zur Verfügung, der verwendete Schläger ist der sogenannte Driver.
  • Schlag auf dem Fairway – Der zweite Schlag nach dem Abschlag, wenn der Golfball auf dem Fairway liegt. Nun geht es darum, ins Grüne zu kommen oder die Distanz zum Grünen möglichst zu verringern. Je nach Entfernung empfiehlt sich ein Fairway-Holz, ein Eisen oder ein Hybrid-Schläger.
  • Das Putten – Hierbei wird der Ball nur gerollt und nicht in die Luft geschlagen, er befindet sich bereits auf dem Grün. Mit dem Putter werden so eher kürzere, dafür aber genauere Schläge ausgeführt.
  • Der Chip – Mit diesem Schlag wird der Golfball in einer flachen Flugkurve auf das Grün gespielt. Er ist dabei weniger als 50 m entfernt. Profis verwenden hierzu ein Wedge.
  • Der Pitch – Auch mit dem Pitch versucht man das Grün aus geringerer Entfernung zu erreichen. Um den Ball nach dem Landen nicht zu lange rollen zu lassen, spielt man ihn in einer steileren Flugkurve und zwar ebenfalls mit einem Wedge.

Was ist das Fitting?

Das Fitting ist die genaue Anpassung der Längen der Golfschläger an Ihre Körpergröße und Körperhaltung. Es werden biometrische Daten herangezogen – somit ist es die genaueste und korrekteste Bestimmung der richtigen Schlägerlängen. In Fachgeschäften können Sie das Fitting vornehmen lassen, bringen Sie dazu ihre Golfschuhe mit. Das Fachpersonal kann so perfekt angepasste Golfschläger anfertigen lassen – oder, sofern vorhanden, direkt aus dem Sortiment für Sie auswählen.

Wie bestimmt man selbst die richtige Länge von Golfschlägern?

Golfschläger Sets TestsiegerDie richtige Golfschlägerlänge sollte eigentlich immer über ein biometrisches Fitting ermittelt werden, welches Körpergröße und auch die Körperhaltung mit in Betracht zieht. Wollen Sie das nicht, so gibt es auch eine andere, etwas ungenauere Methode, die gerade für Anfänger interessant sein mag:

  1. Messen Sie Ihre genaue Körpergröße – nehmen Sie sich eine zweite Person zur Hilfe. Messen Sie aktuell, verwenden Sie keine alten Daten.
  2. Nun messen Sie ganz genau den Abstand vom Beginn des Handgelenks bis hinunter zum Boden. Ziehen Sie Ihre Golfschuhe an, entspannen Sie sich und lassen Sie die Arme locker hängen. Als Rechtshänder messen Sie den Abstand von der rechten Hand bis zum Boden – als Linkshänder bitte andersrum. Auch hier ist die Hilfe einer zweiten Person entscheidend, um solide Messwerte zu bekommen.

Nun wird es etwas kompliziert. Die ermittelten Werte helfen dabei zu ermitteln, um wieviel der Schaft der Golfschläger gekürzt oder verlängert werden muss (in Inch/Zoll; ein Inch = 2,54 cm). Um wie viel gekürzt oder verlängert werden muss, das entscheidet der zuvor gemessene Abstand zwischen Handgelenk und Boden.

Nachfolgend eine kurze Übersicht zur groben Orientierung, der Hand-Boden-Abstand wird hier nur noch kurz als H-B-A bezeichnet.

Körpergröße 160 bis 164 cm
H-B-A zwischen 96 und 105 cm, Kürzung um ca. 0,50 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 91 und 95 cm, Kürzung um ca. 0,75 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 86 und 90 cm, Kürzung um ca. 1 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 81 und 85 cm, Kürzung um ca. 1,5 Inch empfohlen

Körpergröße 165 bis 169 cm
H-B-A zwischen 97 und 105 cm, es kann ein Standardschaft verwendet werden
H-B-A zwischen 92 und 96 cm, Kürzung um ca. 0,25 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 87 und 91 cm, Kürzung um ca. 0,50 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 81 und 86 cm, Kürzung um ca. 1 Inch empfohlen

Körpergröße zwischen 170 und 174 cm
H-B-A zwischen 100 und 105 cm, Verlängerung um ca. 0,5 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 96 und 99 cm, Verlängerung um ca. 0,25 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 90 und 95 cm, es kann ein Standardschaft verwendet werden
H-B-A zwischen 83 und 89 cm, Kürzung um ca. 0,5 Inch wird empfohlen
H-B-A 82 cm und darunter, Kürzung um ca. 1 Inch wird empfohlen

Körpergröße zwischen 175 und 184 cm
H-B-A zwischen 101 und 105 cm, Verlängerung um ca. 1 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 97 und 100 cm, Verlängerung um ca. 0,75 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 91 und 96 cm, Verlängerung um ca. 0,5 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 84 und 90 cm, es kann ein Standardschaft verwendet werden
H-B-A 83 cm und darunter, es wird eine Kürzung um ca. 0,5 Inch empfohlen

Körpergröße zwischen 185 und 189 cm
H-B-A zwischen 101 und 105 cm, Verlängerung um ca. 1,25 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 97 und 100 cm, Verlängerung um ca. 1 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 89 und 96 cm, Verlängerung um ca. 0,5 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 83 und 88 cm, es kann ein Standardschaft verwendet werden
H-B-A 82 cm und darunter, es wird eine Kürzung um ca. 1,5 Inch empfohlen

Körpergröße 190 bis 194 cm
H-B-A zwischen 100 und 105 cm, Verlängerung um 1,5 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 94 und 99 cm, Verlängerung um 1 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 89 und 93 cm, Verlängerung um 0,5 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 84 und 88 cm, Verlängerung um 0,25 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 81 und 83 cm, es kann ein Standardschaft verwendet werden

Körpergröße 195 bis 204 cm
H-B-A zwischen 103 und 105 cm, Verlängerung um 2 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 101 und 102 cm, Verlängerung um 1,5 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 96 und 100 cm, Verlängerung um 1 Inch empfohlen
H-B-A zwischen 91 und 95 cm, Verlängerung um 0,5 Inch empfohlen

Ab einer Körpergröße von 205 cm sollten Sie sich auf jeden Fall im Fachhandel, oder noch besser, von einem erfahrenen Golflehrer beraten lassen.

Bitte beachten Sie, diese Vorgehensweise kann die Genauigkeit eines ordentlichen, biometrischen Fittings nicht ersetzen.


Kurze Fragen & kurze Antworten

Wir haben hier an dieser Stelle die häufigsten Fragen kurz und knapp für Sie zusammengetragen und auch gleich beantwortet!

Wann sollte man Golfschläger wechseln?

Eine Faustregel besagt, wer 3x die Woche 18 Löcher spielt, sollte die Schlagflächen bzw. den Eisensatz alle vier Jahre erneuern und/oder einmal im Jahr die Griffe erneuern lassen. Bei Beschädigungen und/oder sichtbaren Verschleiß natürlich dementsprechend früher. Auch der technologische Fortschritt in Sachen Verarbeitung und verwendete Materialien spielt eine Rolle, weshalb viele Golfspieler schon allein aus diesem Grund alle vier Jahre ihr Golfschlägerset erneuern.

Wann ist es günstig neue Golfschläger zu kaufen?

Wie bei vielen Sportarten ist es günstig ein Golfschlägerset kurz nach der Golfsaison zu kaufen. Auch, gerade für Anfänger, empfiehlt es sich, Vorjahresmodelle in Betracht zu ziehen, da diese oft deutlich günstiger zu haben sind. Gebraucht sollte man Golfschläger nur aus verlässlicher Quelle in augenscheinlichem Top-Zustand ohne Abnutzungserscheinungen oder Beschädigungen kaufen. Der Neukauf ist jedoch vorzuziehen, gerade als Anfänger.

Warum Hybrid Golfschläger?

Hybrid Golfschläger verbinden die Eigenschaften von Hölzern (die Schlagkopfform) und Eisen (den Loft) und bieten so das Beste aus beiden Welten. Sie werden auch Rescue Schläger genannt, da man damit sehr gut den Ball aus dem halbhohen Rough schlagen kann.

Was kosten Golfschläger?

Golfschläger können gemietet (am Golfplatz) oder gekauft werden. Bei ersterer Variante ist die Chance ziemlich groß, nicht mit den richtigen Längen der Schläger zu spielen, aber wer einmal ausprobieren möchte, wie Golf spielen so ist, muss mit ungefähr € 50,00 pro Schlägersatz für 1-7 Tage (je nach Golfplatz) rechnen. Golfschläger zu kaufen ist auf lange Sicht gesehen, die bessere Variante. Ein günstiges Anfängerset kann bereits bei ca. € 250,00 los gehen. Gute Schläger kosten gerne mal € 130,00 das Stück. Nach oben hin gibt es natürlich - wie in jeder Sportart - kaum Grenzen. Wir haben uns in unseren Amazon-Empfehlungen um ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bemüht!

Warum sind Golfschläger unterschiedlich lang?

Die Länge der Golfschläger spielt eine erhebliche Rolle für die Schlagtechnik und die richtige Haltung. Golfschläger sind je nach Schlagtechnik und Kopfgewicht unterschiedlich lang und - im Idealfall - auf den Spieler/die Spielerin angepasst. Schätzungen zufolge spielen ungefähr 50% mit Schlägern der falschen Länge.

Golfschläger Vergleich für Eisen

Wir haben in unserem Golfschläger Vergleich nur Komplettesets verglichen. Für Einsteiger sind die Eisen die in den Golfsets aus unserem Vergleich enthalten sind ausreichend. Wer bereits fortgeschrittener Spieler ist und nun auf hochwertigere Eisen umsteigen möchte kann sich hier genauer informieren.

Golfschläger Fitting – Was ist das?

Beim Golfschläger Fitting werden Golfschläger nach der individuellen Ergonomie des Körpers ausgewählt. Es wird z.B. auch die Schwungbewegung des Schlags von einem Fachmann analysiert und dieser empfiehlt dann den passenden Golfschläger. Mehr Infos zum Thema Golfschläger Fitting gibt es hier bei Wikipedia.


Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren:

 

Stefan Hilgers