Bergschuhe Test Übersicht & Vergleich 2017

Im ersten Teil unseres Artikels informieren wir ob es einen Bergschuhe Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Bergschuhe Vergleich. Viel Spaß bei der Suche nach den besten Bergschuhen!

Direkt zur Test Übersicht   Direkt zum Produktvergleich

Bergsteiger brauchen unbedingt das richtige Schuhwerk um lange Touren sicher bewältigen zu können. Bergschuhe bieten mehr Halt an schwierigen Stellen und stabilisieren den Fuß. Hohe, steife und feste Schuhe schützen den Fuß besser vor Verletzungen wie Abknicken, Muskel- oder Sehnenrisse.

Gute Bergschuhe müssen robust, leicht, wetterfest und bequem sein. Mit den richtigen Schuhen werden Bergtouren zu einem schönen und schmerzfreien Vergnügen. Ein Bergschuhe Vergleich für Damen ist ebenfalls in Planung und wird bald erscheinen. Wer auch seine Kinder schon früh an die Bergwelt gewöhnen möchte, für den sind Kindertragen eine super Möglichkeit seine Kleinen mit auf die Bergtour zu nehmen. Die dazugehörige Kaufberatung gibt’s hier.

Bergschuhe Test Übersicht

Herausgeber:Bergschuhe Test vorhanden:Jahr:
Stiftung WarentestNein, bisher kein Bergschuhe Test vorhanden
ÖKO-TESTEs fehlt noch ein Bergschuhe Test
Konsument.atNein, bisher kein Bergschuhe Test vorhanden
Ktipp.chEs fehlt noch ein Bergschuhe Test

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Bergschuhe Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Da es sich bei Bergschuhe nicht um klassische Verbraucherprodukte handelt wurden sie bisher leider nicht untersucht.

Bergsportprodukte stehen nicht im Fokus der einschlägigen Verbrauchermagazine. Wir empfehlen spezielle Bergsportzeitschriften bei der weiteren Suche nach Bergschuhe Produkttests.


Bergschuhe Vergleich: Salewa, Jack Wolfskin & weitere

Es beginnt nun unser Bergschuhe Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Bergschuhe wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Der Bergschuhe Vergleich befasst sich mit vier Produkten für den Einsatz im Gebirge. Wichtige Themen im Vergleich sind Sicherheit und Komfort. Außerdem relevant sind Materialien und Ausstattung der Schuhe. Strapazierfähigkeit, Stabilität und Wetterfestigkeit sind weitere Punkte. Letztendlich weist der Bergschuhe Vergleich auf spezielle Eigenschaften und Merkmale der Schuhe hin. Folgende Modelle sind im Beitrag zu finden:

  • Salewa – Men´s Raven Combi GTX – Bergstiefel
  • Salewa – MTN Trainer Mid GTX – Hikingschuhe
  • Jack Wolfskin ALL TERRAIN TEXAPORE MEN
  • Salomon – QUEST 4D GTX

Bergschuhe im Kaufempfehlung: Salewa – Men´s Raven Combi GTX – Bergstiefel

Kaufempfehlung Bergschuhe TestMarke: Salewa
Außenmaterial: 2 mm PUR-beschichtetes Leder/Cordura
Innenmaterial: Gore-Tex Performance Comfort
Sohle: Vibram-Mulaz-Außensohle + 3S-System-Combi-Zwischensohle
Gewicht: ca. 800 g
Ausstattung: 360° Gummieinfassung, 3F-System-Power, lange Schnürung mit 3D-System, EVA

Im Bergschuhe Vergleich erweist sich dieser komfortable Bergstiefel für das ganze Jahr einsatzbereit. Er bietet eine anatomische, flexible Passform mit Knöchel-Unterstützung. Die spezielle Schnürung mit drei automatischen Verschlusspunkten und einem über der Schnürung einstellbaren Stahldraht passt den Schuh dem Fuß ideal an. Das vermindert die Reibung und schützt vor Blasenbildung. Mit dem hohen und festen Schaft wird der Knöchel auch bei besonderer Beanspruchung sehr gut stabilisiert. Die Sohle besteht aus einer Nylonsohle, einem Ferseneinsatz und einer dreifach isolierenden Zwischensohle. Diese sorgt für eine Verstärkung im Zehenbereich und bietet eine verbesserte Stoßdämpfung. Zusätzlich lässt sich der Bergstiefel dank TPU-Auslassung mit halbautomatischen Steigeisen ausstatten. Ob Bergsteigen, technisches Klettern oder Trekking dieser Schuh macht immer eine gute Figur. Für einfache Trekking-Touren empfehlen wir den leichteren und bequemeren MTN Trainer Mid GTX. Fazit: Profi Schuh mit dem Sie für jedes Terrain gut gerüstet sind. Unsere Kaufempfehlung!


Bergschuhe im Preistipp: Salewa – MTN Trainer Mid GTX – Hikingschuhe

Bergschuhe Test Vergleich Marke: Salewa
Außenmaterial: 1,6 – 1,8 mm Veloursleder
Innenmaterial: Gore-Tex Performance Comfort
Sohle: Vibram Mulaz
Gewicht: ca. 640 g
Ausstattung: umlaufender Gummirand, 3F-Fersenfixierung

Im Bergschuhe Vergleich zeigt der leichte und stabile Aproachschuh eine gute Eignung für schwierige Zustiege im alpinen Bereich. Der halbhohe Schaft schützt die Fußgelenke und die 3F-Fersenfixierung unterstützt einen sicheren Sitz und eine gute Passform. Dank dem umlaufendem Gummirand werden Schuhe und Füße vor Geröll geschützt. Die Gore-Tex Membran hält die Füße zuverlässig trocken. Die abriebfeste Vibramsohle bietet Kantenstabilität und gibt dem Bergsteiger auch auf problematischen Untergründen festen Halt. Der schnürbare Schuh ist robust, wetter- und wasserfest. Dieser Bergschuh bedient die Einsatzbereiche Klettersteig, technisches Hiking und Trekking. Fazit: Für normale Bergtouren ist diese Schuh bestens geeignet. Gerade aufgrund des erstklassigen Preis-/Leistungsverhältnis ist dieser Bergschuh unsere Empfehlung für Hobby Bergsteiger!


Bergschuhe im Vergleich: Jack Wolfskin – ALL TERRAIN TEXAPORE MEN

Marke: Jack Wolfskin
Außenmaterial: hydrophobiertes Velourleder, Polyesterfutter
Innenmaterial: TEXAPORE-O2+-Membran
Sohle: VIBRAM-MOUNTAIN-TREK-Sohle
Ausstattung: Zehen- und Fersenkappen, Schnürung mit Metallhaken, Tiefzughaken, Metallösen und Nylonschlaufen

Im Bergschuhe Vergleich ist dieser Trekkingschuh für ausdauernde Bergtouren bestens geeignet. Mit dem atmungsaktiven und schnell trocknenden Polyesterfutter aus Circuliner, einer starken Dämpfung und optimalen Abrollverhalten sind die Bergschuhe äußerst bequem. Die TEXAPORE-O2+-Membran ist atmungsaktiv und wasserfest, so bleiben die Füße durchweg trocken. Die Sohle ist stabil, leicht und bietet einen guten Grip. Zehen und Fersenkappen schützen die empfindlichen Fußbereiche vor Verletzungen durch herumliegende Steine. Mit der gut ausgestatteten Schnürung und Schuhgrößen bis 50 (EU-Größe) ist die individuelle Anpassung am Fuß kein Problem. Für lange Bergtouren sind die robusten Trekkingschuhe die richtige Wahl.


Bergschuhe Vergleich: Salomon – QUEST 4D GTX

Marke: Salomon
Außenmaterial: Textil, Goretex Performance Comfort Footwear
Innenmaterial: Ortholite-Fußbett, Goretex Performance Comfort Footwear
Sohle: Catagrip Außensohle, EVA Zwischensohle
Ausstattung: Zehen- und Fersenschutzkappe, vernähte Zunge

Dieser sehr leichte und stabile Trekkingschuh erweist sich im Bergschuhe Vergleich als sehr bequem. Dafür sorgt das robuste Ortholine® Fußbett aus OrthoLite® Schaumstoff und einer EVA-Fersenkappe. Die Füße genießen ein angenehmes trockenes, kühles und gesundes Klima und eine komfortable Polsterung. Die Schuhe sind wasserabweisend, abriebfest und atmungsaktiv. Für Sicherheit, Halt und Stabilität am Fußknöchel ist der Schuh extra hoch geschnitten. Eine mit dem Obermaterial vernähte Zunge verhindert das Eindringen von Steinchen oder Sand. Für gute Dämpfung und Stabilität sorgt die EVA-Zwischensohle. Die Außensohle besteht aus aufeinander abgestimmten Gummisorten die Haftung auf jedem Untergrund bietet. Dieser Treckingschuh ist bequem und zuverlässig bei jeder Bergtour.


Ich hoffe unser Berschuhe Vergleich hat Ihnen gefallen und dabei geholfen das passende Modell zu finden. Tragekomfort ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich und kein rein Subjektiv bewertet werden.


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bergschuhe Test Übersicht & Vergleich 2017
4.7 (93.33%) 21 votes