Im ersten Teil unseres Artikels informieren wir ob es einen Urban Bike Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Urban Bike Vergleich. Viel Spaß bei der Suche nach dem besten Urban Bike!

Direkt zur Test Übersicht Direkt zum Produktvergleich

Urban Bikes lassen sich nicht exakt von anderen Fahrradtypen abgrenzen. So sind klassische City-Räder, Fixed-Gear-Bikes (Eingangräder, Fixies), Single-Speed-Bikes, Hollandräder ebenso vertreten wie Fitnessräder oder E-Bikes.

Besonders oft werden Urban Bikes mit dem Begriff City Rad gleichgesetzt. Diese Räder sind meist leicht, schnell, wartungsarm, schlicht gestaltet und unterstützen eine aufrechte und bequeme Sitzposition. Sie sind besonders für kurze, schnelle Fahrten geeignet. Urban Bikes gibt es im edlen Design oder im Retrolook mit puristischer Ausstattung.

Urban Bike Test Übersicht

Herausgeber: Urban Bike Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Nein, bisher kein Urban Bike Test vorhanden
ÖKO-TEST Es fehlt noch ein Urban Bike Test
Konsument.at Ein Urban Bike Test fehlt bislang
Ktipp.ch Ein Urban Bike Test fehlt bislang

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Urban Bike Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Urban Bikes sind keine Produkte die man in allen Haushalten findet, daher existieren bisher keine Testberichte der oben genannten Verbrauchermagazine.

Wir halten Ausschau nach neuen Berichten. Spezielle Fahrrad-Zeitschriften wären eine weitere Möglichkeit, um nach Urban Bike Tests zu suchen


Urban Bike Vergleich: Centurion, KS Cycling & weitere

Es beginnt nun unser Urban Bike Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Urban Bikes wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Im Urban Bike Vergleich werden fünf Fahrräder vorgestellt. Der Urban Bike Vergleich informiert über Ausstattung, technische Details und Design. Außerdem befassen wir uns in diesem Vergleich mit speziellen Eigenschaften und möglichen Einsatzgebieten der Urban Bikes. In unserem Produktvergleich waren folgende Bikes mit dabei:

  • Centurion City Speed 1
  • KS Cycling – Single Speed Essence
  • Scott OTG 10
  • Scott Subspeed 20
  • Bulls Urban 27 Street

Urban Bike Kaufempfehlung: Centurion City Speed 1

test Urban Bike kaufenKaufempfehlung Urban Bike TestMarke: Centurion
Reifen: Schwalbe Durano Performance 32 mm
Schaltung: keine
Bremsen: Tektro M730
Gewicht: ca. 9,5 kg
Ausstattung/Zubehör: Aluminium-Gabel, Procraft Vorbau, Procraft Flat Lenker, Procraft Race II Sattel,Novatech Flip-Flop-Nabe[/amazon]

Unsere Kaufempfehlung stammt aus dem Hause Centurion. Das Urban Bike von Centurion zeigt sich mit schlichter Ausstattung, wie man es von einem klassischen Urban Bike auch erwartet. Die Verarbeitung und verwendeten Materialien sind allerdings allesamt hochwertig zusammensetzt, wie der leichte Rahmen mit tapered Steuerrohr für beste Lenkkopfsteifigkeit. Das auf Geschwindigkeit ausgerichtete Fahrrad bietet einen bequemen Sitz und guten Überblick. Ausreichend Befestigungsmöglichkeiten für eine Aufrüstung bei größeren Touren sind ebenfalls vorhanden. Bewertung: Das City Speed ist ein extrem puristischer City Racer, der mit Cross Speed und als Singlespeeder, gutes Tempo macht. Unsere Kaufempfehlung! Dieses Urban Bike bei raddiscount.de kaufen


Urban Bike Preistipp: KS Cycling – Single Speed Essence

Preisleistungssieger Urban Bike Marke: KS Cycling
Reifen: Kender Kwest
Schaltung: Single Speed, Fixed Gear oder Freilauf
Bremsen: Aluminium Rennbremse mit Doppelgelenktechnik
Gewicht: ca. 12 kg
Ausstattung/Zubehör: Flip-Flop-Nabe, Hi-Ten-Stahlrahmen, gerader Stahllenker, ZOOM Aluminium A-Head Vorbau, Selle Monte Grappa Sattel, Patentsattelstütze, Kettenspanner
Kommen wir nun zu unserem Preistipp im Urban Bike Vergleich. Schon das Design mit dem edlem und verziertem schwarzen Rahmen, dem zweifarbigen Sattel, den zweifarbigen Reifen und der alle Blick auf sich ziehenden, knallroten Kette machen das Fahrrad zu einem echten Blickfang. Ein weiteres Highlight des Single Speed Bikes ist das Hinterrad mit Flip-Flop-Nabe. Dieses lässt sich unterschiedlich einsetzen und ermöglicht so die Umwandlung vom Freilaufrad zum Fixie und umgekehrt. Bewertung: Im Urban Bike Vergleich überzeugt das Rad als solides Fitnessrad mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.


Urban Bike Vergleich: Viking Single Speed

Marke: Scott
Reifen: 700c x 28c Reifen
Schaltung: keine
Bremsen: Seitenzugbremsen
Gewicht: ca. 12 kg
Ausstattung/Zubehör: Rahmengrößen 53 cm, 56 cm oder 59 cm erhältlich, 12kg,

Das Urban Bike vom Markenhersteller Viking erweist sich in unserem Vergleich als extrem robust und langlebig. Die Ausstattung ist zweckgemäß und macht es zu einem lässigen und schnellen Begleiter. Das Rad ist in verschiedenen Farben und Rahmengrößen erhältlich. Wie gewohnt bei Urban Bikes ist keine Gangschaltung verbaut. Fazit: Ein tolles Freizeitrad das Lässigkeit und Tempo verkörpert.


Urban Bike Vergleich: Bulls Urban 27 Street

Marke: Bulls
Preis: ca. 800 Euro
Reifen: Schwalbe Road Cruiser
Schaltung: Shimano Kettenschaltung 27 Gänge
Bremsen: Tektro Draco hydraulische Scheibenbremsen
Gewicht: 13,9 kg
Ausstattung/Zubehör: Supernova LED-Lichtanlage, Kalloy-Aluminium-Vorbau, Aluminium-Staargabel, Kalloy-Aluminium-Lenker, Selle Royal Seta Sattel, Gepäckträger

Das Urban 27 punktet mit einer gediegenen Ausstattung, die einen doppelt konifizierten Rahmen, eine starke LED- Lichtanlage und eine zuverlässige 27-Gang-Shimano-Kettenschaltung beinhaltet. Daher qualifiziert sich dieses Urbanbike nicht nur für kurze Strecken, sondern ist auch stadtverkehr- und tourentauglich. Fazit: Das Urbanbike ist nicht nur ein edles Freizeitrad, sondern weist auch gute Qualitäten als Trekkingrad auf. Wie auch beim Urban Bike davor erweist sich die Schaltung bei bergigem Gelände als großer Vorteil! Dieses Urban Bike bei LuckyBikes kaufen


Urban Bike Vergleich: Scott Subspeed 20

Urban Bike testberichtMarke: Scott
Preis: ca. 799 Euro
Reifen: New Continental Sport Contact
Schaltung: Shimano Deore, 27 Gänge
Bremsen: Shimano BR-M359 Scheibenbremsen
Gewicht: ca. 11,9 kg
Ausstattung/Zubehör: SUB 700c Rahmen, Aluminium-Gabel, Syncros UC3.0 Vorbau, Syncros UC3.0 Lenker, Syncros Urban X Sattel, Schutzbleche[/amazon]

Im Urban Bike Vergleich haben wir auch ein Fahrrad vom Kulthersteller Scott mit dabei. Das Aluminium-Fahrrad ist robust und stylisch und stellt eine Mischung aus Tourenrad und Urban Bike dar. Das Subspeed mit dem stabilem Rahmen aus konifizierten Rohren ist äußerst wendig und stabil in der Fahrweise. Mit der hochwertigen Shimano-Kettenschaltung findet sich immer der richtige Gang für ein leichtläufiges Vorankommen. Für Sicherheit sorgen die zuverlässigen Shimano-Scheibenbremsen. Fazit: Das Urbanbike ist ein modernes und gut ausgestattes Rad, das mit Qualität und Geschwindigkeit punktet. Ideal für alle die oft auch Berge fahren und auf eine Schaltung nicht verzichten möchten. ++Derzeit leider nicht Lieferbar++


Abschließend noch ein paar passende Youtube Videos:


Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:

Urban Bike Test & Vergleich 2019
5 (100%) 14 votes