Im ersten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Putting Vergleich und im zweiten Teil unseres Artikels informieren wir, ob es einen Putting Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Viel Spaß bei der Suche nach der besten Putting Matte!

Putting Matte kaufen: Worauf achten?
  • Achte darauf, dass die Putting Matte ausrollbar ist und überlege dir, welche Länge und Breite passend für dich ist
  • Wähle eine Matte mit hochwertigem Kunstrasen und passenden Markierungen
  • Überlege dir, ob du mit der Putting Matte drausen oder drinnen trainieren möchtest
  • Wir empfehlen ein Modell zu kaufen, welches sehr gute und zahlreiche Kundenbewertungen hat
  • Es gibt die Option eine Putting Matte einzeln zu kaufen, oder auch im Set mit Golfschläger und Golfball
  • Wähle die passende Putting Matte nach deinem Erfahrungsgrad, denn es gibt Modelle für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis

Mehr Infos in unserem Video:

YouTube video

Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt diese empfehlenswerte Putting Matte bei Amazon ansehen:


Putting Matte Vergleich: Longridge, Best Track & weitere

Es beginnt nun unser Putting Matte Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Putting Matten wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Putting Matten können sehr unterschiedlich gestaltet sein. Es beginnt schon bei dem verwendeten Material. Manche Hersteller bevorzugen Kunstrasen, andere setzen auf eine sehr weiche Oberfläche. Sie alle wollen das reale Grün nachahmen. Wichtig ist, dass die feinen Fasern nicht den Lauf des Balls behindern. Sie sollen ihn möglichst realitätsnah abbremsen, denn nur so trainieren Sie unter den optimalen Bedingungen. Für diesen Aspekt haben wir uns die Meinungen bisheriger Käufer durchgelesen und diese in den Putting Matte Vergleich mit einfließen lassen.

Weiter geht es mit den konkreten Maßen. Ob eine Putting Matte 1,80 m oder 3,20 m lang ist, entscheidet darüber, wo Sie diese auslegen können. Unter den Besonderheiten verstehen wir in erster Linie das mitgelieferte Zubehör. Eine Bürste zum Säubern der Matte, sollte immer beiliegen. Möglich sind auch Hindernisse um einen Putting Kurs zu gestalten, der immer andere Herausforderungen bereithält.

Kaufempfehlung: Best Track – Edition 2

Sale
Kaufempfehlung Putting Matte Test Best Track Hersteller: Best Track
Material: 100 % Polyester
Maße: 300 x 50 cm
Zubehör: Stopper, Bürste, 3x Unterlegkeile
Besonderheiten: Markierungen auf der Matte

Nachdem wir einige Putting Matten miteinander verglichen haben, fiel unsere Entscheidung auf das Best Track Putting Set der zweiten Generation. Die Besonderheit besteht in den Markierungen. Diese verteilen sich alle 50 cm auf einer geraden Linie. Sie können damit unterschiedliche Abstände und Geschwindigkeiten beim Putten simulieren. Am Ende lässt sich ein Stopper anbringen, damit Ihre Bälle nicht über die Matte hinaus rollen. Wenn Ihnen die ebene Fläche keine Herausforderung mehr bietet, können Sie mit den Unterlegkeilen Wellen und Neigungen simulieren. Bewertung: Ein vollständiges Putting Set von hoher Qualität. Unsere Kaufempfehlung!


Preistipp: CEBEGO – Golf Puttingmatte COMPLETE

Hersteller: CEBEGO Putting Matte Testergebnis Longridge
Material: unbekannt
Maße: ca. 200 x 30 cm
Zubehör: inkl. Putter und Golfball
Besonderheiten: Ballrücklauf

Unser Preistipp ist dieses Putting Set von Cebego. Trifft man das Loch kommt der Ball über einen automatischen Ballrücklauf zurück. Verfehlt man das Loch, landet der Ball mit hoher Wahrscheinlichkeit in dem simulierten Sandbunker oder Wasserloch. Cebego legt noch den geteilten Putter für Linkshänder und Rechtshänder, sowie einen Golfball bei. Bisherige Nutzer dieser Putting Matte gaben 4,4 von 5 Sternen als Note ab. Bewertung: Alles inklusive und für den Anfang ausreichend.


Best Track – Large

Hersteller: Best Track
Material: kein Kunstrasen
Maße: 320 x 75 cm
Zubehör: Ballstopper, Mattenwischer
Besonderheiten: Markierungen alle 60 cm

Lohnt es sich eine derart teure Putting Matte anzuschaffen? Die bisherigen Bewertungen bei Amazon sind zumindest sehr gut und liegen bei 4,3 von 5 Sternen. Die Besonderheit an diesem speziellen Stoff ist, dass Sie die Laufbahnen der Bälle genau verfolgen können. Dazu werden alle Fasern in eine Richtung gebürstet. Nun ist es Ihnen möglich den Verlauf zu sehen und somit Ihre Schläge zu perfektionieren. Noch dazu ist diese Putting Matte mit 320 cm sehr lang und sie besitzt mehrere Markierungen, damit Sie verschiedene Geschwindigkeiten trainieren können. Bewertung: Eine sehr exklusive Putting Matte für den angehenden Profigolfer.


PGA TOUR – Indoor Putting Set

Sale
Hersteller: PGA Tour
Material: unbekannt
Maße: 182 cm lang
Zubehör: inkl. Ball und Putter
Besonderheiten: offizielles PGA Tour Produkt

Hierbei handelt es sich um ein witziges Putting Set, um herauszufinden, ob Ihnen der Golfsport überhaupt liegt. Der mitgelieferte Schläger versteht sich als Imitat, aber keinesfalls als echter Putter. Die PGA Tour hat diese Matte als Merchandise entwickelt, jedoch nicht für ein ernstgemeintes Training konzipiert. Üben Sie sich an ein paar Schlägen und danach werden Sie wissen, ob Ihnen das Golf spielen in den Genen steckt. Bewertung: Vollständiges Putting Set mit Schläger und Ball.


Longridge – PUTT ‚N‘ HAZZARD

Sale
Hersteller: Longridge
Material: synthetisch
Maße: ca. 2,5 m lang
Zubehör: nein
Besonderheiten: integrierte Neigung und Hindernisse, automatischer Ballrücklauf

Auf den ersten Blick ist dieses Putting Set nahezu baugleich zur Putting Matte von Cebego. Mit dieser einfachen Putting Matte können Sie das Einlochen auf verschiedene kurze Distanzen üben. Sollten Sie das Loch treffen, wird der Golfball automatisch zu Ihnen zurückgeführt. Der Ballrücklauf versteckt sich in dem erhöhten Plateau. Bisherige Käufer auf Amazon geben 4 von 5 Sternen. Bewertung: Der Ballrücklauf ist sehr praktisch. Eine gute Putting Matte für das gelegentliche Training Zuhause.


Putting Matte Test: Die Übersicht

Hinsichtlich der Testberichte, haben wir uns bei Portalen wie Stiftung Warentest umgesehen. Sollte es dort getestete Putting Matten geben, werden Sie es bei uns erfahren.

Herausgeber: Putting Matte Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Nein, bisher kein Putting Matte Test vorhanden
ÖKO-TEST Nein, bisher kein Putting Matte Test vorhanden
Konsument.at Nein, bisher kein Putting Matte Test vorhanden
Tipp.ch Nein, bisher kein Putting Matte Test vorhanden

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Putting Matte Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Sportprodukte, und insbesondere Putting-Matten, stehen nicht im Fokus der einschlägigen Verbrauchermagazine. Spezielle Golf-Zeitschriften sind eine gute Anlaufstelle für weitere Produkttests, auf Golf.de haben wir zum Beispiel einige Tests zu einzelnen Putting Matten gefunden.


Putting Matte selber bauen?

Mit ausreichend handwerklichem Geschick, können Sie eine Putting Matte selber bauen. Ob diese dann aber auch präzise genug ist, um Sie auf das reale Grün vorzubereiten, hängt vom handwerklichen Geschick an. In nachfolgendem Video sieht man wie so ein selbst gemachtes Indoor Green aussehen kann.

YouTube video

Putting Matte für innen (indoor) und draußen (outdoor) einsetzbar?

Prinzipiell richten sich die meisten Putting Matten am Indoor-Bereich aus. Einfach deshalb, weil Sie hier einen meist ebenen Untergrund finden. Wenn Sie eine vergleichbare Terrasse oder Balkon besitzen und das Wetter es hergibt, können Sie die Putting Matte natürlich auch Outdoor verwenden.

Jedoch sollten Sie nach dem Training alles wieder einpacken und verstauen. Angesichts des Aufwands, empfiehlt es sich einen Raum im Keller oder auf dem Dachboden einzurichten, wo Sie mit der Putting Matte üben können.

Ist eine Putting Matte sinnvoll?

Eine Putting Matte für zu Hause oder das Büro kann eine sinnvolle Anschaffung sein. Sie ermöglicht es, die Fähigkeiten beim Putten zu verbessern, ohne auf dem Golfplatz sein zu müssen. Vor allem für Anfänger eignet sich diese Art des Trainings sehr gut, um ein besseres Gefühl für Schläger und Ball zu erlangen.

Was ist eine Putting Matte?

Eine Putting Matte ist eine meist zwischen 50 und 100 cm breite und etwa 2 bis 4 m lange Matte aus Kunstrasen. Sie wird vor allem zum Indoor-Training beim Golfen verwendet. Das Gefühl für den Schläger und den Ball lassen sich hier besonders intensiv und effektiv trainieren.

Was kostet eine Putting Matte?

Eine günstige Putting Matte bekommt man schon für etwa 30-40€. Legt man Wert auf Extras wie etwa einen Rücklauf, ein integriertes Loch oder generell eine hochwertige Verarbeitung, muss man schon mit etwa 70-130€ rechnen. Im Premium-Bereich sind Artikel erhältlich, die diese Preisspanne deutlich übersteigen, meist aber eher für Profis konzipiert und geeignet sind.

 


Abschließend ein Video zum Thema richtig Putten:

YouTube video

 

Und noch ein Video zum richtigen Ausrichten beim Putten:

YouTube video

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

 

Stefan Hilgers
Letzte Artikel von Stefan Hilgers (Alle anzeigen)