Fahrradgröße ermitteln: Wie viel Zoll sollte das Fahrrad haben?

Welche Rahmengröße sollte das Fahrrad haben und wie kann man die Fahrradgröße ermitteln? Diese Frage stellen sich viele, die sich ein Fahrrad kaufen möchten. Wir haben uns dieser Frage angenommen und informieren Sie in diesem Beitrag ausgiebig darüber, wie Sie die richtige Fahrradgröße für sich oder jemand anderen ermitteln:

DAS ERFÄHRST DU IN DIESEM BEITRAG
  • Wie Sie die richtige Fahrradgröße ermitteln
  • Warum die Art des Fahrrads ebenfalls entscheidend ist
  • Wie Sie die Rahmenhöhe messen
  • Wie Sie die Schrittlänge messen

Die richtige Fahrradgröße ermitteln – so geht`s

Welche Fahrradgröße, die richtige für Sie ist, können Sie zum Beispiel anhand dieser Tabelle ermitteln:

Körpergröße Rahmengröße in Zoll
155 – 165 14 – 15
165 – 170 15 – 16
170 – 175 16 – 17
175 – 180 17 – 18
180 – 185 18 – 21
185 – 190 21 – 22
190 und größer 22 und größer

Individuell bestimmen Sie das aber über die Schrittlänge von sich. Dazu brauchen Sie das Maß vom Boden bis zu Ihrem Schritt. Die Rahmenhöhe beträgt ca. zwei Drittel Ihrer Schrittlänge. Allerdings hat darauf auch der Fahrradtyp Einfluss:

Fahrradgroesse ermitteln (1)


Auf die Art des Fahrrads kommt es auch an

Trekkingrad: Ein Trekkingrad ist für praktisch alle Szenarien geeignet und daher auch bei den Körpergrößen recht universell, es gibt hinsichtlich obiger Tabelle keine Besonderheiten zu beachten.

Mountainbike: Mountainbikes wiederum sind in der Regel eher kleiner zu wählen als zu groß. Der Grund liegt in der höheren Stabilität, insbesondere der Felgen sowie der geringeren Masse und der besseren Wendigkeit.

E-Bike: Bei einem E-Bike gilt ähnliches wie beim Trekkingrad, es gibt keine Besonderheiten für die Abhängigkeit der Körpergröße von der Rahmengröße.

Cityrad: Ein Cityrad fällt, insbesondere in der Klappversion, meist etwas kleiner aus. Hier müssen Sie darauf achten, wie weit Sattel und Lenker ausziehbar sind.

Jugendrad: Ein Jugendrad sollte idealerweise ebenfalls eine oder gar zwei Größen höher gewählt werden, um dem baldigen Wachstum gerecht zu werden.

Rennrad: Bei einem Rennrad ist größer wiederum besser – es verhält sich hier genau umgekehrt zum Mountainbike. Wählen Sie lieber eine Rahmengröße höher.

Kinderfahrrad: Bei einem Kinderfahrrad müssen Sie nicht alle 5 cm ein neues Fahrrad kaufen – überspringen Sie ruhig zwei oder mehr Größen.


HowTo: Rahmenhöhe richtig messen

Die Rahmenhöhe messen Sie, indem Sie den Abstand zwischen der Kurbelachse (die Achse des Zahnkranzes bei den Pedalen) und dem oberen Ende des Rahmens messen. Dabei ist übrigens wirklich nur der Rahmen gemeint!

Rahmenhoehe richtig messen (1)

DARAUF SOLLTE MAN ACHTEN

Messen Sie den Abstand nicht bis oben zum Sattel oder mit der Sattelstange. Es gilt bei der Rahmenhöhe wirklich nur den Rahmen zu vermessen, keine Pedale, keinen Sattel, keinen Lenker und keine anderen Anbauteile.


HowTo: Schrittlänge richtig messen

Die Schrittlänge können Sie nach folgender Vorgehensweise einfach und schnell ermitteln:

  1. Holen Sie sich einen Zollstock und ein Küchenbrett oder eine kleine Holzplatte. Ein schmales Buch geht auch.
  2. Ziehen Sie die Hose und die Schuhe aus. Socken und Unterwäsche sind kein Problem, wenn sie am Körper anliegen. Alternativ ziehen Sie eine Leggings oder eine lange Unterhose an.
  3. Nehmen Sie das Küchenbrett oder die Alternative (siehe 1.) und ziehen Sie es zwischen den Beinen nach oben in den Schritt, sodass die Schneidfläche senkrecht zum Untergrund zeigt. Die Oberkante soll parallel zum Untergrund liegen.
  4. Nun nehmen Sie den Zollstock und messen den Abstand von der Oberkante bis zum Boden bzw. Untergrund.
  5. Der abgelesene Wert ist Ihre Schrittlänge!
ZUSAMMENFASSUNG

Die richtige Fahrradgröße bzw. Rahmengröße ermitteln Sie idealerweise über Ihre Schrittlänge. Diesen Wert multiplizieren Sie mit 0,66 bzw. ziehen ein Drittel davon ab und Sie erhalten die für Sie empfohlene Rahmenhöhe. Alternativ können Sie auch über die Tabelle mit der Körpergröße gehen.

 

 

Andreas Wittmann

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies für Statistiken, Marketing, externe Inhalte akzeptieren:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking, Werbung- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück