Im ersten Teil unseres Artikels informieren wir ob es einen Tarierjacket Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Tarierjacket Vergleich. Oft werden die Jackets übrigens auch Tauchjacket oder Tarierweste genannt. Viel Spaß bei der Suche nach dem besten Tauchjacket!

Direkt zu Teil 1: Testberichte Direkt zu Teil 2: Produktvergleich

Zum erfolgreichen Tauchen gehört einiges an Ausrüstung dazu. Um diese oberhalb wie unter Wasser gut transportieren zu können, benötigen Sie ein Tarierjacket. Sichern Sie die Sauerstoffflasche am Rücken, während Sie vorn Inflator und BCD befestigen. Meist sind auch noch zusätzliche Taschen für Tiefenmesser, Tauchmesser und sonstige Dinge vorhanden.

Außerdem besitzen viele Tarierjackets um ein Bleisystem erweiterbar. Mit diesem zusätzlichen Gewicht können Sie leichter abtauchen. Ein gutes Tauchjacket unterstützt Sie in jeder Hinsicht, ist aber gar nicht so leicht zu finden.

Tarierjacket Test – Übersicht

Organisation Gibt es einen Tarierjacket Test?
Stiftung Warentest Nein, bisher kein Tarierjacket Test vorhanden.
Öko Test Nein, noch kein Tarierjacket Test auf der Webseite.
Konsument.at Nein, einen Tarierjacket Test gibt es leider noch nicht.
Ktipp.ch Nein, noch gibt es einen Tarierjacket Test.

Wir haben bei den oben genannten Journalen nach einem Tarierjacket Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Tabelle ebenfalls angegeben. Da es sich bei Tarierjacket um sehr spezielle Produkte für Taucher handelt wurden sie bisher leider nicht untersucht. Die großen Verbraucher-Magazine konzentrieren sich meist auf Produkte des alltäglichen Gebrauchs.

Für Sportprodukte und insbesondere für Tauchsport-Ausrüstung findet man leider bislang auf den großen Verbrauchermagazinen wenig Informationen und nur selten Testberichte. Wir empfehlen zur weiteren Recherche Tauchsport-Fachzeitschriften.

Tarierjacket Vergleich: Mares, Cressi & weitere

Es beginnt nun unser Tarierjacket Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Tauchjackets wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Welche Aspekte sind bei einem Tauchjacket relevant? Zunächst müssen Sie die passende Größe finden. Beachten Sie hierbei die Angaben der Hersteller, weil deren Größentabellen untereinander leicht variieren. Auf den zweiten Blick geht es um die tatsächliche Ausstattung. Produktbilder sind meist beispielhaft und sind meist nicht als „alles inklusive“ zu verstehen. Wichtig sind Halterungen, fast immer als Metallringe angedacht, um daran Zubehör wie ein Finimeter zu befestigen. Dann geht es auch um die Auftriebskörper, sowie ein System zur Beschwerung des Tauchers (meist Bleielemente).

Hinsichtlich des Gewichtes, ging es uns nur darum zu vergleichen, wie schwer das Tauchjacket an Land ist. Damen bevorzugen häufig eine leichte Version, weil die restliche Tauchausrüstung schon genug Kilogramm auf die Waage bringt. Sollte ein Tauchjacket Besonderheiten aufweisen können, lassen wir es Sie wissen.

Im Tarierjacket Vergleich lernen Sie folgende vier Modelle kennen:

  • Mares Bcd Hybrid Pure Weste
  • Cressi Taucherjacket Tarierweste Start Pro
  • Seemann Sub Tarierjacket Pure
  • Mares Bcd Dragon Mrs+ Weste

Tarierjacket Kaufempfehlung: Mares – BCD Hybrid Pure Weste

Kaufempfehlung Tauchjacket Test Hersteller: Mares
Größen: XS/S, M/L
Ausstattung: faltbares Backpack, Cargotasche mit Reißverschluss, 2 D-Ringe, Auftriebskörper
Gewicht: ca. 3,2 kg
Besonderheiten: integriertes modulares Bleisystem, sehr geringes Gewicht

Ein Tarierjacket wird online nur sehr selten gekauft. Deshalb war es nicht einfach, Produkte mit entsprechenden Rezensionen zu finden. Schlussendlich haben wir uns für das Mares Bcd Hybrid Pure als Kaufempfehlung entschieden. Unter anderem wegen dem niedrigen Gewicht von ca. 3,2 kg. Somit kommt es auch für zierliche Personen in Frage, welche dann die Größe XS/S wählen.

Beim Auftriebskörper hat Mares beachtet, dass Sie sich vor und während des Tauchens absolut frei bewegen können. Beachten Sie beim integrierten Bleisystem, dass diese Taschen zwar vorhanden, aber noch nicht befüllt sind. Die Bleigewichte müssen Sie noch dazu bestellen.

An den zwei D-Ringen lassen sich Finimeter, Tauchermesser und mehr befestigen. Das faltbare Backpack und die Cargotasch mit Reißverschluss, runden die Ausstattung ab. Bisherige Amazon-Käufer vergaben 5,0 von 5 möglichen Sternen. Bewertung: Sehr flexible Konstruktion mit geringem Gewicht und somit auch für Damen zum Tauchen geeignet.


Tarierjacket Preistipp: Cressi – Taucherjacket Start Pro

 Tarierjacket Testergebnis Hersteller: Cressi
Größen: XXS bis XL
Ausstattung: integriertes Gewichtssystem, 3 Luftablassventile, 2 Mehrzwecktaschen, 2 Ringe etc.
Gewicht: 9,1 bis 17,3 kg (je nach Größe)
Besonderheiten: externe Bleitaschen für schnellen Abwurf, gepolsterte Rückenschale

Ein Tarierjacket für die ganze Familie. Cressi stellt dieses Tauchjacket in einer Vielzahl von Größen zur Verfügung. Wobei XXS für Kinder geeignet ist und bis XL ist alles möglich. Cressi stellt dafür eine ausführliche Größentabelle in der Produktbeschreibung auf Amazon zur Verfügung. Das Tarierjacket Starter Pro befindet sich ganz am Ende dieser Größentabelle.

Gefertigt aus 500er und 1.000er Cordura, erweist sich diese Weste als sehr robust. Die Luft in den Auftriebskörpern lässt sich über 3 Ventile ablassen. 2 Ringe erlauben das Einhängen von Karabinern für das Taucherzubehör. Zwei weitere Halteringe aus Technopolymer sind auch mit dabei. Sollten Sie etwas nicht befestigen können, findet es Platz in den zwei großen Mehrzwecktaschen.

Aufgrund des günstigen Preises, liegen dem integrierten Gewichtssystem keine Blei-Elemente bei. Das Tragen der Sauerstoffflasche wird dank der Rückenschale komfortabel gestaltet. Bewertung: Umfangreiches Tarierjacket für relativ wenig Geld. Unser Preistipp!


Tarierjacket Vergleich: Seemann Sub Tarierjacket Pure

Keine Produkte gefunden.

Seemann hat mit seinem Tarierjacket „Pure“ ein sehr einfaches Modell zum Tauchen entwickelt. Es bietet geräumige Taschen, in die laut eines Nutzers sogar eine Kompaktkamera inkl. wasserdichtem Gehäuse hinein passt. Pro Bleitasche lassen sich 4,5 Kilogramm unterbringen. Achten Sie darauf, dass in der Übersicht nur die Größe XL angegeben ist. Die Beschreibung verrät jedoch, dass es ab XS beginnt. Eine konkrete Größentabelle von Seemann konnten wir nicht finden. Bewertung: Hier fehlen uns zur Einschätzung viele wichtige Details, weshalb dieses Tarierjacket wohl auch nur vereinzelt gekauft wurde.


Tarierjacket Vergleich: Mares – BCD Dragon Mrs+ Weste

Hersteller: Mares
Größen: S, M, L, XL
Ausstattung: Alutex 3D Außenhülle, 2 Taschen
Gewicht: unbekannt
Besonderheiten: Trimmbleitaschen für bis zu 4,5 kg, neoprengepolsterter Kragen

Unseren Tarierjacket Vergleich wollen wir mit Mares abschließen. Leider gibt der Hersteller bei seiner BCD Dragon Weste nicht so viele Informationen preis. Bspw. fanden wir keine Angabe zum Gewicht, wobei der Zusatz „Mrs“ auf eine Eignung für Damen hinweist. Die stabile und flexible Außenhülle besteht aus Alutex 3D. Eine 420 Denier Blase sorgt für angemessenen Auftrieb. In die Trimmbleitaschen lassen sich bis zu 4,5 kg einsetzen. Obacht bei der Rückenaufnahme, diese reicht nur für eine Flasche aus. Bewertung: Mit mehr Informationen zum Produkt, wird dieses Tarierjacket bestimmt häufiger gekauft. Bisherige Nutzer sind aber sehr zufrieden damit und vergeben auf Amazon 5 von 5 Sternen.


Häufig gestellte Fragen zu Tauchjackets:

Tarierjacket gebraucht kaufen?

Sie sollten sich auf die einwandfreie Funktionalität Ihres Tarierjackets verlassen können. Deshalb raten wir Ihnen zum Kauf von Neuware direkt vom Hersteller. Wir wissen aber auch, dass so ein Tauchjacket viel Geld kostet. Wenn Sie es gebraucht kaufen möchten, dann fragen Sie am besten bei einem Händler bzw. Verleih nach. Womöglich hat dieser ein Tarierjacket, welches er günstig abgeben möchte.

Manchmal werden Sie auch in Online Kleinanzeigen fündig. Dann jedoch sollte eine Besichtigung vor dem Kauf möglich sein. Hierbei können Sie sich vom Zustand überzeugen und kaufen nur, wenn wirklich alles noch funktioniert und keine Beschädigungen aufweist. Auf Ebay suchen

Brauchen Damen ein spezielles Tauchjacket?

In der Regel ist ein Tarierjacket so aufgebaut, dass es eine Dame nicht am Busen drückt oder anderswie einschränkt. Dennoch wird gern mit dem Begriff „Tauchjacket für Damen“ geworben. Manchmal sieht man deshalb den Zusatz „Lady“ im Produktnamen. Meistens handelt es sich dabei um eine besonders leichte Version, damit der Transport für Frauen leichter fällt. Das ändert jedoch nichts an der Ausstattung bzw. dem benötigten Equipment zum Tauchen.

Tauchjacket, wie Größe bestimmen? Größentabelle?

Jeder Hersteller macht hierfür etwas andere Angaben. Einen allgemeinen Standard gibt es derzeit noch nicht. Für eine korrekte Größentabelle, müssen Sie sich in der jeweiligen Produktbeschreibung oder auf der Webseite des Herstellers umsehen. Bspw. haben wir hier eine Tauchjacket Größentabelle der Marke Cressi gefunden: Link

Tauchjacket Test von Tauchzeitschriften?

Da wir bei Stiftung Warentest & Co keinen Tauchjacket Test finden konnten, hofften wir auf bekannte Fachzeitschriften und Magazine zum Thema Tauchen. Auf Tauchen.de fanden wir nur ein paar Produktvorstellungen. Ähnlich sieht es bei Unterwasser.de aus. Teilweise wurden die Produkte real getestet. Ein übergreifender Test mit vielen verschiedenen Modellen fehlt allerdings.


Abschließend noch passende Videos die wir auf Youtube gefunden haben:


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren: