Im ersten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Vergleichs für Kindertaucherbrillen und im zweiten Teil unseres Artikels informieren wir, ob es einen Taucherbrille für Kinder Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Fast immer werden Kindertaucherbrillen zusammen mit einem Schnorchel als Set verkauft.

Eine Taucherbrille für Kinder muss den gleichen Anforderungen standhalten wie Tauchermasken für Erwachsene. Möglichst sicher und gut dichtend muss sie sein, aber auch am Komfort darf es nicht fehlen. Bei einem Schnorchel für Kinder ist es wichtig, dass das Mundstück nicht zu groß ist damit die Kinder es problemlos im Mund behalten können. Viel Spaß bei der Suche nach der besten Taucherbrille für Kinder!

Taucherbrille für Kinder kaufen: Worauf achten?
  • Achte auf die passende Altersangabe in der Herstellerbeschreibung
  • Es sollte ein Schutz für UVA- und UVB Strahlen vorhanden sein
  • Stelle sicher, dass das Kopfband größenverstellbar ist
  • Überprüfe, dass die Taucherbrille auch Salzwasserfest ist, speziell für Urlaube am Meer
  • Für Kinder eignet sich ebenfalls ein Set mit Brille, Schnorchel und Flossen
  • Es lohnt sich auf jeden Fall vor dem Kauf einen Blick in aktuelle Kundenbewertungen zu werfen

Mehr Infos in unserem Video:

YouTube video

Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt diese empfehlenswerte Taucherbrille für Kinder ansehen:


Taucherbrille für Kinder Vergleich: Unsere Empfehlungen

Es beginnt nun unser Taucherbrille für Kinder Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Taucherbrillen für Kinder wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Bei einer Taucherbrille für Kinder sollte man nicht einfach den Preis verglichen. Es gibt einige Kriterien die beachtet werden müssen. Der wichtigste Punkt ist die Größe, denn der Kopfumfang des Kindes entscheidet, ob die Taucherbrille passt oder nicht.

Gut sitzen und dicht sein muss sie, aber eben keinen zu großen Druck ausüben. Ein anderer Aspekt war für uns der mögliche UV-Schutz, damit auch bedenkenlos im Meer getaucht werden kann. Wie in der Einleitung bereits erwähnt werden Kinder-Taucherbrillen fast immer als Schnorchelset verkauft.

Kaufempfehlung: Aqua Lung – Kinder Schnorchel-Set

Aqua Lung Tauchmaske Schnorchel-Set Blau Aqua Einheitsgröße
Kaufempfehlung Taucherbrille für Kinder TestHersteller: Aqua Lung
Geeignet für: Kinder ab 4 Jahren
UV-Schutz: 100%
Schnorchel-Set: Ja
Farbe: ‎Transparent auqa

Auf Platz Eins der Taucherbrillen für Kinder haben wir ein günstiges Schnorchelset von Aqua Lung. Mit diesem Schnorchelset kann das Kind Tauchen und Schnorcheln gehen. Eine sehr leichte Kindermaske die resistent gegen Beschlag und Kratzer ist. Die breite Taucherbrille ermöglicht ein 180 Grad-Sichtfeld für Kinder ab 4 Jahren. Der Schnorchel lässt sich individuell einstellen und wurde anatomisch korrekt geformt. Plus der 100% UV-Schutz.

Bewertung: Die beste Taucherbrille für Kinder im Vergleich und gleichzeitig eine der günstigsten. Unser Kaufempfehlung!


Preistipp: Cressi Kinder-Schnorchelset

Cressi Schnorchelset Kinder Ondina & Top
Taucherbrille für Kinder Hersteller: Cressi
Geeignet für: Kinder & Jugendliche
UV-Schutz: unbekannt
Schnorchel-Set: Ja
Farben: Gelb, Aquamarin, Rosa, Blau

Hier haben wir im Kinder-Taucherbrille Vergleich ein gutes Set von Cressi. Das breite Maskenband schneidet nicht ein und dank One Size passt die Taucherbrille für Kinder und Jugendliche gleichermaßen. Temperiertes Glas sorgt stets für den Durchblick unter Wasser. Eventuell auch für Damen mit schmalem Gesicht geeignet und zu einem günstigen Preis zu haben.

Bewertung: Qualitativ hochwertig und preislich fast identisch zu unserer Kaufempfehlung. Eine gute Alternative!


Kinder Schnorchel mit GoPro Halterung

DiiDa Schnorchelset für Erwachsene und Kinder mit Go Pro Halterung, Professionelle Gehärtetem Glas Antibeschlag Tauchmaske, Schnorchel Mundstück
Hersteller: DiiDa
Geeignet für: Kinder und Erwachsene
UV-Schutz: unbekannt
Schnorchel-Set: Ja
Farben: Rot/Schwarz

Wenn Sie eine GoPro besitzen und keine Lust haben, diese ständig unter Wasser in der Hand halten zu müssen, dann ist diese Brille perfekt für die. Da die Brille eine eingebaute Halterung für die GoPro hat, können Sie ungestört die schöne Unterwasserwelt festhalten. Außerdem bietet die Brille eine Anti-Fog und Anti-Scratch Technologie, was Langlebigkeit bedeutet. Sie ist verstellbar, sodass nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene Spaß damit haben können.

Bewertung: Die Halterung für die GoPro hat bei dieser Brille überzeugt. Auch an der Qualität an sich ist nichts auszusetzen.


Schildkröt – Kinder Schnorchelset mit Flossen

Sale

Ein Schnorchelset für Kinder inklusive Flossen von Schildkröt. Mit dem durchgängigen Sicherheitsglas bietet die Brille sehr gute Sicht unter Wasser. Die Brille ist außerdem leicht verstellbar und aus Silikon hergestellt. Die Flossen gibt es in der Größen 27 – 38 und sind mit einem verstellbaren Schnallensystem versehen.

Bewertung: Sehr gut verarbeitetes Set für Kinder. Ideal für den Urlaub am Meer.


Aquazon – Kinder Schnorchelset

Zum Schluss wird noch ein Schnorchelset von der Marke Aquazon vorgestellt. Die Scheibe der Taucherbrille ist aus gehärtetem Glas und somit sehr robust. Sie dichtet gut ab und ist außerdem beschlagshemmend. Das Design sieht nicht nur gut aus, es passt sich auch sehr gut an das Gesicht an. Für die Verstellung der Größe wird ein Quick Release System verwendet.

Bewertung: Schönes Set für Jungs und Mädchen. Damit ist man gut für das Schnorcheln ausgerüstet.


Taucherbrille für Kinder Test: Die Übersicht

Herausgeber: Kinder-Taucherbrille Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Nein, bisher kein Kinder-Taucherbrille Test vorhanden, aber das Schnorchelset von Lidl wurde getestet: Link 2011
ÖKO-TEST Kein, Kinder-Taucherbrille Test vorhanden aber Schnorchelsets für Kinder wurden getestet: Link 2016
Konsument.at Ein Kinder-Taucherbrille Test fehlt bislang
Ktipp.ch Ein Kinder-Taucherbrille Test fehlt bislang
Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Taucherbrille für Kinder Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Da es sich bei Taucherbrillen für Kinder nicht um klassische Verbraucherprodukte handelt wurden sie bisher leider nicht untersucht. Dafür hat zumindest ÖKO-TEST einen Schnorchelset Test für Kinder veröffentlicht. Sehr gut, wie wir finden da die Mundstücke der Schnorchel ja auch mal für längere Zeit im Mund sind. Ob die verwendeten Materialien und Kunststoffteile alle Schadstoffrei sind ist hier besonders von Interesse.

Für Sportprodukte, insbesondere Tauchsportprodukte, findet man leider bislang auf den großen Verbrauchermagazinen ansonsten wenig Informationen und nur selten Testberichte. Spezielle Tauchsport-Zeitschriften wären eine weitere Anlaufstelle bei denen man nach einem Taucherbrillen für Kinder Test suchen kann.


Taucherbrille für Kinder – Ab und bis zu welchem Alter zu gebrauchen?

Dies hängt von den Angaben des Herstellers ab. Wichtig ist es dabei den Kopfumfang Ihres Kindes zu kennen. Nur dadurch können Sie vorab feststellen, ob der Gurt groß genug ist oder eben zu klein. Achten Sie daher unbedingt auf die Details zur Größe. Wir haben, wenn möglich, in unserem Vergleich für Kinder-Taucherbrillen darauf hingewiesen.

Wie kann verhindert werden, dass die Brille beschlägt?

Sitzt die Brille perfekt am Kopf des Kindes, dann sollte die Brille eigentlich nicht beschlagen. Vollmasken inklusive Nasenschutz sollten Kinder nur dann tragen, wenn sie wirklich wissen, dass sie nur Oberhalb der Wasserlinie atmen dürfen. Darum werden Taucherbrillen für Kinder meist als Schnorchel-Set verkauft. Die Brille könnte beschlagen, wenn die Temperatur zwischen Sonne und Wasser zu hoch ist. Tauchen Sie dann die Brille zuvor in das Wasser und reiben Sie sie wieder trocken.

Können Taucherbrillen auch mit optischen Brillen getragen werden?

Es gibt keine Möglichkeit eine Lesehilfe unter einer Taucherbrille zu tragen, weder für Kinder noch für Erwachsene. Linsen, ab einem gewissen Alter, können eine Hilfe sein. Zudem gibt es durchaus, wenn die Sehkraft extrem schlecht ist, die Möglichkeit eine Taucherbrille mit optischen Gläsern zu kaufen. Dies muss in Absprache mit einem Fachoptiker geschehen.

Worauf ist bei Kindertaucherbrillen besonders zu achten?

Da Kinder gemeinhin Wasserratten sind und somit gerne viel Zeit darin, mit der Taucherbrille im Gesicht, verbringen, sollte wert auf hochwertige Materialien gelegt werden. Der weiche Silikonrand, damit die Brille perfekt sitzt und nicht verrutschen kann, sollte aus allergenfreiem oder antiallergischem Silikon sein. Wichtig ist auch, dass die Kinder Taucherbrillen einen UV-Schutz mitbringen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Schwimmbrille und einer Taucherbrille?

Eine Schwimmbrille besteht aus zwei getrennten Gläsern und besitzt keinen Nasenschutz. Für Kinder welche nur ihre Augen geschützt wissen wollen, weil sie gerne vom Beckenrand oder Steg ins Wasser springen, reicht diese Brille meist aus. Kinder welche die Unterwasserwelt, auch in einem Pool, entdecken wollen, sollten eine Taucherbrille bekommen und sich langsam an diese gewöhnen. Die geschützte Nase sorgt außerdem dafür, dass nach einigen Runden am Hotelpool, das Schnorcheln auch im Meer in Angriff genommen werden kann, weil die Funktion bereits bekannt ist und Ihr Kind weiß, dass es nur durch den Mund atmen kann.


In folgendem Video gibt es nützliche Tipps gegen beschlagene Taucherbrillen:

YouTube video

YouTube video


Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Stefan Hilgers
Letzte Artikel von Stefan Hilgers (Alle anzeigen)