Im ersten Teil unseres Artikels zeigen wir die Empfehlungen unseres Lackschutzfolie Vergleich und im zweiten Teil informieren wir, ob es einen Lackschutzfolie Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Am Ende des Beitrags finden Sie noch Antworten auf häufig gestellte Fragen und viele weitere nützliche Informationen. Viel Spaß bei der Suche nach den besten Lackschutzfolien!

Lackschutzfolie kaufen: Worauf achten?
  • Entscheiden Sie sich für eine geeignete Stärke
  • Handhabung sollte einfach sein
  • Folie sollte robust und langlebig sein
  • Die Folie sollte restlos wieder ablösbar sein
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt diese empfehlenswerte Lackschutzfolie bei Amazon ansehen:


Lackschutzfolie Vergleich: Unsere Empfehlungen

Unsere Auswahl der Produkte beruht auf einem Vergleich der wichtigsten Kriterien. Dabei handelt es sich um Inhalt, Farbe, Material & vieles mehr. Für den Vergleich wurden die bereitgestellten Daten der Hersteller genutzt. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Auch Kundenrezensionen aus Online-Shops haben wir in die Bewertung mit einfließen lassen.

Kauftipp: All Mountain Style – Rahmenschutz

All Mountain Style Rahmenschutz Extra gegen starke Schläge – Schützt Ihr Fahrrad vor Kratzern und Beulen, Klar/Camo
Marke: All Mountain Style
Abmessungen: 19,0 cm x 0,5 cm x 33,0 cm
Gewicht: 90 g
Farbe: 32 verschiedene Designs
Material: Keine Angabe
Teile: 10 Pads
Inhalt: Folie
Besonderheiten: Einfach anzubringen, 10 Pads, dauerhafter Schutz

Die Folie kann unkompliziert angebracht werden. Im Lieferumfang sind insgesamt 10 Pads mit sogenannten Waben. Durch die besondere Form kann die Folie gut am Fahrradrahmen angebracht werden. Es wird ein dauerhafter Schutz geboten. Unsere Meinung: Sie haben bei diesem Angebot die Auswahl aus 32 verschiedenen Designs. Das Ankleben ist einfach und es wird laut Produktbeschreibung ein dauerhafter Schutz ermöglicht. 


Preistipp: Blackshell – Fahrrad Schutzfolie

Blackshell® Fahrrad Schutzfolie transparent - Aufkleber Fahrrad für z.B. Trekkingrad, MTB, Rennrad oder E-Bike - 21-teiliges Set Fahrrad Aufkleber Rahmen
Marke: BlackshellEmpfehlung
Abmessungen: 25,5 cm x 17,0 cm x 0,1 cm
Gewicht: 100 g
Farbe: Transparent, carbon schwarz
Material: Oraguard 270 Stone Guard
Teile: 21
Inhalt: Folie
Besonderheiten: Selbstklebend, UV-Schutz, für alle Fahrräder

Die Folie schützt nicht nur den Lack vor Steinschlägen oder anderen Beschädigungen, sondern bietet zugleich noch einen UV-Schutz. Sie können die Folie für alle Arten von Fahrrädern verwenden. Die Folie ist selbstklebend und dadurch einfach anzubringen. Unsere Meinung: Sie können die Folie einfach anbringen. Neben einem Schutz vor Steinschlägen und anderen Dingen bietet die Folie auch einen UV-Schutz.  


Luxshield – Lackschutzfolie

Luxshield E Bike Lackschutzfolie für eBike, Pedelec, Elektro Fahrrad, E-Bike, MTB etc. - 20-teiliges Rahmen-Set gegen Steinschlag - Carbon Optik & selbstklebend
Marke: Luxshield
Abmessungen: 24,0 cm x 16,0 cm x 4,5 cm
Gewicht: 130 g
Farbe: Carbon, transparent matt, transparent glänzend
Material: Keine Angabe
Teile: 20
Inhalt: Folie, Filzrakel, Microfaser Reinigungstuch, Montage- und Reinigungsflüssigkeit
Besonderheiten: Nassverklebung, problemlose entfernbar, strapazierfähig

Bei diesem Angebot erhalten Sie ein umfangreiches Set. Sie können die Folie mittels Nassverklebung einfach anbringen. Zudem ist die Folie bei Bedarf einfach wieder zu entfernen. Die Folie ist strapazierfähig und schützt Ihr Fahrrad. Unsere Meinung: Besonders interessant ist der Umfang des Sets. Besonders die Anbringung wird dadurch erleichtert. Bei Bedarf ist die Folie direkt wieder spurenlos und einfach zu entfernen. 


Blackshell – Fahrrad Schutzfolie

Fahrrad Schutzfolie Aufkleber Rahmenschutz für z.B. BMX, MTB, Rennrad oder E-Bike -- 24-teiliges, Transparentes Steinschlagschutz-Set
Marke: Blackshell
Abmessungen: 16,2 cm x 12,1 cm x 6,0 cm
Gewicht: 40 g
Farbe: Transparent matt, Transparent, 3D Carbon 
Material: Oraguard 270 Stone Guard
Teile: 24
Inhalt: Folie, Montage Rakel
Besonderheiten: Allround Schutz für alle Fahrräder, 0,15 mm stark

Die Folie gilt als Allround Schutz für alle Fahrräder. Sie ist mit 0,15 mm besonders stark, aber dennoch strapazierfähig. Im Lieferumfang befindet sich neben der Folie noch ein Rakel. Damit können Sie die Folie besser an das Fahrrad anbringen. Unsere Meinung: Die Folie ist besonders dick und bietet dadurch einen Allround Schutz. Im Lieferumfang ist zudem ein Rakel zu besseren Anbringung vorhanden. Sie können aus 3 Designs wählen. 


Kaliwa – Schutzfolie

Kaliwa Auto Folie Schwarz Matt 5cm*900cm, selbstklebend Schutzfolie Lackschutzfolie für Auto/Fahrrad/Motorrad - 5 x 900 cm
Marke: Kaliwa
Abmessungen: 10,2 cm x 10,1 cm x 6,0 cm
Gewicht: 170 g
Farbe: 3 verschiedene Schwarztöne
Material: Vinyl
Teile: Keine Angabe
Inhalt: Folie, Rakel, Messer
Besonderheiten: Kann vielseitig genutzt werden, wasserdicht, ungiftig

Sie können die Schutzfolie nicht nur für das Fahrrad, sondern auch für andere Gegenstände wie dem Auto nutzen. Die Anbringung ist dank beigelegten Rakel und einem Messer besonders einfach. Sie können die Folie zudem einfach und unkompliziert wieder entfernen. Unsere Meinung: Einsetzbar ist die Folie sehr vielseitig. Dadurch ist sie multifunktional. Zudem ist diese einfach anzubringen und auf Wunsch wieder zu entfernen. 


Existiert ein Lackschutzfolie Test von Stiftung Warentest oder Ökotest?

Wir konnten trotz ausführlicher und intensiver Recherchen bei den Magazinen Stiftung Warentest und Ökotest keinen passenden Lackschutzfolie Test finden. Bei den Magazinen waren lediglich andere Folien im Test. Besonders im Internet finden sich Lackschutzfolie Tests lediglich auf speziellen Seiten.

Lackschutzfolie fuers Fahrrad Testsieger

Lackschutzfolie als Rahmenschutz: Vorteile & Nachteile

Vorteile:

  • Hält den Lack sauber und ordentlich
  • Viele Farben stehen zur Auswahl
  • Handhabung ist meist einfach
  • Folie lässt sich wieder lösen

Nachteile:

  • Haltbarkeit und Qualität sind nicht immer gut

Lackschutzfolie für’s Rennrad, Mountainbike (MTB), Kinderrad, BMX-Fahrrad, Trekkingrad & Fahrradträger

Rennrad: Mit dem Rennrad werden in der Regel hohe Geschwindigkeiten erreicht, sodass kleine Steine dem Lack enormen Schaden zufügen können. Eine Lackschutzfolie kann in diesem Fall Abhilfe schaffen.

Mountainbike (MTB): Die meisten der MTB Fahrer nutzen das Mountainbike abseits befestigter Straßen, wo oft Schmutz und Matsch vorhanden ist. Um den Rahmen vor Schmutz und Staub zu schützen, kann eine Lackschutzfolie sinnvoll sein.

Kinderrad: Ein Kinderrad ist in vielen Fällen großen Herausforderungen ausgesetzt. Damit der Lack geschont werden kann, kann auch in diesem Fall eine Lackschutzfolie angebracht werden. Zudem kann dadurch die Optik verändert werden.

BMX-Fahrrad: Es kann durchaus sein, dass bei ein BMX Stunt schiefgeht und das Bike hart auf den Boden aufkommt. Damit in diesem Fall der Lack nicht zerkratzt wird, ist eine Lackschutzfolie sinnvoll.

Trekkingrad: Wenn Sie Ihr Trekkingrad schützen wollen und dadurch lange nutzbar machen möchten, können Sie zum Schutz des Rahmens und des Lacks eine Lackschutzfolie verwenden.

Fahrradträger: Mit einer geeigneten Lackschutzfolie ist es sogar möglich, den Fahrradträger zu verschönern. Dadurch kann die Optik nachhaltig verändert werden.

Die beliebtesten Marken: 3M, Luxshield, Blackshell & uProtect

3MLuxshieldBlackshelluProtect

In erster Linie ist das Unternehmen 3M durch seine Post Its bekannt. Zum Portfolio des amerikanischen Unternehmens gehören jedoch auch spezielle Folien, welche als Lackschutzfolie genutzt werden können.

Die Marke Luxshield hat sich vollkommen der Folierung gewidmet. Es werden von Luxshield verschiedene Produkte für Fahrrad, Motorrad und Auto angeboten. Zudem gehört zum Sortiment passendes Zubehör.

Bei Blachshell handelt es sich um einen Händler, welche verschiedene Folien von bekannten Marken verkauft und bei Bedarf auch verbaut. Im Shop von Blackshell finden Sie deshalb eine große Auswahl verschiedener Folien von bekannten Marken der Branche. Zudem entwickelt die Marke mittlerweile eigene Produkte.

Die Marke uProtect entwickelt und fertigt verschiedene Folien sowohl für Fahrräder als auch für Autos. Besonders Folien für den Ladekantenschutz sind in diesem Fall gefragt.

Lackschutzfolie Angebote von Obi und Decathlon zu empfehlen?

Obi: Bei unseren Recherchen konnten wir Lackschutzfolie für das Auto finden. Diese wird von der Marke APA angeboten. Zudem gibt es Sprühfolie der Marke Foliatec.

Decathlon: Nach ausführlichen Recherchen konnten wir im Shop von Decathlon leider keinen passenden Artikel zu Lackschutzfolien finden. Mehr Infos direkt bei Decathlon

Nützliches Zubehör: Montageflüssigkeit & Folienrakel-Set

Montageflüssigkeit: Einige Folien können mit einer Flüssigkeit eingesprüht werden. Dadurch lassen sich diese besser an das Fahrrad anbringen. Sie sollten jedoch genau darauf achten, welche Folie für eine solche Flüssigkeit geeignet sind.

Folienrakel-Set: Mit einem Folienrakel-Set können Sie die Folie besser und einfacher an den Fahrradrahmen andrücken. Dadurch entstehen keine Blasen. Die Montage ist dadurch leicht und das Gesamtergebnis wirkt professioneller und hochwertiger.

Kann man sein Fahrrad folieren?

Die Hersteller bieten in der heutigen Zeit hochwertige Folien an, welche auch von Laien gut angebracht werden können. Zudem bieten viele Hersteller Anleitungen und andere Hilfsmittel bereit, um eine möglichst einfache Montage und ein gutes Gesamtergebnis zu erzielen.

Welche Steinschlagschutzfolie?

Je nach Beanspruchung und Geschwindigkeit sollten Sie die Stärke wählen. Besonders dann, wenn viel heftiger Steinschlag zu befürchten ist, sollten Sie eine Stärke von etwa 0,15 mm nutzen.

Lackschutzfolie fuers Fahrrad Vergleich

Wie kann man eine Lackschutzfolie austauschen?

Zunächst ist es wichtig, dass Sie die alte Folie restlos entfernen können. Danach sollten Sie den Rahmen von Fett entfernen. Dies geschieht in der Regel mit Spezialmitteln. Erst dann sollte die neue Folie wieder aufgetragen werden.

Quellen und weiterführende Links:

Andreas Wittmann
Letzte Artikel von Andreas Wittmann (Alle anzeigen)