Elektronische Dartscheiben im Test | 2017

Der elektronische Dartscheiben Test zeigt worauf es bei den verschiedenen Modellen ankommt. Einsteigerprodukte und jene für Profis unterscheiden sich nicht ohne Grund im Preis. Der Dartsport wird zunehmend beliebter und so wollen immer mehr Menschen auch daheim eine Runde mit ihren Freunden spielen. Im Partykeller sind Dartscheiben und Tischkicker sehr beliebt und sorgen für lustige Abende mit Freunden. Wir haben 3 elektronische Dartscheiben getestet und berichten über die wichtigsten Faktoren beim Kauf. Eine Übersicht zu klassischen Dartscheiben mit Steeldarts haben wir ebenfalls gemacht (Link).

Elektronische Dartscheiben im Test | Die besten Dartboards

Welche Kriterien beim Test der elektronischen Dartscheiben entscheidend waren? Zunächst entscheidet der Preis und dieser wird sowohl durch die Qualität als auch Ausstattung bestimmt.

Wie viele Spielarten des Darts sind mit jeder Scheibe möglich und was sagen bisherige Käufer zu den einzelnen Modellen? Manche neigen nämlich recht schnell zu Abnutzungserscheinungen, sodass dann manche Treffer nicht mehr erkannt werden.

Elektronische Dartscheiben im Test: Dartona CB160

Kaufempfehlung Dartautomat Test Marke: DarTona
Ausstattung: bis zu 16 Spieler, 160 Spielvarianten, LED-Displays, Turnierstandard

Der Testsieger in unserem Bericht stammt vom Markenhersteller DarTona. Der Dartautomat bietet die Möglichkeit auf bis zu 16 Spieler und bietet 160 Spielvarianten in insgesamt 33 verschiedenen Spielen. Qualitativ ist die elektronische Dartscheibe gut verarbeitet und in den Seitentüren lassen sich jeweils 6 Pfeile verstauen.

Im Lieferumfang sind 12 Darts enthalten sowie ein 12 Volt Netzteil. Natürlich entspricht die Scheibe dem Turnierstandart. Bewertung: Eine erstklassige Dartscheibe die voll überzeugt. Unsere Kaufempfehlung!


Elektronische Dartscheiben im Test: Carromco Dartboard Scorpio 301

Angebot
Preisleistungssieger Elektronische Dartscheiben Marke: Carromco
Ausstattung: bis zu 8 Spieler, 21 Spiele, 139 Varianten, LED-Display

Unser Preissieger im elektronischen Dartscheiben Test ist dieses Modell von Ultrasport. Zugegeben, es gibt auch Scheiben für noch weniger Geld, aber elektrische Dartboards unter 50 Euro haben sehr oft Kontaktfehler und gehen schnell kaputt. Für Einsteiger ist dieses Dartboard ideal geeignet, mit 21 Spielen und 139 Varianten nicht ganz so umfangreich wie die anderen Dartscheiben, aber wer zählt da schon mit als Anfänger?

Im Lieferumfang sind 6 Softdarts mit 12 Soft-Tipps enthalten. Dazu kommen noch der Stromadapter und eine mehrsprachige Anleitung. Bewertung: Günstiger sollte man eine hochwertige elektronische Dartscheibe nicht einkaufen, ideal für Einsteiger.


Elektronische Dartscheiben  im Test: Ultrasport elektronischer Dartautomat

Marke: Ultrasport
Ausstattung: bis zu 16 Spieler, 38 Spiele plus Varianten, Computer-Gegner

Unser nächstes Modell im elektronischen Dartscheiben Test ist etwas günstiger. Praktisch sind die zwei Klapptüren, womit sich die Dartscheibe verschließen und alles sicher transportieren lässt. In den Türen können auch die Darts verstaut werden. Davon werden übrigens 12 Stück (Softdarts) inkl. 100 Soft-Tipps mitgeliefert.

Da Softdart Spitzen oft abknicken sind die 100 Ersatz-Spitzen (Tipps) sehr hilfreich. Die Dartscheibe entspricht zwar nicht dem Turnierstandard, aber mit bis zu 16 Spielern ist sie ein solides Modell für Partyabende und Hobbyspieler. Bewertung: Mittlerer Preis, gute Qualität, viele zufriedene Käufer bislang.


Elektronische Dartscheiben im Test: Dartona JX2000 Turnier Pro

Marke: DarTona
Ausstattung: bis zu 16 Spieler, 200 Spielvarianten, LED-Displays, Turnierstandard

Beim Dartona JX 2000 handelt es sich um ein echtes Profi-Modell. Das Produkt von DarTona weiß mit Turnierstandard zu überzeugen, was auch seinen Preis hat. Im Lieferumfang enthalten sind das 220 Volt Netzteil, 24 Softdarts mit Ersatzspitzen und ein Ablagefach. Für 1-16 Spieler geeignet und 41 Spiele mit über 200 Spielvarianten lassen keine Wünsche offen. Die 4 LED-Displays, sowie die weiteren Anzeigetafeln schaffen einen schnellen Überblick zum Spielstand.

DarTona bietet auch seinen hauseigenen Reparatur-Service an, sollte die Dartscheibe mal einem Defekt erliegen. Bewertung: Eine absolute Profi-Dartscheibe ohne Makel, wodurch sich der Preis rechtfertigt. Gute Alternative zu unserem Testsieger!


Häufig gestellte Fragen zu elektronischen Dartboard Testbericht:

Elektronische Dartscheiben gebraucht kaufen?

Natürlich kann man elektronische Dartscheiben auch über Kleinanzeigen in Tageszeitungen oder auf Ebay ersteigern. Die Dartpfeile sind dann jedoch oft nicht mehr zum Spielen geeignet da die Spitzen sehr in Mitleidenschaft gezogen sind. Man kann aber natürlich auch Glück haben und ein gut erhaltenes Modell erwischen. Wer auf Nummer Sicher gehen will sollte sich für ein neues Dartboard aus unserem elektronischen Dartscheiben Test entscheiden.

Elektronische Dartscheibe oder klassisches Dartboard?

Auf elektronische Dartscheiben wird mit Softdarts geworfen und auf klassische Dartboards mit Steeldarts. Letztere sind mit Stahlspitzen ausgestattet die bei einem schlechten Wurf dann eben auch in der Wand oder in Möbel stecken bleiben und dort Schäden verursachen. Sollte die Dartscheibe mitten in der Wohnung aufgehängt werden empfehlen wir eine elektronische Dartscheibe. Das gleiche gilt, wenn die Dartscheibe Kindern geschenkt werden soll. Auf Grund der Verletzungsgefahr empfehlen wir, dass Kinder nur an elektronischen Dartscheiben spielen sollten.

Wo elektronische Dartscheibe kaufen?

Elektronische Dartscheiben können im Einzelhandel oder online gekauft werden. Man findet elektronische Dartscheiben in Spielwarengeschäften und Kaufhäusern. Online kauft man die Dartboards am besten bei Amazon. Die entsprechenden Bestelllinks haben wir direkt im elektronische Dartscheiben Test eingefügt.

Im untenstehendem Video werden ein paar Tipps fürs Dartspielen gegeben.

 


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

Elektronische Dartscheiben im Test | 2017
5 (100%) 23 votes
Facebookgoogle_plusmail