Wandern mit Kinderwagen: Darauf sollte man achten

Beim Wandern mit Kinderwagen sollten Sie einige Dinge beachten. Welche das im Detail sind werden wir Ihnen in diesem Beitrag näher erläutern. Beim Wandern mit Kinderwagen kann Ihr Kind erste intensive Erlebnisse in der Natur erleben. Dem Familienausflug steht dadurch nichts mehr im Wege.

DAS ERFÄHRST DU IN DIESEM BEITRAG
  • Achten Sie auf die geeignete Wahl des Kinderwagens
  • Legen Sie vorher eine genaue Route fest
  • Achten Sie auf eine geeignete Packliste
  • Gebiete für das Wandern mit Kinderwagen

Welcher Wagen ist beim Wandern mit Kinderwagen der richtige?

Buggy: Mit einem Buggy können Kindern gut beim Wandern integriert werden. Wichtig ist, dass der Buggy entsprechend geländetauglich ist. Speziell dann, wenn unwegsames Gelände erkundet wird. Luftbereifung ist bei einem Buggy zum wandern oft von Vorteil. Größere Schläge können dadurch abgemildert werden. Sie finden am Markt verschiedene Hersteller und sollten je nach individuellen Einsatzzweck genau abwägen.

Kinderwagen: Kinderwagen gibt es am Markt sehr viele. Sie sollten genau abwägen, für welchen Zweck der Kinderwagen genutzt werden soll. Speziell beim Wandern mit Kinderwagen sollte es ein eher sportliches Modell sein, welches Ihrem Kind genügend Schutz bietet. Eine Luftbereifung ist speziell auf holprigen Gelände von Vorteil.

Wandern mit Kinderwagen

Was sollte bei dem Raussuchen der Route beachtet werden?

Beim aussuchen der Route für eine Wandertour mit Kinderwagen sollten Sie unbedingt darauf achten, dass diese möglichst ebenerdig ist und beispielsweise keine unbefestigten Wege beinhaltet. Mit einem Kinderwagen können Sie beispielsweise keine schmalen Pfade entlang wandern.

Je nach sportlicher Fähigkeit sollten Sie darauf achten, dass auf der Route keine steilen und langen Anstiege sind. Mit einem Kinderwagen kann ein solcher langer steiler Anstieg sehr fordernd sein. Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Route mit Ihrem Kind im Kinderwagen zu bewältigen ist. Selbst bei widrigen Wetterbedingungen.

Wandern mit Kinderwagen – die große Packliste

Beim Wandern mit Kinderwagen sollten Sie im Voraus genau planen, welche Packliste Sie genau benötigen. Unnützer Ballast beim Wandern ist unbedingt zu vermeiden. Deshalb ist es wichtig, dass Sie individuell genau planen, welche Dinge auf die Wandertour unbedingt mitsollen und welche eher zuhause gelassen werden können.

Wichtig ist bei einer Wandertour genügend Proviant, wie beispielsweisen Essen und Trinken. Sie sollten unbedingt darauf achten, dass Sie entsprechend passende Kleidung dabei haben. Es kann zum Beispiel immer vorkommen dass Sie beim Wandern ein Regenschauer überrascht. Der Kinderwagen sollte für diesen Fall entsprechend geschützt werden können.

Checkliste
  • Achten Sie auf genügend Flüssigkeit und Nahrung
  • wettergerechte Kleidung sollte mitgeführt werden
  • ein kleines „erste Hilfe“ Kit für den Kinderwagen sollte mitgeführt werden
  • Speziell bei Babys sollten beispielsweise Windeln mit an Bord sein

Passende Wanderwege finden – leicht gemacht

Passende Wanderwege für das Wandern mit Kinderwagen zu finden ist oft einfacher als gedacht. Sie können beispielsweise Bekannte nach einer passenden Route suchen. Mittlerweile ist es auch möglich, eine geeignete Wanderroute zum Wandern mit Kinderwagen im Internet zu finden. Zu diesem Thema gibt es verschiedene interessante Infos im Netz zu finden.

Beliebte Orte zum Wandern mit Kinderwagen

Orte zum Wandern mit Kinderwagen

Ammersee: Der Ammersee ist der drittgrößte See in Bayern. Er wird oft als nördlichster Voralpensee bezeichnet. Rund um den Ammersee gibt es viele verschiedene Sehenswürdigkeiten, welche darauf warten erwandert zu werden. Auf dem Ammersee ist verschiedener Wassersport möglich.

Bayerischer Wald: Wie der Name bereits aussagt, befinde sich der Bayerische Wald im Bundesland Bayern. Das Mittelgebirge in Bayern hat viele verschiedene Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zusätzlich gibt es verschiedene Nationalparks, welche zum Wandern mit Kinderwagen einladen. Die Möglichkeiten im Bayerischen Wald zu Wandern sind sehr vielfältig.

Franken: Franken ist eine bestimmte Region in Nordbayern und zum Teil in Baden-Württemberg. Die Region ist geprägt von einem eigenen besonderen Dialekt und vielen unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten. Sie können in Franken vielseitig Wandern. Das Wandern mit Kinderwagen ist an vielen Stellen möglich.

Regensburg: Die Stadt und Region Regensburg ist immer eine Reise wert. Wandern entlang der Donau kann sehr entspannend sein. Durch gut ausgebaute Wege ist das Wandern mit Kinderwagen hier besonders gut möglich. Die Stadt selbst können Sie ebenfalls gut mit Kinderwagen erkunden. In der Stadt und der Region gibt es vieles zu entdecken.

Allgäu: Der Allgäu ist ein beliebter Teil der Alpen in denen besondere kulturelle und sprachliche Eigenheiten herrschen. Die Region ist immer eine Reise wert. Speziell Naturliebhaber können hier verschiedenste Wanderrouten planen. Das Wandern mit Kinderwagen ist auf bestimmten Routen ebenfalls gut möglich.

Tegernsee: Der Tegernsee befindet sich in Oberbayern. Direkt am See liegt unter anderem die Stadt Tegernsee. Der Tegernsee gehört zur Gemeinde Miesbach. Rund um den Tegernsee sind verschiedenste Wanderrouten möglich. Sie können dadurch den Tegernsee noch intensiver und ausgiebiger erkunden.

ZUSAMMENFASSUNG

Wandern mit Kinderwagen ist in vielen Regionen möglich. Sie sollten im Voraus jedoch einige Dinge beachten. Zum einen sollten Sie sich Gedanken darüber machen, was auf der jeweiligen Wandertour mitgenommen werden muss. Bei der Planung der Tour sollten Sie immer beachten, dass die Route mit Kinderwagen nicht zu anstrengend und zu schwierig ist. Die Wege sollten immer so beschaffen sein, dass diese mit dem Kinderwagen gut zu meistern sind.

5/5 - (1 vote)
Stefan Hilgers
Letzte Artikel von Stefan Hilgers (Alle anzeigen)