Sportart mit Q am Anfang

Die Suche nach einer Sportart mit Q scheint zunächst schwierig – doch spätestens, seit ein gewisser Harry Potter die Buchläden und Kinoleinwände erobert hat, dürfte die Antwort niemandem mehr schwerfallen…

Sportart mit Q

Sportart mit Q

In jedem Band und Film der erfolgreichen Fantasy-Reihe wird ein Turnier einer Sportart ausgetragen, die so heißt: 

  • Quidditch

Eine weitere Sportart mit Anfangsbuchstaben Q ist diese hier: 

  • Quad-Rennen
Hinweis:

Quidditch, der Sport mit Q ist eine Erfindung der Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling. Sie vereint Elemente aus Handball, Dodgeball und Rugby – und wird inzwischen von zahlreichen Vereinen auf der ganzen Welt gepflegt. Zur Standard-Ausrüstung der Spieler*innen gehören neben verschiedenen Bällen auch die obligatorischen Besen.

Nützlich bei Kreuzworträtsel, Scrabble, Stadt-Land-Fluss & anderen Spielen

Durch die hohe Bekanntheit des Harry-Potter-Universums wird der ungewöhnliche Sport mit Q zunehmend häufiger in Quizrunden oder Kreuzworträtseln abgefragt. Beim Scrabble bringt allein der Anfangsbuchstabe Q zehn fette Punkte ein; das ganze Wort summiert sich auf 22. Beim Spiel „Stadt-Name-Land“ dürfte es von zu vielen genannt werden, um einen Runden-Sieg zu erringen.

Sportgeräte mit Buchstaben Q

Vom Quidditch auf einen Quidditch-Ball zu schließen, funktioniert leider nicht – denn davon gibt es gleich mehrere. Zumindest einer davon trägt ebenfalls ein Q am Anfang.

Doch ob der – Quaffel beim Scrabbeln oder Stadt-Name-Land-Spiel Punkte bringt, ist Ermessensfrage – denn eigentlich handelt es sich dabei um einen gewöhnlichen Volleyball.

Wird der Anfangsbuchstabe Q immer großgeschrieben?

Handelt es sich um das Spiel Quidditch oder das Sportgerät Quaffel, wird das Q am Anfang groß geschrieben. Die davon abgeleiteten Verben quidditchen oder quaffeln bezeichnen das Ausüben der Sportart mit q in Kleinschreibung.

Sportarten mit Q am Anfang

Die 3 beliebtesten Sportarten mit Q am Anfang

Außer im Wort Quidditch taucht der Anfangsbuchstabe Q noch in folgenden Sportarten auf:

  1. Qigong, das altchinesische Achtsamkeits-Programm. Es beinhaltet eine Kombination aus Meditations- und Bewegungsübungen, die durch Kampfsport-Elemente bereichert werden.
  2. Querfeldeinrennen, das sowohl von Läufer*innen wie von Rad- und Motorradfahrer*innen ausgetragen werden kann. Die Strecke führt durch unbefestigtes und dadurch herausforderndes Gelände. 
  3. Querfeldeinreiten ist das Pendant zum Laufen oder Fahren; nur eben auf dem Rücken eines Pferdes. Es setzt reiterliches Können, ein erfahrenes Tier und gegenseitiges Vertrauen voraus.
Stefan Hilgers
Letzte Artikel von Stefan Hilgers (Alle anzeigen)