In unserem Ratgeber zur Solar Powerbank empfehlen wir das Modell „Hiluckey – Wireless Solar Powerbank“. Nach unserer Einschätzung liefert dieses Modell die beste Leistung und Zuverlässigkeit bei Outdoor-Aktivitäten. Unserer Meinung nach, ist die „Pxwaxpy – Solar Powerbank XXL“ eine kostengünstige Alternative, die uns durch ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ihre Robustheit überzeugt.

Unsere Solar Powerbank Empfehlungen auf einen Blick

UNSERE KAUFEMPFEHLUNG: Pxwaxpy – XXL

Wir finden, dass die Pxwaxpy Solar Powerbank XXL ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Mit ihrer hohen Kapazität von 26.800 mAh und der Möglichkeit, zwei Geräte gleichzeitig zu laden, ist sie ideal für Wanderungen, Urlaub und Freizeitaktivitäten. Besonders überzeugt hat uns das benutzerfreundliche Design mit den 4 LEDs als Ladestandsanzeige. Die Powerbank ist nicht viel größer als ein Smartphone, was sie zu einem praktischen und handlichen Begleiter macht. ZUM PRODUKT


UNSER PREIS-LEISTUNGS-TIPP: Hiluckey

Unserer Meinung nach ist die Hiluckey Wireless Solar Powerbank ein absoluter Spitzenreiter in Sachen mobile Stromversorgung. Mit einer beeindruckenden Kapazität von 26800 mAh kann diese Powerbank nicht nur das iPad dreimal vollständig aufladen, sondern versorgt auch vier Geräte gleichzeitig mit Strom. Darüber hinaus ist sie mit einer Wireless-Ladefunktion ausgestattet, die im Falle eines vergessenen Kabels von großem Nutzen sein kann. Dank des kompakten Designs und der wasser- und staubdichten Eigenschaften ist dieses Produkt der perfekte Begleiter auf Reisen oder Outdoor-Aktivitäten. ZUM PRODUKT


elzle – 26.800mAh

Die elzle Solar Power Bank überzeugt uns durch ihre große Kapazität von 26.800 mAh und die faltbaren Solarpanels im XXL-Format. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass dies die Aufladezeit in der Sonne erheblich reduziert. Dank des IPX5 Standards ist die Powerbank vor Staub und Spritzwasser geschützt, was sie zu einem zuverlässigen Begleiter für Campingtrips und Outdoor-Aktivitäten macht. ZUM PRODUKT

Über den Autor: Stefan Hilgers

Ich bin Stefan Hilgers, Autor dieses Ratgebers und ein großer Fan von umweltfreundlicher Energiegewinnung. Meine Erfahrung und Kenntnisse in der Solarbranche erlauben es mir, detaillierte und fundierte Informationen über Solar Powerbanks zu liefern.

Ich glaube fest daran, dass diese Technologie eine entscheidende Rolle in unserer zukünftigen Energieversorgung spielen wird. Meine Fachkenntnisse basieren auf umfassenden Recherchen, technischen Spezifikationen und Kundenbewertungen.

Ich hoffe, meine Expertise hilft Ihnen dabei, die perfekte Solar Powerbank für Ihre Bedürfnisse zu finden. Die in diesem Ratgeber genannten Produkte habe ich nicht persönlich ausprobiert.

Haben Verbraucherportale Solar Powerbanks getestet?

Die geringe Anzahl von Prüfberichten zu Solar Powerbanks auf Verbraucherportalen lässt sich durch die relative Neuheit dieser Technologie und die Vielfalt an Modellen erklären. Hinzu kommt, dass die Prüfung von Solar Powerbanks spezifische Prüfumgebungen erfordert, die von den üblichen Analysetandards abweichen.

Herausgeber Wurden die Geräte getestet? Jahr Link Kostenlos einsehbar?
Stiftung Warentest Ja 2016 Link Ja
Schweizer Fernsehen Ja 2014 Link Ja
Ökotest Nein
Haus & Garten Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
Saldo.ch Nein
ETM Magazin Nein

Gründe, warum es noch keine Prüfberichte gibt:

  • Neuartigkeit der Technologie: Solar Powerbanks sind noch relativ neu auf dem Markt, daher fehlt es an umfangreichen Untersuchungsberichten.
  • Vielfalt der Modelle: Die große Bandbreite an Modellen erschwert eine standardisierte Prüfung.
  • Spezifische Prüfumgebung: Die Analyse von Solar Powerbanks erfordert spezielle Prüfbedingungen, wie beispielsweise ausreichende Sonneneinstrahlung.

Was ist der beste Solar Powerbank?

Unserer Meinung nach ist die beste Solar Powerbank das Modell von Anker, die Hiluckey – Wireless Solar Powerbank. Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass die Wahl der besten Solar Powerbank stark vom jeweiligen Anwendungsgebiet und der Erfahrung des Nutzers abhängt. Jeder Powerbank hat ihre eigenen Spezifikationen und Funktionen, die sie für verschiedene Szenarien geeignet oder ungeeignet machen.

Fakten, die man bei der Wahl der besten Solar Powerbank beachten sollte:

  • Kapazität: Dies bezieht sich auf die Menge an Energie, die die Powerbank speichern kann. Eine höhere Kapazität bedeutet, dass Sie Ihr Gerät länger aufladen können.
  • Solarladeeffizienz: Einige Modelle laden schneller auf als andere, abhängig von der Effizienz ihrer Solarzellen.
  • Portabilität: Je leichter und kompakter die Powerbank, desto einfacher ist sie zu transportieren.
  • Robustheit: Ein robustes Design ist wichtig, insbesondere wenn Sie planen, die Powerbank im Freien zu verwenden.
  • Zusätzliche Funktionen: Einige Modelle bieten zusätzliche Funktionen wie eingebaute Taschenlampen oder mehrere Ausgänge zum gleichzeitigen Aufladen mehrerer Geräte.

Kapazität: 10000 mAh, 20000 mAh oder mehr?

Welche Kapazität man letztlich benötigt hängt natürlich vom geplanten Einsatzzweck ab. Die häufigste Anwendung von Solar-Powerbanken ist natürlich das Laden von Smartphones und Tablet. Hier kann man sich ganz einfach an der Größe des verbauten Akkus im Smartphone orientieren. Bei den meisten Smartphones dieser Tage ist die Akku-Kapazität irgendwo zwischen 3.000 und 4.000 mAh angesiedelt. Je größer nun die Kapazität der Powerbank, desto öfter können Sie das Smartphone aufladen.

Zum Beispiel hat ein Samsung Galaxy S7 eine Akku-Größe von 3.000 mAh und kann mit einer Powerbank, die über 10.000 mAh Kapazität verfügt, ca. 3-4 mal aufgeladen werden. Für den täglichen Gebrauch in der City oder auf Urlaub sollte das wohl ausreichen. Benötigt man mehr Energiereserven, so muss man auf ein Gerät mit größerer Kapazität zurückgreifen. Doppelte Powerbank-Kapazität, doppelt so viele Ladezyklen. Ganz einfach.

Bedenken Sie aber, je größer die Kapazität, desto länger wird auch der Ladezyklus über die Sonne benötigen, wenn nicht ausreichend Sonneneinstrahlung vorhanden ist, oder die Solarpanels zu klein sind, denn schließlich will die größere Kapazität auch ausgenutzt und aufgeladen werden.

In unserer Auswahl von Amazon Solar-Powerbanks haben alle Modelle weit über 20.000 mAh, sie sind damit also für Smartphones, Tablets und energiesparende Laptops (wie zum Beispiel das MacBook Air M1) auf der sicheren Seite.

Vorteile & Nachteile

Vorteile:

  • im Idealfall gibt es „Gratis-Strom“
  • Unabhängigkeit von der Steckdose für viele Stunden
  • die meisten Geräte sind recht handlich
  • einfach zu bedienen

Nachteile:

  • große, verwirrende Auswahl
  • oft sehr lange Ladezeit wenn rein solar aufgeladen wird (kleine Solarpanels)

Wie lange braucht eine Solar Powerbank zum Aufladen?

Abhängig vom Powerbank Modell, den Wetterbedingungen und der Größe der Solarpanels kann die Ladezeit stark variieren. Mehrere Stunden müssen Sie aber in jedem Falle einplanen. Eine Teilladung ist nach einigen Stunden erreicht, eine Vollladung kann auch schon 20 Stunden benötigen, die Herstellerangaben zu diesem Thema sind generell immer recht wage.

Solar Powerbank Rezensionen und Bewertungen – Worauf achten?

Die Auswahl der besten Solar Powerbank kann eine Herausforderung sein, vor allem bei der Vielzahl an verfügbaren Rezensionen und Meinungen. Damit Sie sicherstellen können, dass das Produkt von dem Rezensenten tatsächlich getestet wurde, sollten Sie auf folgende Aussagen achten:

  • Ich habe diese Solar Powerbank selbst ausprobiert und sie lädt auch bei bewölktem Himmel auf.
  • Ich bin Experte im Bereich erneuerbare Energien und kenne mich mit verschiedenen Solar Powerbank-Modellen aus.
  • Meine Erfahrungen mit dem Produkt zeigen, dass die Akkukapazität den Angaben entspricht.
  • Ich habe diese Solar Powerbank selbst analysiert und finde die Haptik und das Design ansprechend.
  • Meine eigene Prüfung mit Solar Powerbanks hat gezeigt, dass die Ladezeiten kurz sind und das Gerät zuverlässig funktioniert.
  • Meine Erfahrungen mit dem Produkt sind, dass es sowohl mein Smartphone als auch mein Tablet schnell auflädt.
  • Ich habe diese Solar Powerbank selbst getestet und der integrierte Kompass ist ein nützliches Zusatzfeature.
  • Ich bin Experte im Bereich mobile Energielösungen und diese Powerbank hat mich überzeugt.

Trotz dieser Hinweise ist es immer wichtig, zu bedenken, dass man nie vollständig sicher sein kann, wer hinter einer Rezension steht. Es lohnt sich daher, sich aus verschiedenen Quellen zu informieren und Bewertungen stets kritisch zu hinterfragen. 


Relevante Themen:

 
4.7/5 - (70 Bewertungen)
Stefan Hilgers