Im ersten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Snowboardhandschuhe Vergleich und im zweiten Teil unseres Artikels informieren wir, ob es einen Snowboardhandschuhe Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Viel Spaß bei der Suche nach den besten Snowboardhandschuhen!

Snowboardhandschuhe kaufen: Worauf achten?
  • Achte auf ein hochwertiges Material, welches wasserfest, winddicht aber trotzdem atmungsaktiv ist
  • Überlege dir ob Fäustlinge oder Fingerhandschuhe besser für dich sind
  • Es gibt sogenannte Pipehandschuhe, die einen besonders starken Griff mit maximalen Grip haben
  • Überprüfe bei dem Modell, ob man den Handschuh dicht am Handgelenk verschließen kann, um den Arm und die Hand vor Kälte und Nässe zu schützen
  • Falls du noch Snowboard-Anfänger bist, empfehlen wir dir einen Handschuh mit integriertem Handgelenkschutz
  • Stelle sicher, dass der Snowboardhandschuh ideal sitzt und nirgends reibt

Mehr Tipps in unserem Video:

YouTube video

Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt diese empfehlenswerten Snowboardhandschuhe bei Amazon ansehen:


Snowboardhandschuhe Vergleich: Burton, Ziener & weitere

Es beginnt nun unser Snowboardhandschuhe Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Snowboardhandschuhe wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Hier kannst du direkt zum Produktvergleich für Frauen oder Männer springen:

Neben den Bewertungen bestehender Käufer haben wir auch noch die diversen Features zur Isolierung und den wärmenden Eigenschaften verglichen. Wichtig ist auch, ob beim Preis Protektoren für das Handgelenk dabei sind oder ob diese zusätzlich bestellt werden müssen.

Herren Snowboardhandschuhe Kaufempfehlung: Level – Fly

Kaufempfehlung Snowboardhandschuhe TestHersteller: Level
Features: Biomex Protection, wasserdicht
Material: Aussenmaterial: 62.9% Polyester, 34.1% Polyamid, 5% Aramid, 2.5% Elasthan; Futter: 80% Polyester, 20% Polypropylen
Farbe: Schwarz
Größen: 8.5 bis 10.0

Ein sehr stylischer Snowboardhandschuh von Level ist unsere Kaufempfehlung. Doch er sieht nicht nur gut aus, sondern besitzt auch noch interessante Eigenschaften. Die Biomex Protection sorgt für zusätzlichen Schutz am Handgelenk. Wasserdicht und atmungsaktiv durch die Membra-Therm Plus Technologie. Der Innenhandschuh lässt sich herausnehmen, doch die Clous kommen erst noch. Es gibt jeweils einen Nose-Cleaner und Google-Cleaner. Letztere ist besonders praktisch um die beschlagene Scheibe der Skibrille zu reinigen. Bewertung: Gut durchdachte Handschuhe mit vielen Extras. Das wichtigste aber: Sie sind sehr warm und wasserdicht!


Herren Snowboardhandschuhe Preistipp: Ziener – Mare GTX (Mit Protektoren)

Ziener Erwachsene MARE GTX Gore plus warm glove SB Snowboard-handschuhe, schwarz (black hb), 6.5
Hersteller: Ziener
Features: Protektoren integriert, Rundum-Klettverschluss
Material: Goretex-Membran, Polyester
Farbe: schwarz
Größen: 6.5 bis 11.0

Ein toller Snowboardhandschuh mit wasserdichter Membran von Ziener. Doch nicht nur das Aquashield punktet, auch der vorgeformte Unterarmprotektor ist ein Gewinn. Er lässt sich bei Bedarf aber auch herausnehmen. Seine Fixierung erfolgt durch ein breites Gurtband am Handgelenk. Zusätzlich hat Ziener mit Rubbertec eine weitere schlagabsorbierende Eigenschaft verbaut. Bewertung: Ein erstklassiger Handschuh zum moderaten Preis. Unser Preis-Tipp!


Herren Snowboardhandschuhe Vergleich: Burton – Snowboardhandschuhe

Sale
Hersteller: Burton
Features: separater Innenhandschuh, Gore-Tex Membran
Material: 100% Polyester
Farbe: True Black
Größen: S, M, L, XL

Ein sehr schlichter Snowboardhandschuh in Schwarz von Burton. Der Innenhandschuh lässt sich zur Trocknung herausnehmen oder auch wenn dieser, bei warmem Wetter, einfach nicht benötigt wird. Die Gore-Text Membran Technologie sorgt für ein atmungsaktives Material und verhindert eine unnötige Schweißbildung. Der gesamte Handschuh besteht aus 100% Polyester, Leder wurde nicht genutzt. Er besitzt auch keine integrierten Protektoren, weshalb wir zu diesem Zusatz raten. Bewertung: Mittelpreisiger Handschuh für die Piste.


Herren Snowboardhandschuhe Vergleich: Burton – Gore Handschuhe

Burton Herren Handschuhe Gore, Bog Heather, XS, 10353106020
Hersteller: Burton
Features: herausnehmbarer Innenhandschuh, Gore-Wärmetechnologie Thermacore Isolierung, 2-lagiges DRYRIDE Material, Touch-Screen fähig
Material: Goretex-Membran, Polyester
Farbe: Bog Heather
Größen: XS,S, M, L, XL, XXL

Ein sehr professioneller Snowboardhandschuh für Herren kommt vom bekannten Hersteller Burton. Daumen und Zeigefinger sind durch das Screen Grab zusätzlich verstärkt worden. Die doppelte Lage Dryride Durashell und die Primaloft-Isolierung sorgen für eine optimale Wärme. Der Innenhandschuh und der Außenhandschuh können separat oder miteinander getragen werden, je nach Witterungsbedingungen. Das Material ist besonders schnelltrocknend. Bewertung: Mehr geht in Sachen Qualität wirklich nicht. Für unseren Geschmack aber etwas zu teuer.


Nun geht es in unserem Produktvergleich weiter mit den besten Damen Snowboardhandschuhen:

Damen Snowboardhandschuhe Kaufempfehlung: Level – Butterfly

Snowboardhandschuhe für Frauen TestHersteller: Level
Features: Membra-Therm Plus, Biomex Protection
Material: Aussenmaterial: 62.9% Polyester, 34.1% Polyamid, 5% Aramid, 2.5% Elasthan; Futter: 80% Polyester, 20% Polypropylen
Farbe: Schwarz
Größen: 6.0 bis 8.5

Kommen wir zu den Snowboardhandschuhen für Damen, darf dieses Produkt von Level nicht fehlen. Wie bei den Herren ist hier die Biomex Protection zum Schutz der Handgelenke integriert. Mit Membra-Therm Plus bleibt der Handschuh wasserdicht, atmungsaktiv und wärmt optimal. Der Innenhandschuh lässt sich herausnehmen und die mit Kevlar verstärkten Fingerspitzen erhöhen die Langlebigkeit. Level hat auch bei diesem Damenhandschuh die praktischen Google- und Nose-Cleaner integriert, um stets eine freie Fahrt genießen zu können. Bewertung: Der ideale Damen-Snowboardhandschuh mit vielen Extras. Unsere Kaufempfehlung!


Damen Snowboardhandschuhe Preistipp: Burton – Baker 2 in 1

Burton Damen Fäustlinge
 Damen Snowboardhandschuhe Testergebnis Hersteller: Burton
Features: extra Einsätze, Innenhand aus Leder
Material: Dryride aus Polyester und Polyurethan
Farbe: Bog Heather
Größen: XS, S, M, L, XL

Ein super funktionales Modell mit dem 2 in 1 System bietet Burton mit dem Baker. Er besteht aus einem Innenhandschuh aus Vier-Wege-Stretch und einem wasserdichten Außenhandschuh mit Screen Grab Toughgrip Handfläche und Finger für uneingeschränkte Touchscreen-Kontrolle. Das Mikrofaserfutter transportiert die Feuchtigkeit zuverlässig von der Haut weg. Die Handschuhe können je nach Witterung einzeln oder kombiniert getragen werden.

Bewertung: Optisch und technisch ein gutes Produkt, das keine Wünsche offen lässt und zudem noch bezahlbar ist.


Damen Snowboardhandschuhe Vergleich: Roxy – Jetty

Roxy Damen Snowboard-/skifäustlinge Jetty - Snowboard-/Skifäustlinge für Frauen, true black, S, ERJHN03166
Hersteller: Roxy
Features: Fäustlinge, Dry Flight, Thinsulate-Isolierung
Material: 100% Polyester
Farbe: bright white, true black, true black blooming party, true black tiger camo, true black tropical day
Größen: S, M, L, XL

Und von Roxy haben wir auch noch einen Snowboardhandschuh in den Vergleich genommen. Das Design dürfte den meisten Frauen gefallen, alternativ gibt es auch noch 2 weiere zur Auswahl. Die Fäustlinge besitzen leider keinen Handgelenkschutz. (hier als Zusatz bestellbar) Bewertung: Einfache Handschuhe ohne viel Schnickschnack.


Snowboardhandschuhe Test Übersicht

Herausgeber: Snowboardhandschuhe Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Nein, bisher kein Snowboardhandschuhe Test vorhanden
ÖKO-TEST Es fehlt noch ein Snowboardhandschuhe Test
Konsument.at Ein Snowboardhandschuhe Test fehlt bislang
Ktipp.ch Ja, Ktipp stellt einen Snowboardhandschuhe Test zur Verfügung: Link 2009

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Snowboardhandschuhe Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Da es sich bei Snowboardhandschuhe nicht um klassische Verbraucherprodukte handelt wurden sie bisher leider nicht untersucht.

Für Sportprodukte findet man leider bislang auf den großen Verbrauchermagazinen wenig Informationen und nur selten Testberichte. Spezielle Wintersport-Zeitschriften wären eine weitere Anlaufstelle bei denen man nach einem Snowboardhandschuhe Test suchen kann.


Häufig gestellte Fragen zu Snowboardhandschuhen:

Snowboardhandschuhe sind auf der Piste sehr wichtig und zeichnen sich durch extra verstärkte Fingerkuppen aus. Außerdem sind die Handgelenke durch Riemen und zusätzliche Protektoren geschützt. Nicht nur Anfänger profitieren von diesen zusätzlichen Schutzmechanismen.

Snowboardhandschuhe mit Protektoren besser?

Wer schnelle Abfahrten liebt, der sollte auf zusätzlichen Schutz nicht verzichten. Wenn die Snowboardhandschuhe keine integrierten Protektoren besitzen, empfehlen wir oben genannten Protektoren zu verwenden um dennoch sicher den Spaß genießen zu können.

Snowboardhandschuhe als Fäustlinge oder Fingerhandschuhe?

Prinzipiell eignen sich beide Arten von Handschuhen auch fürs Snowboarden. Im Allgemeinen ist es so, dass die Finger in Fäustlingen besser gewärmt werden und nicht so schnell auskühlen. Im Gegensatz dazu haben Fingerhandschuhe den Vorteil, dass man auch mal die Schnalle des Rucksacks oder der Bindung mit angezogenen Handschuhen öffnen kann. Es ist also wie so oft eine Frage der persönlichen Vorlieben, welche Art von Snowboardhandschuhen besser geeignet sind.

Beliebte Materialien: Goretex & Leder

Goretex: Gore-Tex ist der Handelsname für eine aus Polytetrafluorethylen (PTFE bzw. Teflon) bestehende wasserundurchlässige aber dampfdiffusionsoffene Membran, die zur Herstellung von Funktionstextilien verwendet wird. Somit wird erreicht, dass vor allem Outdoor- und Sportbekleidung atmungsaktiv bleibt, aber von außen kein Wasser hinein lässt.

Leder: Snowboardhandschuhe aus Leder sehen nicht nur edel aus, sondern überzeugen auch mit ihren angenehmen Trageeigenschaften. Sie sind wasserdicht, besonders weich, anschmiegsam und absolut strapazierfähig. Handschuhe aus Leder sind bei guter Pflege ein langjähriger Begleiter.

Gibt es Snowboard Handschuhe auch für Kinder?

Selbstverständlich gibt es auch Snowboardhandschuhe für Kinder. Je nach dem wie groß die Handfläche ist, können einige Jugendliche schon die kleinste Erwachsenen-Größe tragen. Snowboard Handschuhe für Kinder zeichnen sich vor allem durch eine robuste Verarbeitung, einfaches an- und ausziehen und eine lange Armstulpe aus. So sind auch die Kids im Schnee gut gewappnet.

Wie werden Snowboard Handschuhe getrocknet?

Tipps zum Handschuhe trocknen
  1. Nasse Handschuhe in ein Handtuch wickeln und von den Fingern in Richtung Handgelenk sanft ausdrücken.
  2. Lufttrocknen an einem warmen Ort, z.B. Heizungskeller oder ähnliches
  3. Damit das restliche Wasser ablaufen kann, zunächst mit dem Schaft nach unten trocknen.
  4. Bei Materialien Wie Leder oder einen eingearbeiteten Membran sollte man lieber langsam trocknen und auf zusätzliche Wärmequellen wie etwa Sonne, Heizung oder Trockner verzichten.
  5. Die Handschuhe können zur vollständigen Trocknung auf links gedreht werden.

Als Abschluss unseres Produktvergleichs noch ein Video auf dem das Tiefschneefahren erklärt wird:

YouTube video

Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren:

 

 

Stefan Hilgers
Letzte Artikel von Stefan Hilgers (Alle anzeigen)