Skischuhe Test Übersicht & Vergleich 2017

Im ersten Teil unseres Artikels informieren wir ob es einen Skischuhe Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Skischuhe Vergleich. Viel Spaß bei der Suche nach dem besten Skischuh!

Direkt zur Test Übersicht   Direkt zum Produktvergleich

Gerade bei Skischuhe ist es wichtig hochwertige Qualität zu kaufen da ein kalter Wintertag auf der Piste sonst schnell zu einer Qual werden kann. Ein guter Skischuh sollte warm und eng sein aber darf nicht drücken. Je höher der Flex-Index Wert desto härter der Skischuh. Lieber etwas mehr investieren und dafür hochwertige Skischuhe für die nächsten Jahre nutzen können. Den Beitrag zu Damen-Skistiefeln finden Sie hier: Damen Skischuhe

Skischuhe Test Übersicht

Herausgeber:Skischuhe Test vorhanden:Jahr:
Stiftung WarentestNein, Stiftung Warentest verweist auf den Skischuhe Test von Konsument
ÖKO-TESTEs fehlt noch ein Skischuhe Test
Konsument.atJa, Konsument hat einen Skischuhe Test veröffentlicht: Link2012
Ktipp.chNein, Ktipp hat keinen eigenen Skischuhe Test veröffentlicht.

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Skischuhe Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Da es sich bei Skischuhen nicht um klassische Verbraucherprodukte handelt wurden sie bisher leider nicht sehr oft untersucht. Nur bei österreichischen Verbrauchermagazin „Konsument“ findet sich ein entsprechender Testbericht für Skistiefel.


 

Skischuhe Vergleich: Atomic, Lange, Salomon & weitere

Es beginnt nun unser Skischuhe Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Skischuhe wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Wir sind bei unserem Skischuhe Vergleich so vorgegangen, dass wir zunächst eine Reihe von Skischuhen verglichen haben und uns dann auf sechs Modelle festgelegt haben. Zur besseren Unterscheidung geht es in diesem Skischuhe Produktvergleich nur um Produkte für Herren.

Im Skistiefel Produktvergleich für Herren sind folgende Modelle gelistet:

  • Atomic HAWX 120 Dark Blue
  • SALOMON „X Pro 80“
  • Head VECTOR 105 WHITE
  • Herren Skischuh Vector 125
  • Salomon QUEST ACCESS X80
  • LANGE – XT 100

Skischuhe Kaufempfehlung: Atomic HAWX 120 Dark Blue

Kaufempfehlung Skischuhe TestHersteller: Atomic
Größen: 26.0 bis 31.5
Funktionen: 3M Thinsulate Platinum-Isolierung, Hawx-Medium Fit mit Memory Fit, Sole Flex Schuhsole
Gewicht: 2155g (Bei Größe 26.5)
Flex-Index: 120

Die Kaufempfehlung im Skistiefel Vergleich ist dieses Modell vom renomierten Hersteller Atomic. Mit einem Flex-Index von 120 ist der Schuh recht hart und lässt auch schnelle Fahrten abseits der Piste zu. Dank Memory Fit und Platinum-Innenschuh bietet der Atomic Hawk 120 trotz der harten Schale einiges an Komfort. Manschette und Innenschuh können auf die Form des eigenen Fußes angepasst werden. Die Spezial Isolierung sorgt dafür, dass die Füße auch an sehr kalten Tagen nicht unterkühlen. Bewertung: Erstklassiger Skischuh und eine klare Kaufempfehlung.


Skischuhe Preistipp: Salomon QUEST ACCESS X80

Preisleistungssieger Skischuhe Hersteller: Salomon
Größen: 26.5 bis 31.5
Funktionen: RIDE & HIKE, Hoher Tragekomfort,3 Micro Alu-Schnallen, Abnehmbare Fersen.- und Zehenpads
Gewicht: –
Flex-Index: 80

Wir kommen nun zu einem günstigen Skischuh in guter Qualität der sich besonders für Einsteiger und fortgeschrittene Fahrer eignet. An diesem Skischuh befindet sich die „Ride & Hike“-Technologie, damit sein Träger auch größere Strecken mit dem Skischuh problemlos laufen kann. Der Flex-Indes beträgt bei diesem Schuh nur 80, er ist also deutlich weicher als vergleichbare Skischuhe. Bewertung: Ein günstiger Schuh der sich ideal für Einsteiger eignet. Unser Preistipp!


Skischuhe Vergleich: LANGE – XT 100

Hersteller: Lange
Preis: ca. 379€
Größen: 25.0 bis 28.0
Funktionen: ThermoFit RL1-Innenschuh, Power V-Lock System, Schnallen aus Aluminium, Ski-/Walk-Modus
Gewicht: 2105 g (Bei Größe 26,5)
Flex-Index: 100

Ein Skisteifel von Lange darf in unserem Skischuhe Vergleich nicht fehlen. Dieser sehr hochwertige Skistiefel bietet alles was man sich nur von einem Skistiefel wünschen kann. Eine mittlere Härte von Flex 100 macht den Schuh zu einer guten Lösung für sportliche Fahrer die auch gerne mal abseits der Piste unterwegs sind. Mit dem durchdachten Schnallensystem lässt sich der Schuh sehr gut an den Fuß anpassen. Bewertung: Profi-Skischuhe der sein Geld Wert ist. Eine echte Alternative zu unserer Kaufempfehlung.


Skischuhe Vergleich: Herren Skischuh Vector 125

Marke: Head
Größen: 26.5 bis 29.5
Funktionen: Pineflex-Aluschnallen, Easy ENtry Schalendesign, HP Frame-Fußbett
Gewicht:
Flex-Index: 80

Der Skischuh ist perfekt für die Piste und auch Tiefschneeabenteuer. Head spricht hier als Zielgruppe klar Experten auf dem Schnee an. Dementsprechend hochwertig sind die Materialien. Dank des Designs der Schale lässt sich der Schuh leicht an und ausziehen. Bewertung: Erstklassige Verarbeitung für optimalen Fahrspaß. Der Innenschuh kann sehr eng eingestellt werden, so dass auch bei schnellen Abfahren die Kontrolle erhalten bleibt!


Skischuhe Vergleich: SALOMON „X Pro 80“

Hersteller: Salomon
Größen: 41.0 bis 45.0
Funktionen: 4 Mikrometrische Alu Schnallen, abnehmbare Fersen- und Zehenpads, Twinframe
Gewicht: 4192g (Bei Größe 26.5)
Flex-Index: 80

Kommen wir nun zu einem sehr schönen Skischuh von Salomon im Produktvergleich. Abnehmbare Fersen- und Zehenpads nach DIN. Die Schnalle am Reist kann in 3 verschiedenen Positionen angebracht werden um den Schuh möglichst optimal an den Fuß anzupassen. Bewertung: Preislich im Mittelfeld angesiedelt bietet dieser Schuh von Salomon dennoch Funktionen die wir sonst nur von höherpreisigen Skischuhen kennen.


Skischuhe Vergleich: Head VECTOR 105 WHITE

Hersteller: Head
Größen: 27.0 bis 30.0
Funktionen: Easy-Entry Schalendesign, HP Frame Fußbett, Triple-Injection Schalenkonstruktion, Supermakro Ratsche
Gewicht: –
Flex-Index: 105

Ein weiteres Modell von Head in unserem Skischuhe Vergleich. Viele Funktionen und verwendete Technologien kennen wir bereits von der Kaufempfehlung. Das Easy-Entry Schalendesign macht das an und ausziehen deutlich komfortabler und das HP Frame Fußbett sorgt für guten Kontakt zum Ski und ein sicheres Fahrgefühl. Bewertung: Ein Skischuh im unteren Preissegment auf den jedoch dennoch Verlass ist.


Häufig gestellte Fragen zu Skischuhen:

Gibt es eine Skischuhe Größentabelle?

Die Größe von Skischuhen wird in Mondopoint angegeben. Zur Ermittlung der richtigen Skischuh-Größe werden Tabellen herangezogen. Zuvor gilt es die Fußlänge in Millimeter zu messen und sich dann an einer Größentabelle wie dieser hier zu orientieren. Zwischen den Herstellern gibt es, ähnlich wie bei normalen Schuhen, auch noch kleine Unterschiede.

Wie eng müssen Skischuhe sein?

Ein Skischuh sollte sehr eng anliegen, ohne dabei die Blutzufuhr zu unterbinden. Das heißt, der Skischuh sollte die Wade fest umschließen, sodass eine direkte Kraftübertragung zum Ski stattfinden. Zum Beginn steht man mit offenen Schnallen gerade im Skischuh und hierbei können die Zehen ruhig anstoßen. Wenn es dann in die Hocke geht, also wie beim Fahren auf der Piste, müssen die Zehen noch genug Freiraum haben. Richtig drücken sollte der Skischuh nicht sonst kann so ein Tag auf der Piste schnell zur Qual werden.

Skischuhe kaufen online oder im Fachgeschäft?

Früher ging man mit dem Wunsch Skischuhe zu kaufen konsequent in das Fachgeschäft. Mittlerweile kann man seine optimale Größe online ermitteln und dort meist günstiger bestellen. Wichtig ist dabei immer das Umtausch- bzw. Rückgaberecht, falls der Skischuh doch nicht gefallen sollte. Bei der Bindung am Ski ist es anders, das sollte nur der Fachmann übernehmen, falls sie nicht schon vormontiert ist.

Was sagt der Flex-Index aus?

Der Flex-Indes gibt an wie Flexibel die Aussenschale des Skischuhs ist. Ein sehr harter Skistiefel eignet sich tendenziell eher für weit fortgeschrittene Fahrer da dieser auch im Tiefschnee, außerhalb der Piste noch gute Kraftübertragung liefert. Generell gilt, je höher der Flex-Index desto härter die Schale.


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Skischuhe Test Übersicht & Vergleich 2017
4.7 (93.33%) 24 votes