Im ersten Teil unseres Artikels zeigen wir die Empfehlungen unseres Sicherheitssteigbügel Vergleich. Im zweiten Teil informieren wir ob es einen Sicherheitssteigbügel Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Am Ende des Beitrags finden Sie noch Antworten auf häufig gestellte Fragen und viele weitere nützliche Informationen. Viel Spaß bei der Suche nach den besten Sicherheitssteigbügeln!

Die besten Sicherheitssteigbügel kaufen: Worauf achten?
  • Je schwerer der Steigbügel, desto besser lässt er sich bei Verlust wieder einfangen
  • Steigbügel aus rostfreiem Edelstahl sind sehr robust
  • Achten Sie auf eine Trittbreite, die zu Ihrer Schuhgröße passt
  • Wählen Sie einen Sicherheitsmechanismus, der zum Anlass, sowie zu ihren Fähigkeiten passt
  • Ein guter Halt im Steigbügel ist wichtig, Gummieinlagen können helfen
  • Durch LEDs auch im Dunkeln gut sichtbar
Über den Autor: Stefan Hilgers

Mein Name ist Stefan und ich habe diesen Beitrag geschrieben. Seit 2016 arbeite ich in der Redaktion von sport-und-abenteuer.de. Schon als Kind war ich den ganzen Tag draußen und habe Sport gemacht. Das hat sich bis heute nicht geändert und ich verbringe meine komplette Freizeit mit Sport und anderen Outdoor-Aktivitäten. In meinen Ferien gehe ich Campen, Wandern und Bergsteigen. Ich hoffe meine Ratgeber-Beiträge helfen dir weiter.

 


Sicherheitssteigbügel Vergleich: Sprenger, Catago & weitere

Es beginnt nun unser Sicherheitssteigbügel Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Sicherheitssteigbügel wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Der Sicherheitssteigbügel muss dem Reiter festen Halt geben können und andererseits in Sekundenbruchteilen den Fuß wieder freigeben. Hierbei spielt allerdings auch die Erfahrenheit der Reiter eine wichtige Rolle. Ein fortgeschrittener Reiter kommt leichter aus dem Bügel wie ein Anfänger. Aus diesem Grund gibt es auch für Anfänger spezielle Sicherheitskappen. Beim Kauf von Sicherheitssteigbügeln sollten somit folgende Faktoren beachtet werden:

Kaufempfehlung: USG Steigbügel mit Gelenk

Kaufempfehlung SicherheitssteigbügelMarke: Sprenger

Dieses Modell von Sprenger ist unser Favorit im Sicherheitssteigbügel Vergleich. Die Gelenksicherheitssteigbügel sind in einer weiteren Ausführung mit vier Gelenken zu erwerben. Dieses Modell besitzt auf jeder Seite zwei Gelenke und ist somit in der Lage sich komplett aufzubiegen.

Durch die doppelten Gelenke ist der Bügel in hängendem Zustand auch näher am Pferdebauch wodurch der Fuß beim Fall leichter vom Bügel rutscht. Damit die Drehung zur jeweiligen Seite passt, sind die Bügel mit den Buchstaben „R“ und „L“ für rechts und links markiert. Weiterhin haben diese Modelle einen breiteren Tritt, dies erleichtert dem Reiter das Aufnehmen des Steigbügels.

Bewertung: Sehr hochwertiger Sicherheitssteigbügel. Besonders positiv ist, dass dieser Steigbügel durch die doppelten Gelenke besonders gut abfedert und somit schonender für die Gelenke des Reiters ist.


Preistipp: CATAGO Safety Steigbügel

Das erste Modell im Sicherheitssteigbügel Vergleich überzeugt durch bewährte Technik und günstigem Preis. Zu den klassischen Sicherheitssteigbügeln gehören Modelle mit einem Gummiring an der Außenseite des Steigbügels. Das Gummi löst sich bei einem Sturz seitlich ab und gibt somit den Fuß frei. Wenn Sie die Funktionsweise testen wollen genügt schon ein fester Zug auf das Gummi und der Bügel ist seitlich geöffnet und gibt den Fuß frei. Wichtig bei diesem Modell ist, dass der Fuß in der richtigen Richtung im Bügel steckt.

Bewertung: Ein guter Sicherheitssteigbügel zum fairen Preis!


Acavallo® – Arena ALUPRO

Sale

Schön im Design und in Sachen Sicherheit nicht zu bemängeln, ist der Sicherheitssteigbügel ALUPRO von Acavallo. Das aus Aluminium und Harzverbundwerkstoff hergestellte Modell ist nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht und dementsprechend angenehm in der Anwendung. Mit einer Trittbreite von zwölf Zentimetern und einem Steigbügelpolster aus Edelstahl ist für einen besseren Halt gesorgt. Verspannungen in den Waden und Knöcheln werden dabei verhindert. Im Falle eines Sturzes öffnet sich der Steigbügel seitlich. Bewertung: Sicher und schick unterwegs mit dem Steigbügel aus hochwertigem Aluminium.


PFIFF Sicherheits-Steigbügeleinlage

Sale
Marke: PFIFF

Der nächste Sicherheitsbügel entsteht quasi durch eine Fußkappe welche direkt am Bügel befestigt ist. Diese Kappe verhindert das Durchrutschen und festhaken des Fußes während dem Sturz.

Bewertung: Dieses Modell ist vor allem für Anfänger geeignet, da diese gerne mal zu weit in den Steigbügel rutschen. Die Sicherheitskappen sind in jeden Steigbügel mit Schrauben montierbar und werden gerne für Kinder verwendet.


Sicherheitssteigbügel Test: Die Übersicht

Herausgeber: Sicherheitssteigbügel Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Nein
ÖKO-TEST Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Sicherheitssteigbügel Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Da es sich bei Sicherheitssteigbügel nicht um klassische Verbraucherprodukte handelt wurden sie bisher leider nicht untersucht.

Produkte für den Pferdesport stehen nicht im Fokus der bekannten Verbrauchermagazine, daher stellen sie nur wenige Tests und Informationen hierzu zur Verfügung. Zur weiteren Recherche empfehlen wir spezielle Pferdesport-Zeitschriften.

Stiftung Warentest


Häufig gestellte Fragen

Das Steigbügel schlimmes anrichten können, ist bekannt und gleichermaßen schade, denn ein Steigbügel erleichtert das Reiten normalerweise um einiges. Er ist eine Hilfe beim Aufsteigen sowie eine Stütze für einen besseren Halt auf dem Pferderücken. Im Reitsport ist der Steigbügel nicht mehr wegzudenken.

Der Renn- oder Springsport wäre ohne Steigbügel undenkbar. Allerdings kann der Reiter bei einem Sturz im Bügel hängenbleiben und hinter dem Pferd hergeschleift werden. Im Falle eines „Falles“ sollen nun die Sicherheitssteigbügel durch ein Gelenk, Gummi oder Kappenmechanismus den Reiter vor schlimmen Folgen schützen. Es ist allerdings wichtig, dass die Komponenten Funktion und Sicherheit gleichermaßen gewährleitet sind.

Allgemeines Fazit zu Sicherheitssteigbügeln

Die Gelenkmodelle und Gummizugmodelle vermitteln ein freieres Fußgefühl und sind deutlich unauffälliger als die Modelle mit Sicherheitskappen. Diese sind eher für Einsteiger von Vorteil, da gleichzeitig eine richtige Fußstellung trainiert wird.Ich hoffe mein Sicherheitssteigbügel Vergleich hat dir gefallen und du konntest das passende Modell für dich finden.

Vorteile und Nachteile von Sicherheitssteigbügel

Es ist vorteilhaft sich vor dem Kauf eines Produktes mit den möglichen Vor- und Nachteilen auseinanderzusetzen. Das verhilft zu einer besseren Kaufentscheidung. Welche Aspekte Sie bei Sicherheitssteigbügeln erwartet, haben wir nachfolgend aufgelistet.

Vorteile

  • bei einem Sturz bleibt der Fuß des Reiters nicht im Steigbügel hängen
  • sorgen für ein bequemes und ergonomisches Sitzen
  • passende Sicherheitsmechanismen für Anfänger und Fortgeschrittene
  • verschiedenen Farben

Nachteile

  • Bei Verlust sind leichte Steigbügel schwer einzufangen
  • manche Steigbügel öffnen sich bereits bei falscher Belastung

Beliebte Funktionen & Eigenschaften: Material, Halt, Trittweite & Verwendungszweck

Auf der Suche nach einem passenden Sicherheitssteigbügel für Ihr Vorhaben ist ein guter Vergleich der Modelle wichtig. Auf welche Kriterien Sie beim Vergleich achten sollten, sehen Sie hier.

MaterialHaltTrittweiteVerwendungszweck

Steigbügel bestehen entweder aus rostfreiem Edelstahl, Aluminium, Kunststoff oder Leder. Modelle aus Edelstahl empfehlen sich am meisten, da sie pflegeleicht und robust sind. Eine gute Alternative ist Aluminium. Ist der Bügel vom Gewicht jedoch sehr leicht, wird es schwieriger ihn wieder einzufangen, sofern Sie ihn verloren haben. Bügel aus Leder sind zudem sehr pflegeintensiv.

Sicherheitssteigbuegel Test (1)

Ein guter Halt im Steigbügel ist wichtig – egal zu welchem Material gegriffen wird. Um den Halt zu erhöhen ist eine saubere Trittfläche notwendig. Manche Modelle bieten austauschbare Gummieinlagen. Diese werden bei starker Verschmutzung einfach ausgewechselt.

Die Trittweite der Steigbügel liegt zwischen zehn bis zwölf Zentimeter. Für Kinder und Schuhgrößen bis 34 eignet sich eine Trittweite von zehn Zentimetern oder kleiner. Schuhgrößen zwischen 34 und 39 benötigen eine Trittweite von elf Zentimetern und eine Trittweite von zwölf Zentimetern empfiehlt sich für Schuhgrößen ab 40.

Die Wahl des richtigen Steigbügels hängt auch von der jeweiligen Disziplin ab. Klassische und schlichte Modelle kommen eher beim Dressurreiten zum Einsatz. Ein guter halt, sowie eine breite Trittfläche und guter Grip sind beim Vielseitigkeits- und Springreiten eher gefragt.

Verschiedene Modelle eines Sicherheitssteigbügels

Die Sicherheitsbügel sind dafür ausgelegt, den Fuß im Falle eines Sturzes freizugeben, sodass dieser nicht hängen bleibt und Verletzungen vermieden werden. Hersteller greifen dabei zu verschiedenen Mechanismen und Vorkehrungen.

mit Gummiband: Bei diesem Modell wurde die äußere Metall-Seite durch ein Gummiband ersetzt. Dieses sieht optisch zwar fraglich aus, gibt jedoch rechtzeitig nach, sobald durch einen Sturz Druck darauf ausgeübt wird. Auf Dauer wird das Gummi jedoch spröde.

zum Klappen: Der Klappmechanismus ist eher unauffällig und kaum vom originalen Steigbügel zu unterscheiden. Im Falle eines Sturzes wird der Sicherheitsmechanismus ausgelöst und der Steigbügel öffnet sich bzw. klappt auf.

mit Gelenk: Diese flexiblen Steigbügel zeichnen sich durch zwei bis vier Gelenke aus, die durch Gummibezüge versteckt werden. Sie sorgen für einen gelenkschonenden Sitzen auf dem Pferd. Bei einem Sturz klappt der Steg an der Seite weg.

mit Fußkappe: Für Kinder ideal. Den Steg ziert ein außen angebrachtes Kunststoffkörbchen. Dieses verhindert ein Durchrutschen des Fußes und sorgt für eine optimale Fußstellung. Damit eignet es sich besonders für Anfänger und Kinder. Bei Sturz kippt der Fuß nach hinten hinaus.

Sicherheitssteigbuegel Testsieger


Kurze Fragen & kurze Antworten

Welche Sicherheitssteigbügel eignen sich für Kinder und Anfänger?

Für Anfänger empfehlen sich Steigbügel mit Gelenk, als auch mit Fußkappe. Da ihnen oftmals noch die Muskelkraft in den Schenkeln fehlt, unterstützt das Körbchen sie im korrekten Sitz und verhindert ein Durchrutschen der Füße.

Welche Modelle für Fortgeschrittene?

Reiter, die sich schon eine Zeit lang auf dem Pferd befinden, können auf Sicherheitssteigbügel mit Gummiband, mit Klappmechanismus oder mit Gelenk zurückgreifen.

 


Folgende Beiträge könnten Dich auch noch interessieren:

 

Stefan Hilgers