Zuletzt aktualisiert am

Im ersten Teil unseres Artikels zeigen wir die Empfehlungen unseres Fahrradlampen Vergleich. Im zweiten Teil informieren wir ob es einen Fahrradlampen Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Am Ende des Beitrags finden Sie noch Antworten auf häufig gestellte Fragen und viele weitere nützliche Informationen. Viel Spaß bei der Suche nach den besten Fahrradlampen!

Beste Fahrradlampe kaufen: Worauf achten?
  • Montageset – ist mit Klammern und Adaptern der Einsatz auch am eigenen Bike möglich?
  • Welche Batterien werden verwendet und wie lange halten sie?
  • Wie groß und breit ist der Lichtkegel?
  • Gibt es Zusatzfunktionen wie Blinklicht/Stroboskop – wenn ja, was davon brauchen Sie?
  • Ist die Fahrradlampe regen- bzw. spritzwassergeschützt?

Fahrradlampen Test

Über den Autor: Andreas Wittmann

andreas wittmann fahrradMein Name ist Andreas und ich bin leidenschaftlicher Radfahrer. Ich fahre sowohl Mountainbike als auch Rennrad und verbringe fast meine komplette Freizeit auf dem Fahrrad. Ich schreibe auf sport-und-abenteuer.de über meine liebsten Fahrradtouren und die beste Fahrradausrüstung.

Lange habe ich recherchiert um diesen Fahrradlampen Vergleich zu schreiben. Ich hoffe meine Empfehlungen helfen Ihnen bei der Suche weiter.


Seiteninhalt

Fahrradlampen Vergleich: Trelock, Sigma Sport & weitere

Es beginnt nun unser Fahrradlampen Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Fahrradlampen wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Unser Vergleich soll zeigen, welche Modelle uns bei Einbruch der Dämmerung und in der Nacht mit ausreichend Licht versorgen. Die im Vergleich vorgestellten LED Fahrradlampen sind alle mit Batterie bzw. Akku Betrieb.

Im Fahrradlampen Vergleich geben wir Infos zur Lichtstärke, Leuchtdauer, StVO Zulassung und viele weitere Kriterien. Welcher Batterien benötigt werden und welche preislichen Unterschiede es auszumachen gibt, sind für uns ebenso interessant. Wir haben ausschließlich LED Fahrradlampen in den Vergleich mit aufgenommen.

Springe direkt zu dem Kapitel, das dich mehr interessiert:

Fahrrad-Voderlichter Fahrradlampen-Set Fahrradlampe für Dynamo

Die besten Fahrrad-Frontlampen

Los geht es mit unseren Empfehlungen der besten Frontlampen.

Kaufempfehlung: Trelock LS 950 ION

Sale
Kaufempfehlung Fahrradlampen Test Hersteller: Trelock
Lichtstärke: 10 bis 70 Lux, Sichtweite 90m, Sichtbarkeit 1.500m
Leuchtdauer: 6 – 45h
Batterien: integrierter Akku (USB-Laden)
StVO-geeignet: Ja

Im Fahrradlampen Vergleich fährt dieses Trelock-Licht seinen Vorgängern davon. Die professionelle Fahrradlampe besitzt einen bis zu 70 Lux starken Lichtkegel. Er lässt sich aber auch auf nur 10 Lux reduzieren, wodurch sich die unterschiedliche Lichtdauer von 6 bis 45 Stunden erklärt. Über das praktische LCD-Display lassen sich drei Werte ablesen: Lichtintensität, Leuchtdauer und Akkukapazität.

Der integrierte Lithium Ionen Akku erübrigt externe Batterien und ist zudem leistungsfähiger als handelsübliche Energieträger. Sollte ihm doch mal der Saft ausgehen, so lässt sich die Trelok LS 950 ION bequem per USB wieder aufladen. Die eingetragene iBeam-Technologie ermöglicht einen starken und konstanten Lichtstrahl. Kleine Extras wie der einsekündige Einschaltschutz oder der Einhand-Schnappverschluss komplettieren den Funktionsumfang. Die Aluminium-Oberfläche verleiht der Fahrradlampe zudem ein edles Aussehen.

Bewertung: Eine sehr professionelle Fahrradlampe im Vergleich mit allen wichtigen Extras. Die Kundenbewertungen sind fast ausschließlich positiv und auch bei uns schafft es die Trelock Fahrradlampe zur Kaufempfehlung!


Preistipp: Busch & Müller – LED-Scheinwerfer Ixon IQ

Sale
Preisleistungssieger Fahrradlampen
Hersteller: Busch & Müller
Lichtstärke: 10 bis 40 Lux
Leuchtdauer: 5 – 20h
Batterien: Akkus im Lieferumfang enthalten (inkl. Ladegerät)
StVO-geeignet: Ja
Das nächste Modell im Fahrradlampen Vergleich ist die IXON IQ von Busch & Müller. Mit ihren bis zu 40 Lux entspricht sie den Anforderungen der StVO um ein Vielfaches. Jedoch bietet sie zwei Modi an, damit der Stromverbrauch den Bedürfnissen angepasst werden kann.

In Straßen mit Laternen oder anderen Lichtquellen genügt der Eco-Modus mit nur 10 Lux. (20 Stunden Leuchtdauer) Für Fahrten im Gelände ist der High-Power-Modus gedacht. (5 Stunden Leuchtdauer) Die mitgelieferten Akkus sind mit dem Ladegerät in maximal fünf Stunden geladen. Sie können durch handelsübliche andere Akkus mit wenigstens 2.100 mAh ersetzt werden. Das brillant-weiße Licht erzeugt einen Xenon-Effekt wie wir ihn von manchen Fahrzeugen kennen.

Auf dem kleinen Display ist der Ladezustand bzw. Akku-Stand jederzeit einsehbar. Das integrierte Kühlsystem verhindert ein Überhitzen bei heißen Fahrten.

Bewertung: Eine hochwertige Fahrradlampe zum kleinen Preis! Unser Preistipp!


Lifebee – LED Fahrradlicht

Sale
Marke: Lifebee
Produktbezeichnung: LED Fahrradlicht
Lichtstärke: nicht angegeben
Leuchtdauer: bis zu 11,5 Stunden
Batterien: wiederaufladbar durch USB Kabel, Lithium Ionen Akku
StVO-geeignet: Ja

Das LED Fahrradlicht von Lifebee hat eine wirklich hohe Anzahl von positiven Bewertungen und überzeugt auch mit einem extrem günstigen Preis. Der 2 Licht Modi ist flexibel und somit optimal für Dämmerung und komplette Dunkelheit geeignet. Zusätzlich gibt es ebenfalls eine kleine Leuchte für die Rückseite, sodass man auch im Dunkeln gut sichtbar ist und nicht sich selbst oder andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Die wasserdichten Leuchten sind für jegliche Witterungsverhältnisse nutzbar und halten auch starkem Regen und Staub stand. Die Low-Power-Anzeigefunktion ermöglicht ein pünktliches Laden, sodass man die Leuchten bei jeder Fahrradtour optimal nutzen kann. Bewertung: Extrem viele Bewertungen, die auf ein gutes Produkt hinweisen.


Bigmeda – Fahrradlicht

Marke: Bigmeda

Lichtstärke: nicht angegeben
Leuchtdauer: 3 – 15 Stunden(abhängig vom jeweiligen Beleuchtungsmodus)
Batterien: wiederaufladbar durch USB Kabel, Lithium Ionen Akku
StVO-geeignet: Ja

Auch das Fahrradlicht des Herstellers Bigmeda verfügt über viele und spitzenmäßige Bewertungen. Das Vorderlicht ist abnehmbar, wasserfest und mit Hilfe eines USB Kabels aufladbar. Die starken und hochwertigen Ionen Akkus können bis zu 300 Mal aufgeladen werden und halten über mehrere Stunden, je nach Beleuchtungsmodus. Es gibt 6 verschiedene Lichteffekt-Optionen und 2 Lichtmodi. Die Batterie-Stand-Anzeige ermöglicht eine genaue Information über den derzeitigen Akku-Stand und somit kann man die nächste Aufladung immer optimal vorausplanen. Bewertung: Günstiges Licht mit langer Akku-Laufzeit.


Kryolights – Fahrradleuchte

Sale
Marke: Kryolights
Lichtstärke: bis zu 10 Meter
Leuchtdauer: bis zu 3 Stunden
Batterien: wiederaufladbar durch USB Kabel, Lithium Ionen Akku
StVO-geeignet: Ja

Die morderne Fahrradleuchte von Kryolights ist leicht am Lenker anzubringen und auch flexibel, um ebenfalls außerhalb der Fahrt sich eine gute Sicht zu verschaffen. Die aus Alu Material bestehende LED-Leuchte beinhaltet einen hochwertigen Ionen Akku der bis zu 3 Stunden anhält. Somit ist eine Fahrrad-Tour bis hin zum späten Abend kein Problem. Das robuste Gestell ist Spritzwasser-geschützt und bietet für jede Fahrt ein sicheres Gefühl für den Fahrer und die anderen Verkehrsteilnehmer. Bewertung: Alltagstaugliche Fahrradleuchte – perfekt geeignet für Freizeit-Fahrer.


Roxim – Raptor X3K Premium

Hersteller: Roxim
Lichtstärke: 300, 200 und 120 Lumen
Leuchtdauer: 3, 4 und 7 Stunden
Batterien: Akku (über USB-Anschluss aufladbar)
Lieferumfang: Roxim Raptor X3K Premium + Befestigungsmaterial
StVO-geeignet: Ja

Eine Fahrradlampe die sich Ihren Bedürfnissen anpasst. Ihre Lichtstärke lässt sich zwischen 120 und 300 Lumen verstellen. Ein vierter Modus entsteht durch eine externe Powerbank, welche 20% mehr Leuchtkraft realisiert. (nicht enthalten) Über den integrierten Akku können Sie die Fahrradlampe jederzeit mit neuer Energie versorgen. Das mitgelieferte USB-Flachbandkabel knickt und verknotet sich nicht so einfach wie herkömmliche Kabel. Bewertung: Professionelle Fahrradlampe zum guten Ausleuchten in allen Situationen.


Die besten Fahrradlampen-Sets

Ein Fahrradlampen Set besteht aus Frontlicht und Rücklicht. Wir zeigen in unserem Beitrag empfehlenswerte Sets. Diese eignen sich besonders für Personen die weder Vorder-, noch Rücklicht besitzen.

Kaufempfehlung: Busch & Müller – Akku LED Scheinwerfer mit Rücklicht

Sale
Hersteller: Busch & MüllerKaufempfehlung Fahrradlampen Test
Lichtstärke: 50 Lux
Leuchtdauer: 3 h bei 50 Lux, 15 h bei 12 Lux
Batterien: Akku
Lieferumfang: Fahrradlampen-Set, Micro-USB Kabel und USB-Netzteil
StVO-geeignet: Ja

Wir steigen wieder etwas im Preis und haben hier von Busch & Müller ein Fahrradlampen Set, dessen Frontlicht stolze 50 Lux schafft. Damit brennt der Akku aber auch bereits nach 3 Stunden leer. Ansonsten gibt es nur 12 Lux als Energiesparmodus. Wir hätten uns noch eine Zwischenstufe gewünscht. Ansonsten ist alles enthalten, was Sie zum Aufladen und zur Befestigung am Fahrrad benötigen. Bewertung: Für ein intensives Ausleuchten bei Nachtfahrten bestens geeignet.

 


Preistipp: Büchel – 70LUX LED Vancouver

Sale

Preisleistungssieger Fahrradlampen Hersteller: Büchel
Lichtstärke: 70/30/15 Lux, automatische Lichtsteuerung (passt sich der Umgebung an)
Leuchtdauer: bis zu 510 Minuten Frontleuchte und 300 Minuten Rückleuchte
Batterien: Akku (Lithium-Ionen Akku)
Lieferumfang: Büchel Fahrradlampen-Set Vancouver, Ladekabel und USB Ladegerät
StVO-geeignet: Ja

Dieses hervorragende Set von Büchel bietet viele technische Finessen, wie zum Beispiel eine automatische Helligkeitsregulierung, abhängig vom Umgebungslicht und eine Akkukontrolleuchte. So ist man immer im Bilde und gut informiert. Die Montage ist besonders einfach und macht das Set mit nahezu allen Fahrrändern kompatibel. Bewertung: Ebenso wie die weit über 240 positiven Bewertungen auf Amazon vermuten lassen, sind auch wir der Meinung, dass es sich hierbei um ein top Preis-/Leistungsverhältnis handelt!


Komplett Set – Sigma Lightster / Cuberider II

Hersteller: Sigma Sport
Lichtstärke: 20 Lux
Leuchtdauer: ca. 20 Stunden
Batterien: inkls 4 Akkus und Ladegerät
StVO-geeignet: Ja

Zum Abschluss unseres Fahrradlampen Vergleich möchten wir noch dieses Einsteiger-Set bestehend aus Vorder und Rücklicht vorstellen. Dieses Modell von Sigma Sport verfügt über ein 20 Lux starkes Leuchtmittel. Die vier Akkus werden mitgeliefert, genauso wie das Ladegerät dazu.

Die Leuchtdauer wird bei maximal 20 Stunden festgehalten, was aus der niedrigeren Lux-Zahl resultiert. Leuchtstärke und Leuchtdauer gehen hier den Mittelweg. Bei diesem Produktset ist aber auch noch eine Rückleuchte mit 5 LEDs inklusive. Diese brennen ca. 60 Stunden und etwa 100m weit. Somit ist die Sicherheit nach vorn und hinten während der Fahrt gewährleistet. Der runde Körper der Fahrradlampe wirkt modern und zeitlos.

Der Hersteller hat Wert auf ein breites und blendfreies Lichtbild gelegt. Auch seitlich tritt ein wenig Licht hervor, was wir als kleines Plus verbuchen. Die Anti-Rutsch-Pads ermöglichen eine sichere Installation auch auf breiten Lenkern.

Bewertung: Ein günstiges Komplettset an Fahrradlampen für Einsteiger


Kryolights – Fahrradleuchten-Set

Marke: Kryolights
Produktbezeichnung: Fahrradleuchten-Set
Lichtstärke: nicht angegeben
Leuchtdauer: bis zu 10 Stunden
Batterien: wiederaufladbar durch USB Kabel, Lithium Ionen Akku
StVO-geeignet: Ja

Das hochwertige Fahrradleuchten-Set der Marke Kryolights überzeugt mit einer Leuchtdauer von bis zu 10 Stunden und einigen 5 Sterne-Bewertungen. Die LED Leuchte für Fahrrad-Vorder- und Rückseite gibt genug Sicherheit bei Dämmerung oder Dunkelheit und ist somit auch St-VO geeignet. Die innovative Bauart verhindert die Blendung des Gegenverkehrs und ermöglicht trotzdem eine klare und weite Sicht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist optimal und die Qualität sowie das Erscheinungsbild absolut empfehlenswert. Bewertung: Fairer Preis für ein hochwertiges Fahrradleuchten-Set.


SGODDE – LED Fahrradlicht

Marke: SGODDE
Produktbezeichnung: LED Fahrradlicht
Lichtstärke: bis zu 500 Metern
Leuchtdauer: 6 Stunden
Batterien: wiederaufladbar durch USB Kabel, Lithium Ionen Akku
StVO-geeignet: Ja

Die aufladbare Fahrradbeleuchtung der Marke SGODDE ist preislich absolut fair und hat inzwischen viele positive Kundenbewertungen. Die Kombination aus LED Vorder- und Rücklicht ist ideal für den Straßenverkehr und bringt genügend Sicherheit, auch für eine Fahrt in der Dämmerung oder in der Nacht. Leicht mit einem USB-Kabel aufladbar, beträgt die Leuchtdauer bei voller Nutzung ca. 6 Stunden. Somit ist eine Ganztags-Fahrradtour mit Rückkehr in der Nacht ebenfalls kein Problem. Ein weiterer Vorteil ist, dass beide Lichter wasserfest sind und somit auch jeden Schauer unbeschadet überstehen. Bewertung: Tolle Qualität zum fairen Preis.


Die besten Lampensets für einen Nabendynamo

Nun kommen wir zum Vergleich spezieller Dynamo Lampen. Lampen für einen Nabendynamo haben den Vorteil, dass man zu jederzeit Strom für seine Fahrradlampe hat und nicht auf Batterien oder Akkus angewiesen ist.

Kauftipp: BDCP – Nabendynamo Beleuchtungsset

Hersteller: BDCPKaufempfehlung Fahrradlampen Test
Lichtstärke: 20 Lux
Leuchtdauer: unbegrenzt, da mit Nabendynamo betrieben
Batterien: nicht notwendig
Lieferumfang: LED-Scheinwerfer (Frontlicht + Rücklicht), Verkabelung
StVO-geeignet: Ja

Und zum Abschluss noch ein Fahrradlampen-Set für den Dynamo. BDCP bietet für den schmalen Geldbeutel ein vollständiges Set, bestehend aus Frontlicht, Rücklicht sowie den notwendigen Kabeln. Es ist auch eine genaue Anleitung enthalten, wie man die Kabel mit dem Dynamo zu verbinden hat. 20 Lux sollten ausreichend für den Straßenverkehr sein. Seitens der StVO ist eine Zulassung erfolgt. Bewertung: Günstiges Dynamo Fahrradlampen-Set für Einsteiger.


Busch & Müller – LED-Scheinwerfer

Sale
Hersteller: Busch & MüllerPreisleistungssieger Fahrradlampen
Lichtstärke: 15 Lux
Leuchtdauer: unbegrenzt, da mit Nabendynamo betrieben
Batterien: nicht notwendig
Lieferumfang: LED-Scheinwerfer
StVO-geeignet: 50% mehr Licht als gefordert

Wenn Sie nicht auf Batterien bzw. Strom angewiesen sein wollen, nutzen Sie diese Fahrradlampe von Busch und Müller. Sie schafft es immerhin auf 15 Lux und kann dennoch mit bloßer Beinkraft betrieben werden. Außerdem besitzt sie einen integrierten Reflektor und liefert 50% mehr Licht als die StVO fordert. Sollten wir demnächst selbst einen Fahrradlampen Test durchführen wäre dieses Modell sicher mit dabei. Bewertung: Klassische Fahrradlampe mit modernen LEDs zur Ausleuchtung ohne Batterien, jedoch ohne Nabendynamo im Lieferumfang.


Büchel – Scheinwerfer LED

Sale
Hersteller: Büchel
Lichtstärke: 40 Lux
Leuchtdauer: unbegrenzt, da mit Nabendynamo betrieben
Batterien: nicht notwendig
Lieferumfang: LED-Frontscheinwerfer
StVO-geeignet: Ja

Ebenfalls aus dem Hause Büchel stammt dieser LED-Scheinwerfer. Mit einem ausreichend starken Dynamo betrieben, schafft er eine Lichtstärke von 40 Lux zu produzieren. Die Befestigung erfolgt mittels einer Schraube am Rahmen oder einer ähnlichen Lösung. Wie gut das funktioniert, dafür wäre ein ausführlicher Fahrradlampen Test notwendig. Wir hoffen dieses Modell bald selbst ausführlich testen zu können. Die Dynamo-Frontlampe ist übrigens auch für die Straße zugelassen. Auch hier 4,3 von 5 Sternen durch Amazon-Käufer. Bewertung: Gut, günstig und lichtstark.


Toptrek – Fahrradbeleuchtung für Nabendynamo

Sale
Marke: Toptrek
Produktbezeichnung: Fahrradbeleuchtung für Nabendynamo
Lichtstärke: 40 Lux
Leuchtdauer: unbegrenzt, da mit Nabendynamo betrieben
Batterien: nicht notwendig
StVO-geeignet: Ja

Das Fahrradlicht von Toptrek wird mittels Nabendynamo angetrieben und ist somit nicht abhängig von Batterien oder Akkus. Sobald man sozusagen in die Pedale tritt ist es möglich am vorderen Teil des Fahrrads Licht zu erzeugen. Die Beleuchtung ist wasserfest – dadurch ist auch eine Fahrt im starken Regen kein Problem. Denn gerade da ist es umso wichtiger bei Dämmerung oder kompletter Dunkelheit von anderen Verkehrsteilnehmer schnell gesehen zu werden. Ob für normale Fahrräder oder Mountainbikes – die Beleuchtung ist ideal, hochwertig und preisgünstig. Bewertung: Top Bewertungen und günstiger Preis – absolut empfehlenswert.


TW24 – Fahrradbeleuchtung für Nabendynamo 

Marke: TW24
Produktbezeichnung: Fahrradbeleuchtung für Nabendynamo
Lichtstärke: 40 Lux
Leuchtdauer: unbegrenzt, da mit Nabendynamo betrieben
Batterien: nicht notwendig
StVO-geeignet: Ja

Die Fahrradbeleuchtung von TW24 ist einfach gehalten und funktioniert doch einwandfrei. Ein Kabel, welches mit dem Dynamo verbunden wird, erzeugt bei Bewegung genug Licht um andere Verkehrsteilnehmer auf sich aufmerksam zu machen sowie eine gute Sicht bei Dunkelheit im Straßenverkehr zu haben. Die Helligkeitsstufe wird automatisch reguliert und ermöglicht so einen hohen Komfort beim Fahren. Auch wird ein passender Reflektor dazu geliefert, der die Sicherheit auf der Straße zusätzlich erhöht. Die weiße LED bietet im Ganzen eine optimale Sicht zum kleinen Preis. Bewertung: Gute Qualität zum kleinen Preis – was will man mehr?


Fahrradlampen Test: Die Übersicht

Herausgeber: Fahrradlampen Test vorhanden: Jahr:
Stiftung Warentest Ja: Link 2013
ÖKO-TEST Nein
Konsument.at Ja: Link 2006
Ktipp.ch Nein
mountainbike-magazin.de Ja: Link 2014

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Fahrradlampen Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Fahrradlampen wurde bereits von der Stiftung Warentest geprüft. Dort gibt es eine Kategorie mit Fahrradrücklichtern und Fahrradscheinwerfern.

Sobald Testberichte veröffentlicht werden, berichten wir darüber und ergänzen unsere Tabelle. Spezielle Fahrrad-Fachzeitschriften sind eine weitere Möglichkeit, um Fahrradlampen Tests zu finden.

Stiftung Warentest

Fahrradlampen Test des MTB Magazin?

In einem Fahrradlampen Test des bekannten MTB Magazin wurden verschiedene Fahrradlampen getestet. Bei Fahrradlampen für MTB kommt es oft nicht so sehr auf eine StVZ an sondern auf maximale Helligkeit. Oft haben Mountainbiker 2 unterschiedliche Lampensets.

Ein Set für den Straßenverkehr und ein Set für das Gelände. Den Fahrradlampen Test des Mountainbike Magazin haben wir oben in unserer Testübersicht verlinkt.


Häufig gestellte Fragen zu Fahrradlampen:

Vorteile und Nachteile

Fahrradlampen bringen wortwörtlich Licht in die Sache und sind ein unverzichtbares Utensil im Straßenverkehr. Wir wollten hier für Sie die Vor- und Nachteile von Fahrradlampen auflisten, haben aber festgestellt, dass gerade im Straßenverkehr eigentlich keine Nachteile existieren. Unsere Auflistung sieht demnach wie folgt aus:

Vorteile

  • kostengünstig
  • leicht zu montieren
  • lange Batterielaufzeit
  • wesentlicher Beitrag zur Sicherheit
  • die meisten Modelle sind universell einsetzbar

Nachteile

  • keine

Sie sehen anhand unserer Auflistung, dass es in Wahrheit keine Nachteile zu einer Fahrradlampe gibt. Vielerorts sind sie ohnehin verpflichtend vorgeschrieben, um am Straßenverkehr teilzunehmen.

Reine Mountainbiker, die nur in speziellen Bikeparks unterwegs sind, oder BMX-Biker die sich in der Halfpipe vergnügen gehen ihrer Leidenschaft ohnehin nur unter Tags oder in einer beleuchteten Halle nach – zudem sind reine Mountainbikes und BMX nicht für den Straßenverkehr zugelassen (Straßenverkehrsordnung beachten!).

Fahrradlampen Testsieger (1)

Infos zu Akku Fahrradlampen

Wir haben im Fahrradlampen Vergleich 2 Modelle mit Akku-Betrieb aufgenommen da Akkus in der Regel mehr Leistung haben als handelsübliche Batterien. Viele Fahrradlampen werden jedoch auch mit Batterien betrieben, was den Vorteil hat, dass man Ersatzbatterien auf lange Fahrradtouren mitnehmen kann.

Akku Fahrradlampen werden über einen Netzstecker oder USB Anschluss geladen und man erspart sich einen Batteriewechsel. Hier muss jeder selbst für sich entscheiden ob die Vorteile oder Nachteile einer Akku Fahrradlampe überwiegen.

Hinweise zu Fahrradlampen mit LED

Alle in unserem Fahradlampen Vergleich vorgestellten Modelle sind LED Fahrradlampen. Die Leuchtkraft und Energieausbeute ist bei LED Fahrradlampen viel besser als bei älteren Modellen mit Glühbirnen. Wann immer eine neue Fahrradlampe gekauft wird sollte darauf geachtet werden, dass LEDs verbaut sind.

LED Fahrradlampen

Fahrradlampe mit USB-Anschluss?

Wenn Sie sehr oft Ihr Fahrrad benutzen und das bevorzugt bei schlechten Lichtverhältnissen, sollten Sie über eine aufladbare Fahrradlampe nachdenken. Mit Akku werden schon viele Modelle betrieben. Kombiniert mit einem starken LED-Licht, zeigen sie sich energiesparsam und leuchten Zugleich alles ausreichend vor Ihnen aus. Perfektioniert haben dieses System einige Hersteller durch einen USB-Anschluss.

Sie können die Fahrradlampe dann bequem am Laptop, PC oder einer Steckdose aufladen. Absolut genial ist eine aufladbare Kombination aus Frontlicht und Fahrrad Rücklicht, welche mit nur einem Stecker ausreichend Strom erhält. Wir haben solche Modelle auch in unserm Produktvergleich mit dabei.

Wie funktioniert Fahrradlampe für Nabendynamo?

Der Nabendynamo wird mit einigen Zentimetern Abstand zum Rad montiert. Mit einem Klick drückt er sich gegen dieses. Wenn das Rad nun in Bewegung kommt, erzeugt ein kleiner Generator im Nabendynamo ein wenig Elektrizität. Die Nennleistung liegt bei u die 3 Watt. Über Kabel wird diese Energie an Vorder- und Rücklicht weitergegeben, sodass deren Fahrradlampen aufleuchten.

Eine absolut umweltschonende Lösung, welche seit Jahrzehnten im Einsatz ist. Jedoch erzeugt sie kein gleichmäßiges Licht. Sobald Sie nicht mehr in die Pedale treten, erlischt die Beleuchtung. Sie können nicht mehr so schnell von anderen Verkehrsteilnehmern erkannt werden und auch Ihr Sichtfeld schränkt sich schlagartig ein.

So gut der Gedanke der selbsterzeugten Energie auch ist, an dieser Stelle sollten Sie zuerst an Ihre Sicherheit und die anderer denken. Energiesparend können Sie trotzdem fahren. Verwenden Sie statt einem Nabendynamo eine LED-Fahrradlampe. Diese brennt für viele Stunden, bevor die Batterien gewechselt oder der Akku aufgeladen werden muss. So wird der Dynamlo und die Lampen angeschlossen:

Hellste Fahrradlampe der Welt?

Mittels LED-Beleuchtung sind heutzutage wirklich sehr helle Fahrradlampen möglich. Jedoch müssen sie auch die notwendige Straßenzulassung erhalten. Bspw. darf eine Fahrradlampe kein zu starkes Blenden verursachen, wodurch andere Verkehrsteilnehmer in ihrer Sicht behindert wären. Je höher die Lux-Zahl, desto heller die Lampe.

Jedoch gibt es hier Unterschiede zwischen Akkuscheinwerfern und Dynamoscheinwerfern. Letzterer kann einfach nicht so viel leisten, weil seine Leistung ungleichmäßig und schwach ist. Wenn Sie viel bei schlechten Sichtverhältnissen fahren wollen, sollten Sie lieber zu einem Akkuscheinwerfer greifen. Wie der Name es schon vermuten lässt, können Sie diese Art von Fahrradlampe immer wieder aufladen bzw. mit neuen Batterien bestücken. So geht Ihnen niemals das helle Licht aus.

Welches nun aber die hellste Fahrradlampe der Welt ist, können wir Ihnen aufgrund des unglaublich großen Angebots aber nicht genau sagen.

Was schreibt die Straßenverkehrsordnung für Fahrradlampen vor?

Fahrräder müssen für die Straßenzulassung eine rote Schlussleuchte besitzen. Deren niedrigster Punkt muss mindestens 25 cm über der Straßenfahrbahn liegen. Zusätzlich wird ein roter Rückstrahler (Reflektor) benötigt, der sich wenigstens 60 cm über dem Boden befindet. Auch die in den Speichen erlaubten Reflektoren sind Pflicht. (mindestens zwei Stück!) Über die minimale Helligkeit macht die Verordnung bislang keine Angabe.

Der komplette Vorschriften-Katalog kann der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) entnommen werden. Hier speziell der Abschnitt „§ 67 Lichttechnische Einrichtungen an Fahrrädern“. (siehe hier)

Welche Fahrradlampen-Typen gibt es?

Fahrradlampen TestDie klassischen Fahrradlampen nutzten meist Halogenlampen, heutzutage kommen aber meist LEDs zum Einsatz. Die Vorteile von LED Lampen liegen dabei klar auf der Hand:

  • langlebiger und robuster als Halogenlampen
  • verbrauchen weit weniger Strom

Halogenlampen können genauso hell leuchten wie LED Lampen, verbrauchen dabei aber weit mehr Strom – und dieser muss schließlich irgendwoher kommen. Das schlägt sich dann im Mehraufwand beim Treten oder aber in einer weit kürzeren Akkulaufzeit nieder. Der einzige Vorteil den Halogenlampen gegenüber LED Lampen haben wäre ein günstigerer Anschaffungspreis – der durch die Langlebigkeit der LED Varianten von Fahrradlampen aber wieder mehr als wett gemacht wird.

Wir empfehlen daher klar Fahrradlampen Modelle mit LED Leuchten.

Wie kann eine Fahrradlampe betrieben werden?

Es gibt drei verschiedene Arten eine Fahrradlampe zu betreiben:

  • mittels klassischem Fahrraddynamo
  • mit Akku – dieser kann immer wieder aufgeladen werden
  • oder Batterien – entweder werden diese ersetzt oder es können meist auch wiederaufladbare Batterien verwendet werden

Es gibt auch sogenannte Hybridmodelle, in denen ein Akku verbaut ist, der nicht nur extern, sondern auch über den Fahrraddynamo geladen werden kann.

Fahrradlampen Test 2

Wie gliedert sich die Leuchtstärke von Fahrradlampen?

Die Leuchtkraft von Fahrradlampen wird in LUX angegeben. Eine gängige Leuchtkraft von 10 LUX entspricht einem Lichtstrom von 10 Lumen pro Quadratmeter. Zum Vergleich:

Beleuchtung Leuchtkraft
Büro 500 lx
Flur 100 lx
Straßenbeleuchtung 10 lx
Fahrradbeleuchtung 10 lx
Vollmond-Licht 0,25 lx
Nachthimmel 0,001 lx

Fahrradlampen sollten die Leuchtkraft der Straßenbeleuchtung nicht unterschreiten, um ausreichend Sicht bei der Nachtfahrt zu bieten und aber auch ausreichend gesehen werden zu können.


Kurze Fragen & kurze Antworten

Wir haben uns die am häufigsten gestellten Fragen angesehen und sie möglichst kurz und knapp für Sie beantwortet!

Wie hell sollte eine Fahrradlampe sein?

Mindestens so hell wie die Straßenbeleuchtung - also ab 10 Lux. Die meisten namhaften Hersteller wie Sigma, Knog, Büchel, Busch & Müller halten sich an die Vorgaben des Gesetzgebers.

Wie wird eine Fahrradlampe montiert?

Fahrradlampen werden üblicherweise mit Klemmen oder Riemen montiert. Alle zur Montage nötigen Utensilien liegen der Fahrradlampe bei.

Gibt es noch Dynamo Fahrradlampen?

Ja, die guten alten Dynamo-Fahrradlampen gibt es immer noch. Ihr größter Vorteil liegt darin, dass Sie keinen Akku benötigen, um zu funktionieren. Es gibt aber auch Hybridmodelle, bei denen durch den Dynamo ein Akku in der Fahrradlampe geladen wird, der sozusagen als Puffer dient.

Sollen Fahrradlampen blinken?

Die vorderen Lampen dürfen keinesfalls blinken. Diese Art der Fahrradbeleuchtung ist laut der StVZO untersagt. Bei den hinteren Lampen steht ein Urteil noch aus, aber besser ist es ganz auf blinkende Fahrradbeleuchtung zu verzichten, da sie irritieren können und die Einschätzung von Geschwindigkeit und Entfernung erschwert wird.

Gibt es Fahrradlampen für Kinder?

Fahrradlampen sind für Fahrräder die im Straßenverkehr in Betrieb sind in Deutschland ohnehin Pflicht. Aber ja, es gibt auch spezielle Fahrradlampen für Kinder in bunten Farben und mit lustigen Motiven.


Hier noch ein paar passende Videos:


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Andreas Wittmann
Letzte Artikel von Andreas Wittmann (Alle anzeigen)