Die besten Sportarten für Kinder: Unsere Empfehlungen

In diesem Beitrag geht es um die besten Sportarten für Kinder. Vorab sei gesagt, dass natürlich immer die individuellen Interessen des Kindes berücksichtigt werden sollten. Kinder brauchen Bewegung und wollen diese auch.

Sie rennen durch die Gegend, hüpfen, klettern – toben einfach gerne! Gerade für die körperliche Entwicklung ist der Sport wichtig und zudem macht es den Kindern noch Spaß. Und auch die geistige Entwicklung wird unterstützt.

Sporarten für Kinder Empfehlungen

Sportarten für Kinder: Turnen, Fußball, Tanzen & mehr

Die Auswahl an verschiedenen Sportarten für Kindern ist groß. Da ist es gar nicht so einfach, genau das Richtige zu finden. Für sehr kleine Kinder bietet sich Turnen oder ein Schwimmkurs an. Desto älter Kinder werden desto stärker treten die persönlichen Interessen in den Vordergrund. Wir stellen im Beitrag die folgenden Sportarten für Kinder vor:

  • Turnen
  • Fußball
  • Tanzen
  • Schwimmen

Turnen als geeignete Sportart für Kinder

Der Klassiker unter den Sportarten für Kinder ist das Turnen. Schon im frühsten Alter, ab einem Jahr, werden Kurse zum Eltern-Kind-Turnen angeboten. Sind die Kinder älter, kann dann beim Kinderturnen die Beweglichkeit getestet werden. Beim Turnen wird an verschiedenen Geräten wie dem Schwebebalken oder dem Reck die Muskulatur, die Gelenkigkeit und das Gleichgewicht, sowie die Ausdauer trainiert.

Sportarten für Kinder turnen

Kinderturnen schult Koordination und Fitness

Die Kosten hängen vom jeweiligen Verein ab, betragen jedoch nur wenige Euro im Monat und eine besondere Ausrüstung ist hier, bis auf vernünftige Sportkleidung, auch nicht notwendig. Vom Zeitaufwand hält es sich in Grenzen, hier wird zumeist ein bis zweimal die Woche trainiert.


Fußball ist sehr beliebt bei Kindern

Fußball kann schon ab einem Alter von vier Jahren im Verein gespielt werden. In diesem Mannschaftssport werden vor auch soziale Kompetenzen gefördert. Ausdauer und Koordination kommen ebenfalls nicht zu kurz.

Sportarten für Kinder Fußball

Die Kosten hängen hier vom jeweiligen Verein ab und betragen meist 5 bis 10 Euro im Monat. Dazu kommen noch die Kosten für Fußballschuhe, Schienbeinschoner, Hosen, Trikot und Trainingsanzug. Zudem können noch Reisen zu Turnieren anfallen, durch die weitere Kosten entstehen. Das Training findet hier je nach Verein einmal oder auch mehrmals in der Woche statt.


Sportarten für Kinder – Schwimmen

Ebenfalls äußerst beliebt: das Schwimmen. Die meisten Kinder sind wahre Wasserratten und auch hier werden zahlreiche Schwimmkurse angeboten. Die Fähigkeit zu schwimmen sollte jedes Kind bis zur Einschulung erlernt haben.

Schwimmen als Sportart für Kinder

Hier werden vor allem die Kondition und die Muskeln gefördert. Und neben dem Seepferdchen können die Kinder ihr Können im Silber- und Goldabzeichen beweisen und weitere Schwimmtechniken erlernen.

Die Kosten für einen Anfängerschwimmkurs können zwischen 100 und 200 Euro betragen und findet über mehrere Übungsstunden statt. Dafür ist die Ausstattung aber auch verschwindet gering. Außer Badehose, Schwimmbrille, Badekappe und Sporttasche wird fast nichts benötigt.


Tanzen nicht mehr nur Mädchensache

Wie der Fußball einst Jungendomäne war, war es bei den Mädchen das Tanzen. Mittlerweile ist die Begeisterung zum Tanzen auch immer mehr bei den Jungen angekommen. Denn neben dem klassischen Ballett werden auch viele andere Kindertanzkurse angeboten. Hierbei werden die Motorik und das Körpergefühl der Kinder geschult.

Solche Kurse gibt es schon für Kinder ab dem zweiten Lebensjahr, später können Kinder dann auch Kurse wie HipHop belegen. Die Kosten für einen Tanzkurs können von Kurs zu Kurs unterschiedlich sein. Hier sollte man direkt beim jeweiligen Kurs anfragen.


Fazit – Vielfalt an Sportarten für Kinder

Die Auswahl an Sportarten für Kinder ist vielfältig. Hier sollte immer danach entschieden werden, was altersgerecht ist und vor allem dem Kind am meisten Spaß macht. Neben den bereits genannten Sportarten gibt es noch viele mehr.

So kann auch Tennis, Tischtennis, Karate, Judo, Leichtathletik, Klettern oder etwas ganz anderes das Richtige für Ihr Kind sein. In jeden Fall fördert der Sport im allgemeinen die Gesundheit des Kindes und kann verschiedenste körperliche und geistige Fähigkeiten fördern.

Die besten Sportarten für Kinder: Unsere Empfehlungen
5 (100%) 1 vote