Sportarten für Frauen zum Abnehmen

Sportarten für Frauen zum Abnehmen gibt es viele, doch welche ist am besten? Um effektiv abnehmen zu können, gehört neben einer ausgewogenen Ernährung auch regelmäßige Bewegung mit auf den Wochenplan. Damit das Ganze auch noch etwas Spaß macht, ist es wichtig, die passende Sportart für sich selbst auszuwählen.

Sportarten für Frauen zum Abnehmen

Sportarten für Frauen zum Abnehmen

Die meisten Frauen versuchen sich an Nordic Walking, Joggen und Gruppenfitness. Wir gehen in diesem Beitrag auf die effektivsten und beliebtesten Sportarten für Frauen zum Abnehmen ein und klären auf was Sinn macht und was nicht.


Krafttraining und HIIT als Fettkiller

Kraftraining ist nicht das erste an das Frauen denken wenn es darum geht Fett zu verlieren doch das sollten Sie. Mit Krafttraining wird sehr effektiv Fett abgebaut und es eignet sich für Frauen sehr gut zum abnehmen. Grund dafür ist der sogenannte Nachbrenneffekt (EPOC) der durch Muskeltraining entsteht.

Während beim Ausdauertraining der Kalorienverbrauch nach dem Training wird auf den Ausgangswert sinkt ist er beim Krafttraining für bis zu 36 Stunden erhöht. So entsteht trotz des geringeren Kalorienverbrauchs während des Trainings ein insgesamt größerer Kalorienverbrauch über 36 Stunde gerechnet.

Der selbe Effekt bezüglich Nachbrenneffekt ist auch mit HIIT, also Hochintensitätstraining, erreichbar. Es werden bei dieser Art des Trainings mehrere Sprints mit kurzen Pausen durchgeführt.
Sportarten für Frauen zum Abnehmen

Joggen zum Abnehmen geeignet?

Fett verlieren und zusätzlich die Ausdauer trainieren, das klingt super. Wer primär Gewicht verlieren will, ist jedoch beim Joggen nicht richtig. Es ist zwar eine Möglichkeit die funktioniert aber es gibt weit einfachere Möglichkeiten. Während einer Stunde des Joggens können immerhin über 500 Kalorien verbrannt werden. Anfänger sollten jedoch ohnehin mit kürzeren Laufintervallen beginnen, um sich erst einmal an das Laufen zu gewöhnen.

Da beim Laufen überwiegend Beine und Hüfte beansprucht werden, empfiehlt sich ein zusätzliches Workout für den Oberkörper. Wer nicht gerne bei Wind und Wetter vor die Tür geht, sollte sich für die kälteren Jahreszeiten noch eine Alternative überlegen. Ein Crosstrainer für Zuhause kann hier durchaus Abhilfe schaffen.

Beurteilung: Für Anfänger geeignet & für alle Personen denen es Spaß macht.


Nordic Walking zum abnehmen?

Wem Joggen eine Spur zu schnell geht und wer die Gelenke nicht ganz so stark beanspruchen will, für den kann Walking eine gute Alternative sein. Gerade für Einsteiger ist das Walken eine tolle Sportart. In einer Stunde sind schon mal über 300 Kalorien möglich. Da Walking nicht einfach nur Spazierengehen ist, sollte hier die richtige Technik erlernt werden. Und auch die richtige Kleidung und die passenden Nordic Walink Schuhe und Stöcke sind sehr wichtig.

Bewertung: Das Walking bietet einen sanften Einstieg für Übergewichtige und körperlich eingeschränkte Personen. Abnehmen.

Sportarten für Frauen zum Abnehmen – Das Radfahren

Radfahren bietet ein hohes Potential für den Kalorienverbrauch und ist ein tolles Ausdauertraining. Und ein Fahrrad haben ohnehin die meisten zu Hause stehen. In einer Stunde lassen sich gut 400 Kalorien und mehr verbrennen. Da auch hier die Beanspruchung hauptsächlich auf den Beinen liegt, empfiehlt sich ein zusätzliches Workout für den restlichen Körper.

Wer viel fährt, sollte auch auf die richtige Position beim Sitzen achten, um Rückenschmerzen zu vermeiden. Die Sitzhöhe sollte passend eingestellt werden, sodass das Bein fast komplett gestreckt ist, wenn sich das Pedal des Rades am untersten Punkt befindet. Auch mit dem Fahrrad sind HIIT Einheiten sehr gut umsetzbar. Bergsprints z.B. wären eine gute Möglichkeit.

Bewertung: Gut geeignet fürs Abnehmen.


Gruppenfitness wie Bodypump, Zumba, usw.

Wer es etwas spaßiger haben will, der kann bei Gruppenfitnesskursen im Fitnessstudio Zumba ordentlich Kalorien verbrennen. Hier kann man sich beim Tanzen ordentlich auspowern und gleichzeitig Gewicht verlieren. Zumba z.B. ist eine Art Kombination aus Aerobic und Latino-Tanz. In einer Stunde lassen sich hier über 200 Kalorien verbrennen.

Das Ganze findet zu in Kursen mit einem ausgebildeten Trainer statt. Hier kommt es auch nicht darauf, wer sich am schönsten bewegt. Im Vordergrund steht der Spaß und dass man etwas für seine Fitness und das eigene Körpergefühl tut. Für viele ist das Training in Gruppen sehr wichtig und man profitiert vom Zusammengehörigkeitsgefühl. Auch gegenseitige Motivation ist dann viel einfacher.


Fazit 

Sportarten für Frauen zum Abnehmen gibt es natürlich viele. Für welche man sich am Ende entscheidet, hängt vor allem auch davon ab, was einem persönlich am meisten Spaß macht. Wer überhaupt nicht fürs Joggen geschaffen ist, sollte sich nicht damit quälen, nur weil hier die meisten Kalorien verbrannt werden.

Es kommt darauf an, dass der Sport über lange Zeit diszipliniert gemacht wird das so auch auf Dauer zu einem Erfolg in der Gewichtsabnahme führt. Wer es abwechslungsreich mag, der kann mehrere Sportarten auch einfach mal miteinander kombinieren.

Sportarten für Frauen zum Abnehmen
4 (80%) 4 votes