Daunenjacke waschen & trocknen: Anleitung & Tipps

Sie hält uns im Herbst und Winter schön warm. Ob zum Shoppingbummel oder Besuch des Kinos. Da sie bei Wind und Wetter im Einsatz ist, verschmutzt sie aber auch. Heute geht es darum, wie du deine Daunenjacke waschen und trocknen kannst, damit sie wieder in neuem Glanz erstrahlt. Wir geben dir Tipps und Tricks an die Hand, wie du gute Ergebnisse ohne Nachteile erzielen kannst.

Daunenjacke waschen Tipps

Beim Daunenjacke waschen gibt es ein paar Dinge zu beachten

Durch etwas Pflege verhinderst du ein unschönes Aussehen. Jedoch, wenn du deine Daunenjacke auf die falsche Weise wäschst, verklumpen die Federn. In extremen Fällen musst du dir dann eine neue Daunenjacke kaufen. Das wollen wir verhindern. Befolge unsere Anleitung, um deine Daunenjacke wieder aufzufrischen.


Aufbau einer Daunenjacke

Die Daunen einer Outdoorjacke sind von Enten und Gänsen. Ihre Leichtigkeit und die hohe Wärmeisolierung, machen sie an kalten Tagen so beliebt. Um sie besser verteilen zu können, besitzt die Daunenjacke mehrere Kammern. Ansonsten würden sie einfach alle am Saumende liegen.

Wenn du eine Daunenjacke einfach nur wäschst, dringt das Wasser in die Kammern. Die Daunen saugen sich zu einem gewissen Grad voll und werden schwerer. Sie lagern sich alle in der Ecke einer jeden Kammer ab. Bei Verwendung des falschen Waschpulvers, verstärkt sich dieser Effekt noch. Die Daunenjacke ist verklebt und lässt sich nur noch schwer in ihren ursprünglichen Zustand versetzen.

Daunenjacke waschen: Anleitung & Tipps

Damit dies nicht passiert, solltest du folgende Tipps beachten:

Schritt 1: Das richtige Daunenjacken-Waschmittel verwenden

Forscher haben den Aufbau der Daunen genauestens untersucht. Sie fanden dabei das Protein „Keratin“. Es sorgt dafür, dass die Daunen bei Nässe plötzlich sehr flach liegen. Kaum sind sie richtig getrocknet, zeigen sie sich wieder flauschig.

Um diesen Effekt zu erzielen, gibt es spezielle Daunenjacken-Waschmittel. Ein herkömmlicher Reiniger für die Waschmaschine, ist auf das Lösen von Eiweißresten spezialisiert. Genau das willst du beim Keratin in den Daunen vermeiden. Das falsche Waschmittel könnte deine Daunenjacke erheblich in seiner isolierenden Funktion beeinträchtigen!

Spezielle Waschmittel für Daunenjacken sind als solche gekennzeichnet. Schau mal bei Amazon nach Daunenwaschmittel. Sie kosten vielleicht etwas mehr, aber du wirst sie nicht oft benötigen. Meistens genügen ein bis zwei Wäschen pro Wintersaison.

Schritt 2: Daunenjacke in der Maschine waschen

Wenn sich zu den vielen Daunen Wasser gesellt, wird es schnell eng in der Trommel. Deshalb solltest du deine Daunenjacke stets alleine waschen. Das verhindert auch Beschädigungen, welche durch Knöpfe oder Reißverschlüsse anderer Kleidung entstehen könnten.

Wenn du die Daunenjacke alleine wäschst, dann bitte in einer Trommel mit sechs Kilogramm oder mehr. Du benötigst reichlich Wasser und nicht so viel Umdrehungen. Wähle deshalb als Programm „Feinwäsche“. Die Temperatur sollte 40 Grad nicht übersteigen. Anschließend das Schleudern nicht vergessen. Oftmals sind zwei Durchgänge nötig, um eine geringe Restfeuchte zu bekommen.

Daunenjacke waschen Anleitung

Daunenjacken sind empfindlich und sollten nur im Feinwaschgang gewaschen werden

Schritt 3: Die Daunenjacke im Trockner trocknen lassen

Für den Wäschetrockner gilt ebenfalls ein Mindestvolumen von sechs Kilogramm. Nach dem Daunenjacke waschen, kommt sie nun in diese Maschine. Durch das Restwasser in den Kammer, sowie einem Mangel an Bewegung, verklumpen die Daunen in der Jacke. Hier kommt der Trick mit dem Tennisball ins Spiel. Du gibst zwei saubere Tennisbälle mit in den Trockner.

Alternativ gibt es auch sogenannte Trocknerbälle. Sie sehen aus wie kleine Massagekugeln, mit vielen halbwegs harten Spitzen aus Kunststoff oder Gummi. Bitte keine weichen Trocknerkugeln mit kratzigem Filz hinzugeben. Dank der Tennisbälle, bleiben die Daunenfeder stets in Bewegung. Sie können sich nicht in einzelnen Bereichen ablagern.

Bitte das Schontrocknen aktivieren und falls möglich, die Temperatur bei 100 Grad begrenzen. Selbst nach so vielem Schleudern und trocknen, können weitere Durchgänge notwendig sein. Eine Daunenjacke waschen und trocknen, ist eben sehr zeitaufwendig.


Häufig gestellte Fragen zum Daunenjacke waschen:

Wie kann ich die Daunenjacke waschen ohne Trockner?

Um ein professionelles Trocknen kommst du nicht herum. Die viele Flüssigkeit mit der Hand zu trocknen bzw. die Federn aufzufrischen, wäre ein extrem mühsames Unterfangen. Schau im Branchenverzeichnis nach, wo du eine Wäscherei oder Waschsalon in der Nähe findest.

Aber falls du es dennochversuchen möchtest, schaue dir dieses Video bis zum Schluss an. Da versucht es der junge Mann mit dem Ausklopfen der einzelnen Kammern:


Warum ist meine Daunenjacke nach dem Waschen platt?

Du darfst du enorme Saugkraft der Daunenjacke nicht unterschätzen. Unsere Anleitung oben zeigt, dass du sie wenigstens zweimal in der Waschmaschine schleudern lassen solltest. Plus ein zwei bis drei Durchgänge im Trockner. Und die Tennisbälle oder harten Trocknerkugeln nicht vergessen. Sie lockern die Daunen wieder schön auf.

Womöglich hast du aber auch das falsche Waschpulver verwendet. Wie oben beschrieben, dienen die meisten Pulver dazu, Proteine aufzulösen. Damit können sie, selbst bei niedrigen Temperaturen, Essensreste, Blut & Co entfernen.

Jedoch, das Keratin in Daunenfedern wird auch mit zersetzt. Das verändert ihre Struktur so weit, bis deine Daunenjacke völlig platt aus dem Trockner kommt. Auch mehrere Durchgänge ändern daran nichts.

Was kostet die Reinigung beim Profi?

Vielleicht hast du dir oben unsere Anleitung zum Daunenjacke waschen durchgelesen und festgestellt, dass dies ziemlich viel Aufwand ist. Eine professionelle Reinigung kostet unterschiedlich viel. In ländlichen Regionen bezahlst du meist weniger als in großen Städten.

Viele Reinigungen wollen nur ihre Kosten decken und einen kleinen Gewinn erzielen. Deshalb musst du dir telefonisch Angebote einholen, um die Kosten der Reinigung zu erfahren. Beispielhaft findest du hier eine Preisliste: Link zur Preisliste

Daunenjacke waschen & trocknen: Anleitung & Tipps
5 (100%) 1 vote