Review: Rockrider 520 – Das günstige Decathlon Mountainbike

Hinweis zu Kooperationen und Werbung: Dieses Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung erfolgte neutral und ohne Vorbehalte.

Unser Rockrider 520 Test stellt das günstige Mountainbike von Decathlon auf die Probe. Ob das Einsteiger-Modell überzeugen kann erfährst du in diesem Bericht. Erlebnis pur, Natur genießen fernab von Straßen und Großstadtlärm. Wer der „Mountainbike-Sucht“ bereits verfallen ist, kann bestätigen, dass das Auspowern an der frischen Luft jede Menge Spaß und Freude mit sich bringt und der ideale Ausgleich zu einem nicht ganz stressfreien Alltag ist.

Günstiges Mountainbike Test Decathlon

Nun gibt es aber auch Leute, die sich gerade erst auf die Suche nach einer geeigneten Sportart begeben haben und dabei vielleicht auf das Mountainbike stoßen. Hat man in dieser Richtung allerdings noch keinerlei Erfahrungen gesammelt, kann man nur schwer einschätzen, ob man daran Freude haben wird oder nicht.

Wenn Sie diesen Sport gern ausprobieren wollen, ist ein günstiges Mountainbike, wie etwa das Decathlon Mountainbike, genau das Richtige für Sie.

Rockrider Mountainbike Test

Das günstige Decathlon Mountainbike Rockrider 520 im Test

Im Rockrider 520 Test wird schnell klar, dass das günstige Mountainbike durchaus zu überzeugen weiß.

Klar – wir haben es bei dem Decathlon Rockrider Bike nicht mit einem Profi-Rad zu tun. Aber das soll es an dieser Stelle auch gar nicht sein.Günstiges Mountainbike Decathlon Rockrider Test

Es ist nicht umsonst ein sogenanntes Anfänger Mountainbike und bietet eine gute Möglichkeit für jemanden, der mit diesem Sport anfangen möchte und nach einem günstigen & guten Mountainbike sucht. Schließlich hat doch jeder Biker einmal klein angefangen.

Jetzt unser Video ansehen:

YouTube video

Aber worauf nun beim Kauf achten? Wenn der Mountainbike-Sport komplettes Neuland für Sie ist, empfiehlt es sich persönlich zu einem Fahrradhändler zu gehen.

In diesem Fall wäre das in einer der zahlreichen Filialen von Decathlon möglich. Selbstverständlich kann man bei unzähligen Anbietern, auch Decathlon, online bestellen. Das ist schnell und bequem, besonders wenn man sich schon besser auskennt.

Vom Kauf eines günstigen Mountainbikes im Baumarkt oder Discounter ist jedoch abzuraten. Auch hier wird Ihnen die persönliche Beratung fehlen und die verbauten Parts bieten oftmals nicht die gewünschte Qualität.

Bildergallerie zum Rockrider 520:

Decathlon Rockrider 520 Test: Die Vorteile des Mountainbike

Wenn Sie sich schon ein wenig über den Mountainbike-Sport informiert haben, werden Sie sicherlich auch schon in den undurchsichtigen Dschungel an Informationen geraten sein. 29″ ist schon seit einiger Zeit auf dem Vormarsch und hat das „Urmaß“ 26″ fast vollständig vom Markt verdrängt.

Viele schätzen die Vorteile von den größeren Rädern. Aus dem Rennsport etwa sind die „Großen“ absolut nicht mehr wegzudenken. Für Freunde der eher kleineren Laufräder gibt es die Zwischengröße 27,5″ oder auch 650B genannt. Auch für eher kleinere Personen kann 27,5″ die bessere Wahl sein. Dies sollte man immer in Betracht ziehen, auch wenn es sich um ein günstiges Mountainbike für Einsteiger handelt.

Günstiges Mountainbike Decathlon Rockrider Test

Solider 27,5 Zoll Rahmen

Das Decathlon Mountainbike hat genau diese Laufradgröße und bietet Ihnen damit ein gutes Mittelmaß. Kleine Hindernisse lassen sich mit dieser Zwischengröße schon merklich besser überrollen, das Decathlon Mountainbike ist dennoch wendig und agil. Die 2,0″ breiten Reifen sorgen mit optimierter Lauffläche und seitlicher Profilierung für ausgezeichnete Übertragung und gute Haftung in Kurven.

Decathlon Mountainbike Test

SRAM X4 Handschaltung

Das Sram X3-Schaltwerk (8fach) arbeitet zuverlässig und ist eine gute Partie für ein Anfänger Mountainbike. Mit 24 Gängen ist eine für Einsteiger ausreichende Bandbreite gewährleistet. Die Schaltung regiert schnell und ohne Haken.

Ein ergonomischer Sattel sowie ein um bis zu 3cm erhöhbarer Vorbau bieten für ein günstiges Mountainbike hohen Komfort. Als Stopper kommen mechanische Hayes MX5-Scheibenbremsen vorn und hinten zum Einsatz, die auch bei Nässe und Schlamm für ein zuverlässiges Bremsen sorgen.

Rockrider 520 Test

Stoßdämpfer auf eigenes Körpergewicht anpassen

Die Gabel bietet 80mm Federweg, was für die Fahrt im leichten Gelände absolut akzeptabel und ausreichend ist. Die Gabel ist besonders robust und der Härtegrad, je nach Benutzergewicht, individuell einstellbar.

Selbst bei der Fahrt über großere Wurzeln oder beim Fahren von Treppen leistet die Federgabel gute Dienste und federt die Schläge zuverlässig ab.

Ein großer Vorteil für Einsteiger: Bei dem Decathlon Mountainbike handelt es sich um ein Hardtail (d.h. keine Hinterradfederung) und damit ist es sehr wartungsarmes und günstiges Mountainbike.

Selbstverständlich ist es zudem kompatibel mit gewünschtem Zubehör wie etwa Flaschenhalter, Fahrradständer, Satteltasche und Schutzblechen.

Decathlon Rockrider 520 Test: Die Nachteile des Mountainbike

Das Decathlon Mountainbike ist ein Anfänger Mountainbike und daher mit 14,7kg kein Leichtgewicht. Auch die Ausstattung ist selbstverständlich nicht das Non-Plus-Ultra. Für ein Mountainbike in der untersten Preisklasse ist die Ausstattung jedoch überraschend gut.

Zubehörteile wie Schutzblech, Fahrradständer, Fahrradlampen, usw. sind nicht im Lieferumfang enthalten. Wir empfehlen diese direkt mit zu bestellen.

Fazit des Rockrider 520 Test: Der sportliche Tourer in tollen Farben

Alles in Allem ist das Fazit unseres Rockrider 520 Test folgendes: Das Rockrider 520 ist ein günstiges Mountainbike für all diejenigen, die neu mit dem Mountainbikesport beginnen wollen und auf der Suche nach einem preiswerten Einsteigermodell sind.

Da viele Biker (und solche, die es werden wollen) natürlich auch Wert auf das Aussehen des Bikes legen, ist das Decathlon Mountainbike eine gute Wahl, da es in vier verschiedenen Farbvarianten erhältlich ist. Ob auffälliges Neongelb, sportliches Dunkelblau, eher schlicht gehaltenes Schwarz oder Hellgrau – hier ist sicher für jeden etwas dabei. Aus unserer Sicht eine klare Kaufempfehlung für Einsteiger!

Dieses Mountainbike im Decathlon Shop ansehen:

Angebote

Günstiges Mountainbike Rockrider 520 Test


Häufig gestellte Fragen:

Welches Mountainbike für längere Touren?

Bei der Wahl eines Mountainbikes für lange Touren gibt es einige Dinge zu beachten. Zunächst einmal sollten Sie ein Fahrrad finden, das für lange Fahrten bequem ist. Das kann bedeuten, dass Sie ein Fahrrad mit Federgabel und/oder Sattelstütze wählen, die richtige Rahmengröße finden und den Sitz auf die richtige Höhe einstellen.

Zweitens sollten Sie sich für ein Fahrrad entscheiden, das robust ist und mit unwegsamem Gelände zurechtkommt. Ein Mountainbike mit Stoßdämpfern vorne und hinten ist dafür besser geeignet als ein Rennrad oder ein Cruiser. Und schließlich sollten Sie sich vergewissern, dass Ihr Fahrrad mit dem nötigen Zubehör wie Gepäckträgern, Packtaschen und Schutzblechen ausgestattet ist.

Was für ein Fahrrad passt zu mir?

Es gibt viele verschiedene Arten von Fahrrädern, und welches für Sie am besten geeignet ist, hängt davon ab, welche Art von Radfahren Sie betreiben möchten. Wenn Sie hauptsächlich in der Nachbarschaft oder auf asphaltierten Wegen unterwegs sind, ist ein normales Fahrrad oder ein Hybridfahrrad vielleicht das Richtige für Sie. Wenn Sie jedoch ernsthaftere Radtouren unternehmen möchten – wie Mountainbiking oder Rennradfahren – dann benötigen Sie wahrscheinlich ein Fahrrad, das speziell für diese Aktivitäten konzipiert ist.

Der erste Schritt besteht also darin, herauszufinden, welche Art von Radfahren Sie betreiben möchten, und dann die verschiedenen Fahrradtypen zu recherchieren, die für diese Art von Fahren am besten geeignet sind. Vergessen Sie nicht, vor dem Kauf eine Probefahrt mit verschiedenen Fahrrädern zu machen, damit Sie sicher sein können, das passende gefunden zu haben.

Welche Größe Fahrrad brauche ich?

Die Größe des Fahrrads, das Sie benötigen, hängt von Ihrer Körpergröße und Beinlänge ab. Für eine bequeme Passform gilt die Faustregel, dass die Innenbeinlänge gleich oder größer sein sollte als die Überstandshöhe des Fahrrads.

Fahrräder gibt es in vielen verschiedenen Größen, daher ist es wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, das richtige Fahrrad zu finden. Ein gutes Fahrradgeschäft kann Ihnen dabei helfen, die perfekte Passform zu finden und Ihnen Fahrräder empfehlen, die für Ihren Fahrstil geeignet sind.

Welches Fahrrad für Steigungen?

Je nach Neigung des Abhangs benötigen Sie einen anderen Fahrradtyp. Für einen sehr steilen Hang würden Sie zum Beispiel ein Mountainbike wählen, für einen mäßigen Hang ein Rennrad und für einen sehr sanften Hang vielleicht ein Citybike.

Wo werden Decathlon Fahrräder hergestellt?

Die Fahrräder von Decathlon werden in Fabriken auf der ganzen Welt hergestellt. Zum Beispiel werden die Mountainbikes in Taiwan hergestellt, die Rennräder in Italien und die Kinderräder in Frankreich.

Wie gut ist Rockrider?

Rockrider ist eine gute Marke. Sie stellt Qualitätsprodukte her und hat einen guten Ruf. Manche Leute bevorzugen ihre Fahrräder gegenüber anderen Marken, während andere sie nicht so sehr mögen. Das hängt wirklich von den persönlichen Vorlieben ab.

Wer steckt hinter Rockrider?

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Annecy, Frankreich. Es wurde 2006 von zwei Radsportbegeisterten, Jérémy Clément und Frédéric Vasseur, gegründet.

Seit seiner Gründung ist Rockrider ein wichtiger Akteur in der Welt des Mountainbikens. Die Marke bietet eine breite Produktpalette an, die sich an alle Fahrertypen richtet, vom Anfänger bis zum Experten. Die Produkte sollen möglichst vielen Menschen den Zugang zum Mountainbikesport ermöglichen und sie in die Lage versetzen, die Freude am Fahren in der Natur zu entdecken oder wiederzuentdecken.

Welche Marke ist Decathlon?

Decathlon ist ein französischer Sportartikelhändler. Es hat mehr als 1.500 Geschäfte in mehr als 40 Ländern. Zu den beliebtesten Marken gehören Quechua, Domyos und Kalenji.

4.4/5 - (74 votes)
Stefan Hilgers

2 Comments

  1. Fancy 31. Oktober 2016
  2. admin 9. November 2016

Leave a Reply