Functional Training auf der Fibo 2016

Fibo steht für Fitness und Bodybuilding. Während Bodybuilding für viele Leser von sport-und-abenteuer.de wohl eher uninteressant ist spielt Fitness bei allen Sportarten eine wichtige Rolle. Bei vielen Sportarten reicht es nicht sich auf das Ausführen des Sports zu konzentrieren um besser zu werden. Abhilfe schafft hier Functional Training.

Spezielles Ausdauer- und Krafttraining spielen eine wichtige Rolle. Wer im Basketball, Handball, Fußball oder Tennis der Konkurrenz einen Schritt voraus sein möchte, muss seine Fitness verbessern. Die Fibo zeigt die neusten Trends im Athletik und Functional-Training.

Functional Training für Leistunssportler

Beim Functional Training geht es um die Kombination aus Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit. Fokus wird auf den Aufbau von funktioneller Kraft gelegt die auch in der Hauptsportart angewendet werden kann. Häufig wird an den Trainingsgerüsten eine Art Zirkeltraining ausgeführt, welches verschiedene Übungen beinhaltet. Übungen mit Kettlebells und Langhanteln zielen auf den Aufbau von Kraft und Muskulatur ab. Übungen an Seilen wie z.B. Rope Climbs und Körpergewichtsübungen wie Burpees haben das Ziel die Kraftausdauer zu verbessern.

In der nachfolgenden Gallerie findest Du interessante Bilder (Klicke aufs Bild um es zu vergrößern):

Auf den Messeständen großer Hersteller und eigens dafür eingerichteten Bühnen wurden regelmäßig Trainingskonzepte vorgestellt und auch diverse Functional Training Zirkel konnte man Live mitverfolgen. Im folgenden Video wird das Konzept eindrücklich dargestellt:

Die Ausbildung zum Functional Trainer kann bei vielen verschiedenen Organisationen gemacht werden. Einige davon waren auch auf der Fibo mit einem Stand vertreten. Die wohl bekannteste Organisation ist Perform Better (Link). Neben hochqualifizierten Trainern bietet die Firma auch noch Trainingsequipment an. Wer als Personal Trainer häufig Leistungssportler trainiert sollte eine Spezialausbildung zum Functional Trainer bzw. Athletic Coach ernsthaft in Erwägung ziehen.

Leave a Reply