Tischtennisplatten Test & Vergleich 2017

Bei unserem Tischtennisplatten Test 2016 vergleichen wir Modelle im oberen Preissegment mit günstigen Alternativen. Der Sommer steht vor der Tür und selbst an regnerischen Tagen kann man Tischtennis in einem Partyraum spielen.

Vier der fünf Modelle sind Outdoor Tischtennisplatten und eine ist nur für Innenräume zu gebrauchen. Tischtennis ist etwas für jede Altersgruppe und mit dem richtigen Tischtennistisch kann auch Zuhause professionell gespielt werden.

Die Modelle in unserem Tischtennisplatten Vergleich lassen sich alle Platzsparend aufstellen und sind so gut zu verstauen. Den passenden Tischtennisschläger Test gibt es hier.

Tischtennisplatten Test

Wir vergleichen im Tischtennisplatten Test 5 verschiedene Modelle hinsichtlich Preis und Ausstattung um für jeden Tischtennistisch ein Fazit ziehen zu können.Besonders wichtig für viele Kunden ist das Kriterium ob die Tischtennisplatte auch Wetterfest ist, denn wenn die Platte im Sommer draußen stehen bleiben soll dann darf Regen keinen Schaden anrichten. Viel Spaß beim Tischtennisplatten Testbericht!

Tischtennisplatten Testsieger: Kettler Basic Outdoor II

Marke: KettlerKaufempfehlung Tischtennisplatten
Mobilität: kippsicherer Transportwagen mit 2 lenkbaren Doppelrädern
Outdoor-geeignet: Ja
Ausstattung: Klappmechanismus mit doppelter Sicherung

Auch Kettler bietet ein Modell für unseren Tischtennisplatten Test. Preislich ist es im oberen Bereich angesiedelt und das zu recht, denn die Qualität ist bei dieser Platte sehr gut. Wichtig hierbei ist, dass die Spieler das internationale Turniermaß von 274 x 152,5 x 76 cm für sich nutzen. Wer also in einem Verein spielt, kann hier daheim unter denselben Bedingungen trainieren.

Natürlich lässt sich bei diesem Modell auch eine Plattenhälfte aufstellen um alleine zu trainieren. Die Tischtennisplatte verfügt über eine blendfreie Beschichtung, so dass auch bei starkem Sonnenschein die Platte nicht reflektiert.

Bewertung: Ausgezeichnete Qualität von Kettler und Turnierstandard Größe. Die Platte ist schnell hochgestellt und kann einfach verstaut werden. Alles in allem unser Favorit im Tischtennisplatten Test!


Tischtennisplatten Test: Sponeta 1-72e / 1-73e

Angebot
Marke: SponetaPreisleistungssieger Tischtennisplatten
Mobilität: 4 Einzelräder, zwei schwenkbar
Outdoor-geeignet: Ja
Ausstattung: 4mm Melaminharzplatte, Drehgriff-Sicherungssystem

Wer im Tischtennisplatten Test nach hoher Qualität für den Hobbysport sucht, der ist mit der Sponeta Tischtennisplatte gut bedient. Sie gibt es wahlweise im klassischen Grün und modernem Blau zu kaufen. Sie eignet sich sowohl für Innen als auch Outdoor. Wer nur einmal gegen sich selbst trainieren möchte, kann die Tischtennisplatte entsprechend verstellen (Playback-Stellung).

Die Oberfläche besteht aus einer Melaminharzplatte, 4mm dick, plus das Untergestell, eine pulverbeschichte Rohrkonstruktion. Der praktische Drehgriff rastet automatisch ein und verhindert so das Einklemmen der Finger. Die Sponeta Tischtennisplatte ist mobil und wurde in ihrer Qualität mit dem TÜV-Siegel und GS-Siegel ausgezeichnet.

Bewertung: Die Outdoor Tischtennisplatte bietet eine gute Qualität zu einem recht günstigen Preis. Ein gutes Modell für Einsteiger und für 290€ unser Preis-/Leistungssieger!


Tischtennisplatten Test: Donic Schildkröt Space-Tec

Angebot
Marke: Donic Schildkröt Tischtennisplatte
Mobilität: 4 Doppelräder, 2 davon lenkbar
Outdoor-geeignet: Ja
Ausstattung: 4mm Melaminharzplatte, Rahmenprofil 36 mm, Netzgarnitur etc.

Das nächste Modell im Tischtennisplatten Test, dieses ist von Donic Schildkröt. Der Name Space-Tec Outdoor spricht bereits für sich, auch diese Tischtennisplatte kann im Freien verwendet werden.

Die Melaminharzplatte ist 4mm dick und steht auf einem massiven Untergestell. Ball- und Schlägerhalter sind kleine Extras. Die Rückspielfunktion erlaubt auch Trainingssessions für nur eine Person. Geschlossen ist die Donic Schildkröt Space-Tec Platte nur noch 69 cm breit und damit Platzsparend zu verstauen.

Bewertung: Ausgezeichnete Tischtennisplatte in hoher Qualität.


Tischtennisplatten Test: Adidas To.100

Marke: Adidas
Mobilität: 4 Doppelräder, 2 davon lenkbar
Outdoor-geeignet: Ja
Ausstattung: wetterfest, Ballhalterung für 8 Bälle

Ein weiteres Outdoor-Modell im Tischtennisplatten Test. Die Marke Adidas steht für Qualität im Sport, sei es bei der Kleidung oder wie hier dem Sportgerät selbst. Die drei Farben lime, candy und grey stehen zur Auswahl. Diese Platte von Adidas ist besonders robust und wetterfest.

Dafür sorgt unter anderem eine spezielle Versiegelung vor Sonnenstrahlen, Nässe und Schmutz. Die Spielfläche ist mit 3,5mm etwa dünner als bei den anderen beiden Modellen davor, was zu einem leichteren Gewichtsverlust beiträgt. Die 3 Farben bieten Abwechslung zu den anderen Standard-Tischtennisplatten und sind ein echter Blickfang.

Bewertung: Sehr gute Tischtennisplatte von Adidas die alles bietet was man von einer guten Outdoor Platte erwartet.


Tischtennisplatten Test: Sponeta Hobbyline

Angebot
Marke: Sponeta
Mobilität: 4 Doppelrädern, 2 Räder schwenkbar
Outdoor-geeignet: Nein
Ausstattung: Automatik-Untergestell, mit Rundrohrprofil 25mm, kunststoffbeschichtet

Der Preisknaller in unserem Tischtennisplatten Test. Sponeta bietet hier eine sehr günstige Platte für Hobbysportler an. Leider nicht geeignet für den Outdoor-Bereich, ausschließlich im Hobbyraum zu gebrauchen.

Bewertung: Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, leider nicht wetterfest.


Zum Abschluss unseres Tischtennisplatten Testbericht noch ein Funktionsvideo unserers Peis-/Leistungssieger:


Häufig gestellte Fragen zum Tischtennisplatte Testbericht:

Tischtennisplatte gebraucht kaufen?

Natürlich kann man eine Tischtennisplatte auch gebraucht kaufen. Oft wird die Tischtennisplatte gekauft um den Kindern eine Freue zu bereiten und schon nach einem Sommer macht das Tischtennis spielen dann keinen Spaß mehr.

Aus diesem Grund landen vielen Tischtennisplatten gebraucht in Kleinanzeigen und auf Ebay. Wer Glück hat kann hier einige Schnäppchen machen.

Jedoch bleibt immer ein Restrisiko denn Privatverkäufer geben keine Garantie und  oft muss man die Tischtennisplatten selbst beim Verkäufer abholen. Ohne großen Anhänger ist dies nicht möglich und eine Spedition würde die Kosten in höhe treiben.

Wer sicher gehen will, dass die Tischtennisplatte am Ende auch einwandfrei funktioniert, dem empfehlen wir ein Modell aus unserem Tischtennisplatten Test.

Tischtennisplatte Outdoor oder Indoor?

Outdoor Tischtennisplatten eignen sich für alle die ihre Tischtennisplatten im Sommer draußen stehen lassen möchten. Outdoor Tischtennisplatten sind Wetterfest und Regen kann ihnen nichts anhaben. Das Netz sollte man aber natürlich dennoch entfernen und gut verstauen wenn man mit dem Spielen fertig ist.

Indoor Tischtennisplatten haben keine Schutzbeschichtung und Nässe würde diese Platten schnell zerstören. Indoor Tischtennisplatten eignen sich daher nur für Innenräume.

Wo Tischtennisplatte von Kettler kaufen?

Unseren Testsieger, die Tischtennisplatte von Kettler, kann über den oben stehenden Link bei Amazon gekauft werden. Die Tischtennisplatte gibt es sicher auch bei großen Sportgeschäften, allerdings sollte dann immer mit in Betracht gezogen werden, dass die Tischtennisplatte evtl. selber nach Hause transportiert werden muss.

Wer keinen großen Anhänger oder Transporter hat für den wird das schwierig.

Wer jetzt noch ein paar Tipps haben möchte um sein Tischtennis Spiel zu verbessern der kann sich die folgenden Videos anschauen:


Folgende Testberichte könnten Dich auch interessieren:

Tischtennisplatten Test & Vergleich 2017
4.88 (97.5%) 16 votes
Facebookgoogle_plusmail