SUP Paddel Test Übersicht & Vergleich 2017

Im ersten Teil unseres Artikels informieren wir ob es einen SUP Paddel Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten SUP Paddel Vergleich. Viel Spaß bei der Suche nach dem besten SUP Paddel!

Direkt zur Test Übersicht   Direkt zum Produktvergleich

SUP Paddel werden im Zusammenhang mit SUP Boards verwendet. Stand Up Paddeling wurde in den vergangen Jahren zu einer sehr beliebten Sportart, bei der man auf den Boards steht oder kniet und sich mit einem einzigen Paddel durch das Meer, den See oder den Fluss manövriert und antreibt.

Einen entsprechenden Produktvergleich zu Brettern finden Sie hier: SUP Boards. SUP Paddel sind meist lang und müssen sehr stabil sowie leicht sein, da es – entgegen einem Ruderboot – keinen Angelpunkt gibt, um welchen das Paddel gelenkt wird.

SUP Paddel Test Übersicht

Herausgeber:SUP Paddel Test vorhanden:Jahr:
Stiftung WarentestNein, bisher kein SUP Paddel Test vorhanden
ÖKO-TESTEs fehlt noch ein SUP Paddel Test
Konsument.atEin SUP Paddel Test fehlt bislang
Ktipp.chEin SUP Paddel Test fehlt bislang

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem SUP Paddel Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Da es sich bei SUP Paddeln um eine sehr spezielle Produktgruppe handelt wurden sie bisher noch nicht getestet. Wir hoffen natürlich, dass sich das bald ändert. Für weitere Informationen und Tests können die bekannten Wassersport-Zeitschriten eine gute Anlaufstelle sein.


SUP Paddel Vergleich: Bravo, Blueborn & weitere

Es beginnt nun unser SUP Paddel Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die SUP Paddel wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Da der Sportler direkt auf das Paddel einwirkt und damit steuert, ist es wichtig, auf das Gewicht und die Länge des SUP Paddels zu achten. Während die Länge vom SUP Board und dem Sportler abhängig ist, gilt beim Gewicht die Regel: Je geringer, desto besser. Das sind die von uns verglichenen Modelle:

  • SUP Paddel Bravo Fiberglas
  • Blueborn Stand-Up Paddle 170-215cm
  • Bootskiste SUP Paddel 170- 215 cm
  • BUGZ Carbon 160-215cm

SUP Paddel Kaufempfehlung: Bravo – Stand-Up Paddel Fiberglas (3-teilig)

Sale
Kaufempfehlung Stand up Paddle TestMarke: Bravo
Farbe: Schwarz
Material: Fiberglas
Gewicht: ca. 1,2 kg (lt. Kundenangabe)
Länge: Verstellbar von 170 cm – 215 cm
Eigenschaften: One-Size, in drei Teile Teilbar

Dieses Paddel ist ganz klar unsere Kaufempfehlung im SUP Paddel Vergleich. Warum? Weil es durch hochwertige Materialien und seine Flexibilität besticht. Besonders gefallen hat uns die variable Länge, aber auch das verwendete Material (Fiberglas), mit welchem man sich der Stabilität des Paddels sicher sein kann. Bewertung: Erstklassiges SUP Paddle und unsere Kaufempfehlung!


SUP Paddel Preistipp: Blueborn – Stand-Up Paddle Teleskop

SUP Paddel Marke: Blueborn
Farbe: Schwarz
Material: Fiberglas (Stange), Fiberglas-Nylon-Mix (Blatt)
Gewicht: 1,15 kg
Länge: Verstellbar von 175 cm bis 215 cm
Eigenschaften: Teilbar in 3 Teile, Sink-Stop Konstruktion, Schaumgriff aus NBR Schaum und ergonomischer Knauf

Unser Preistipp im SUP Paddel Vergleich ist dieses Modell von Blueborn. Der Hersteller hat sehr hochwertige Materialien verwendet und auch Sicherheiten eingebaut, wie beispielsweise die Sink-Stop-Konstruktion. Desweiteren hat uns die Ergonomie sehr gefallen. Bewertung: Nicht nur wir finden dieses Paddel toll: Die Kunden auf Amazon vergeben im Durchschnitt 5 von 5 Sternen!


SUP Paddel Vergleich: Bootskiste Nylon-Fiberglas Mix 170- 215 cm (3-teilig)

Marke: Bootskiste
Preis: ca. 40 €
Farbe: Silber/Schwarz
Material: Aluminium (Stange), Nylon-Fiberglas-Mix (Blatt)
Gewicht: 1,3 kg
Länge: Variabel zwischen 170 cm und 215 cm
Eigenschaften: In 3 Teile Teilbar, stufenlos verstellbar

Dieses SUP Paddel ist ebenfalls Teil unseres Vergleichs und hat sich gut geschlagen. Im SUP Paddel Vergleich wird klar, dass Aluminium sehr hochwertig wirkt und ein etwas direkteres Handling zulässt. Rein vom Gewicht her ist ein Schaft aus Fiberglas aber natürlich besser. Bewertung: Wem das Gewicht nicht ganz so wichtig ist, sondern eher der Preis, der sollte sich für dieses Paddel entscheiden!


SUP Paddel Vergleich: BUGZ – Carbon 160-215 cm (3-teilig)

Marke: Bugz
Farbe: Schwarz
Material: Prepreg Carbon (Stange), weiß lackiertes Carbon (Blatt)
Gewicht: 800 Gramm
Länge: Verstellbar zwischen 175 cm und 230 cm
Eigenschaften: Knebelverschluss, stufenlos verstellbar

Dieses Paddel ist im SUP Paddel Vergleich quasi der Ferrari unter den Paddeln: Aus Karbon gefertigt, stufenlos verstellbar bis zu einer eindrucksvollen Länge von 230 cm und das bei einem Gewicht von gerade einmal 800 Gramm! Bewertung: Das Non-Plus-Ultra Paddel gefällt uns – der Preis aber nicht. Dieses Paddel brauchen nur die Profis unter den Profis.


Häufig gestellte Fragen zu SUP Paddel:

SUP Paddel 2-teilig oder 3-teilig, was ist besser?

Das kommt ganz drauf an: Wenn die Verschlüsse von hoher Qualität sind, merkt man zwischen einem 2-teiligen und einem 3-teiligen Paddel keinen Unterschied (bei gleicher Länge, Gewicht usw.). Anders wird es, wenn die Verschlüsse etwas lockerer sitzen, beispielsweise wenn es sich um Druckknopfverschlüsse handelt. Hier machen sich schon kleinste Lücken sehr schnell bemerkbar – dank des langen Hebels wackelt das Ruder bei einem 2-teiligen Modell erheblich weniger als bei einem 3-teiligen Modell.


Als Abschluss nun noch ein gutes Video in dem hilfreiche Tipps für Anfänger gegeben werden:


Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren:

SUP Paddel Test Übersicht & Vergleich 2017
4.8 (95.29%) 17 votes
Facebookgoogle_plusmail