Quadrocopter Test-Übersicht & Vergleich 2017: Drohnen für Anfänger

Im ersten Teil unseres Artikels informieren wir ob es einen Quadrocopter Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Quadrocopter Vergleich. Viel Spaß bei der Suche nach dem besten Quadrocopter!

Direkt zur Test Übersicht   Direkt zum Produktvergleich

Die Quardrocopter in diesem Beitrag eignen sich gut um fliegen zu üben und erste abenteuerliche Touren mit der eigenen Drohne zu unternehmen. Drohnen finden in immer mehr Lebensbereichen Verwendung dabei stehen wir gerade erst am Anfang. Umso wichtiger ist es, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Quadrocopter Test-Übersicht

Herausgeber:Quadrocopter Test vorhanden:Jahr:
Stiftung WarentestNein, bisher kein Quadrocopter Test vorhanden, allerdings ein redaktioneller Beitrag: Link
ÖKO-TESTEs fehlt noch ein Quadrocopter Test
Konsument.atNein, ein Quadrocopter Test fehlt bislang
Ktipp.chNein, ein Quadrocopter Test fehlt bislang

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Quadrocopter Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Da es sich bei Quadrocoptern nicht um klassische Verbraucherprodukte handelt wurden sie bisher leider nicht untersucht.

Funsportprodukte stehen nicht im Fokus der bekannten Verbrauchermagazine, daher stellen sie nur wenige Tests und Informationen hierzu zur Verfügung. Zur weiteren Recherche empfehlen wir spezielle Funsport-Magazine.


Quadrocopter Vergleich: Syma, XciteRC & weitere

Es beginnt nun unser Quadrocopter Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Quadrocopter wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Ein bereits veröffentlichter Produktvergleich befasst sich speziell mit Profi Drohnen. Diesen findest du hier: Drohnen Übersicht. Wir vergleichen hier im Beitrag 6 aktuelle Modelle, wobei fast alle eine Kamera besitzen und etwa 100 Euro kosten. Manchmal etwas mehr, manchmal auch ein ganzes Stück weniger. Wichtig war uns nur, hier keine hochpreisigen Universal-Drohnen aufzulisten, schließlich würde ansonsten die Vergleichbarkeit fehlen.

Alle Drohnen kommen mit Akku und Fernsteuerung. Wichtige Faktoren sind beispielsweise die Flugzeit, aber auch die Technik , worauf der Fokus liegen sollte. All das ist in unserem Drohnen Vergleich übersichtlich dargestellt. Die nachfolgenden Geräte sind im Produktvergleich zu finden:

  • NINETEC Spaceship9 RC Drohne
  • Drohne H107 C Hubsan X4 Mini Quadcopter Ufo
  • XciteRC 15014000
  • X5SC-1 Explorers 2 Pro HD-Quadrocopter
  • Syma X5C EXPLORER (Forscher) Weiße Sonder-Edition
  • Revell Control 23971 – Mini Quadrocopter Nano

Kaufempfehlung: Syma – X5C EXPLORER

Sale
Kaufempfehlung Quadrocopter TestMarke: Syma
Farbe: weiß
Kamera: ja, 2K Foto und HD Video (1.2 MP)
Flugtechnologie: LED-Beleuchtung, 6-Achsen Gyro
Flugzeit und Reichweite: 8 – 10 Minuten, etwa 80 Meter
Eigenschaften: Inkl. Ersatzrotoren, Sonnenbrille, Ladegerät, 2 Akkus, Speicherkarte 4 GB,

Unsere Kaufempfehlung im Quadrocopter Vergleich überzeugt durch eine sehr gute Kamera und eine lange Flugzeit. Mit der 2K Kamera gelingen hochauflösende Bilder und Videos. Mit 8-10 Minuten Flugzeit setzt sich dieser Quadrocopter an die Spitze des Vergleichs. Bewertung: Viel Zubehör und gute Fotos, dafür ein etwas höherer Preis. Eine klare Kaufempfehlung!


Preistipp: XciteRC

günstiger Quadrocopter im Test Marke: XciteRC
Farbe: blau, schwarz, weiß
Kamera: ja, HD Video und Foto
Flugtechnologie: 6-Achsen Gyro, Schutzbügel für die Rotoren, 2 Flugmodi
Flugzeit und Reichweite: 6 – 7 Minuten, k.A.
Eigenschaften: 4 Kanal Steuerung

Dieser Quadrocopter ist ein echter Preis-Tipp. Er besitzt eine HD Kamera und verhilft damit zu scharfen Luftaufnahmen. Die Flugzeit beträgt ca. 6-7 Minuten. Die Steuerung ist recht einfach im vergleich zu anderen Drohnen. Bewertung: Ein guter Quadrocopter für einen noch besseren Preis. Unsere Empfehlung für Alle die nicht mehr als 100 Euro ausgeben möchten!


Quadrocopter Vergleich: X5SC-1 Explorers 2 Pro HD

Sale
Marke: HSP Himoto
Farbe: weiß
Kamera: ja, HD Foto und Video
Flugtechnologie: LED-Beleuchtung, 6-Achsen Gyro, HEADLESS Technik für mehr Stabilität
Flugzeit und Reichweite: etwa 7 Minuten, k.A.
Eigenschaften: 4.5 Kanalsteuerung, optional mit FPV Kit erweiterbar, inkl. Chrash-KIT

In der Mitte des Vergleichsfeldes im Drohnen Vergleich findet sich dieser Quadrocopter. Er zeichnet sich besonders durch das Crash-KIT und die FPV-Erweiterung aus, die optional hinzugefügt werden kann. Bewertung: Quasi ein Rundum-Sorglos Paket mit etwas geringer Flugzeit.


Quadrocopter Vergleich: NINETEC – Spaceship9 RC Drohne

Sale
Marke: NINETEC
Farbe: blau, weiß
Kamera: ja, Videos und Fotos in HD (2 MP)
Flugtechnologie: 6 Achsen Gyro, Anfänger- und Profiflugmodus
Flugzeit und Reichweite: 7 – 9 Minuten, 100 Meter
Eigenschaften: Ladezeit 1 Stunde, Fernsteuerung mit 2,4 Ghz und 4 Kanal, integrierte Stabilisatoren, elektrisches Gyroskop zum Ausgleich von Wind- und Steuerungseinflüssen, inkl. 4 Ersatzrotoren

Diese Drohne ist zeigt im Quadrocopter Vergleich eine gute Leistung. Sie bietet für einen relativ guten Preis recht viel: Aktuelle Technik wie der 6-Achsen Gyro, aber auch eine HD-Cam. Bewertung: Unsere Einstufung wird durch die Rezensionen auf Amazon bestätigt: 4,5 von 5 Sternen. Eine gute Alternative zum PReis-Tipp!


Quadrocopter Vergleich: Hubsan – Drohne H107 C X4 Mini

Marke: Hubsan
Farbe: schwarz, grün
Kamera: ja, 720 x 480 Pixel
Flugtechnologie: LED-Beleuchtung, 6-Achsen Gyro
Flugzeit und Reichweite: 8 Minuten, k.A.
Eigenschaften: Ladezeit 20 Minuten, klein (6 cm Rotorabstand)

Für Kinder empfiehlt sich diese Drohne! Als Kunde bekommt man hiermit einen schönen, kleinen und einfachen Quadrocopter mit Kamera. Bewertung: Für das Geld kann man nicht meckern. Ein nettes Spielzeug zum günstigen Preis!


Quadrocopter Vergleich: Revell – Control 23971

Sale
Marke: Revell
Farbe: schwarz
Kamera: nein
Flugtechnologie: spezielle Elektronik zur Stabilisierung
Flugzeit und Reichweite: etwa 4 Minuten (lt. Kundenangabe), k.A.
Eigenschaften: nicht größer als 2 тВм Stück!

Das Tolle an diesem Quadrocopter im Vergleich ist wohl die Größe: Er ist kaum größer als ein 2 Euro Stück! Bewertung: Keine Kamera und nicht viel Zubehör aber die Größe ist einfach besonders!


Häufig gestellte Fragen zu Quadrocoptern:

Ist eine Drohne unter 100 Euro nur Spielzeug?

Das kommt auf die Definition von Spielzeug an: Für manche Scheichs ist ein Lamborghini Aventador auch nur Spielzeug. Grundsätzlich ist eine Drohne für den normalen Gebrauch (abgesehen von Spionage, professioneller Fotografie o.ä.) auch ein Spielzeug, ungeachtet des Preises.

Wir können aber sagen, dass sich mit Drohnen unter 100 Euro durchaus spektakuläre Fotos und Videos in HD aus der Luft und gute Flugmanöver machen lassen, inwieweit das nötig ist oder in die Spielzeugkategorie fällt, bleibt einem selbst überlassen.

Quadrocopter selber bauen mit Bausatz?

Die meisten zu kaufenden Quadrocopter sind zum Großteil vormontiert und sofort einsatzbereit. Wenn Sie sich jedoch näher mit der Technik auseinandersetzen wollen, können Sie einen Quadrocopter-Bausatz bestellen.

Einerseits sparen Sie somit etwas Geld, andererseits können Sie durch die gewonnene Erfahrung kleine Reparaturen später selbst durchführen. Sie können nach einem Quadrocopter-Bausatz auf Amazon, eBay und bei anderen Online Shops suchen.

Ein paar Tipps zum Quadrocopter selber bauen gibt noch das folgende Video preis:

Wo finde ich eine Quadrocopter-Versicherung?

Versicherungsgesellschaften bieten mittlerweile auch Quadrocopter-Versicherungen an. Nach kurzer Suche haben wir schon über 30 Tarife gefunden. Wichtig ist dabei zu wissen, dass Drohnen bzw. Quadrocopter in der Regel über die Privathaftpflichtversicherung abgedeckt werden. Prüfen Sie also zunächst, ob dies in Ihrer bisherigen Versicherung schon der Fall ist. Bei alten Vertragsunterlagen vor der Zeit fliegender Drohnen, genügt ein Anruf bei Ihrer Gesellschaft.

Möchten Sie einen Quadrocopter zusätzlich versichern, lässt sich die vorhandene Police womöglich erweitern. Andernfalls wechseln Sie in eine Privathaftpflicht mit Quadrocopter-Versicherung. Da eine Drohne an Mensch und Material erheblichen Schaden anrichten kann, sollten Sie sich die Konditionen und gedeckten Summen im Detail aufzeigen lassen, bevor Sie der Versicherung zustimmen.

Quadrocopter kaufen, wie vorgehen?

  1. Überlegen Sie sich zunächst, wofür Sie den Quadrocopter verwenden wollen? Unser Vergleich beinhaltet überwiegend günstige Quadrocopter für Einsteiger. Sie sind leicht zu fliegen, stellen aber technisch gesehen keine Highend-Produkte dar. Sollten Sie sich mehr wünschen, bspw. einen Quadrocopter mit Kamera, empfehlen wir eine Beratung beim Fachmann.
  2. In unserem Vergleich erfahren Sie die wichtigsten Eckdaten für einen simplen Quadrocopter, der in alle Richtungen fliegen kann. Sie sollten sich hierzu auf zwei bis drei Modelle festlegen und diese intensiver miteinander vergleichen. Sie Anzahl der Stabilisatoren, die Akkulaufzeit, die Reichweite der Fernbedienung und andere Faktoren, spielen hierbei eine Rolle. Am besten kopieren Sie sich die Datenblätter und stellen diese in einem Dokument gegenüber.
  3. Neben den technischen Daten, sollten Sie nun auch die vorhandenen Rezensionen zu diesen Quadrocoptern lesen. Solche Erfahrungsberichte sind sehr wertvoll, weil Sie damit etwaige Schwachstellen kennenlernen, welche der Hersteller nicht verrät. Diese Praxis-Erfahrungen zu einem Produkt helfen Ihnen bei der abschließenden Kaufentscheidung.
  4. Wenn Sie sich auf einen Quadrocopter festgelegt haben, gilt es nur noch die Preise zu vergleichen. Schauen Sie auf Amazon, eBay, anderen Online Shops und ggf. einem Einzelhandelsgeschäft nach, welches Quadrocopter verkauft.

Spezielle Shops (Einzelhandel) für Quadrocopter?

Quadrocopter werden allgemein zur Kategorie der Drohnen gezählt. Wenn Sie bei Google „Drohnen Shop“ + eine „Stadt“ eingeben, werden Sie in einigen Fällen fündig. Berlin, Köln, Hamburg, Hannover und andere Großstädte besitzen mittlerweile den einen oder anderen Shop für Quadrocopter, Drohnen mit Kameras und anderen Fluggeräten. Dort können Sie sich vor Ort optimal zum Kauf eines Quadrocopters beraten lassen.

Für Kinder geeignet?

In unserem Quadrocopter Vergleich haben wir überwiegend Modelle für weniger als 100 Euro vorgestellt. Theoretisch wäre ihr Verlust noch zu verschmerzen. Praktisch sollte Ihr Kind vielleicht zuvor ein wenig mit anderen Fluggeräten geübt haben. Beginnen Sie mit einem einfachen Elektro-Hubschrauber, der von einem Akku angetrieben wird. Diese sind relativ robust und Ihr Kind kann zunächst die komplexe Steuerung verstehen lernen.

Dann wechseln Sie später zum Quadrocopter. Es sollten zunächst nur kleine Manöver von geringer Distanz zum Boden geflogen werden. Hilfreich ist es, wenn der Quadrocopter eine Reihe von Stabilisatoren besitzt, welche ihn auch ohne Befehlseingabe in der Luft stabil halten. Sie selbst müssen dann einschätzen können, wie viel sich Ihr Kind erlauben darf. Auf jeden Fall empfehlen wir Ihnen stets bei jeder Flugstunde dabei zu sein. Zur Sicherheit Ihres Kindes und des Quadrocopters.


Im Anschluss nun noch ein Video von unserer Kaufempfehlung:


Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren:

 

 

Quadrocopter Test-Übersicht & Vergleich 2017: Drohnen für Anfänger
4.7 (93.33%) 18 votes
Facebookgoogle_plusmail