Neoprenanzug Test Übersicht & Vergleich 2017

Im ersten Teil unseres Artikels informieren wir ob es einen Neoprenanzug Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Ob Tauchen, Wasserski fahren oder im Kanu den Fluss herunter, ein guter Neoprenanzug muss viel aushalten und den nötigen Komfort bieten. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Neoprenanzug Vergleich. Viel Spaß bei der Suche nach dem besten Neoprenanzug!

Direkt zur Test Übersicht   Direkt zum Produktvergleich

Neoprenanzug Test Übersicht

Herausgeber:Neoprenanzug Test vorhanden:Jahr:
Stiftung WarentestNein, bisher kein Neoprenanzug Test vorhanden
ÖKO-TESTEs fehlt noch ein Neoprenanzug Test
Konsument.atEinen Neoprenanzug Test gibt es noch nicht
Ktipp.chEinen Neoprenanzug Test gibt es noch nicht

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Neoprenanzug Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Testübersicht ebenfalls angegeben. Da es sich bei Neoprenanzügen nicht um klassische Verbraucherprodukte handelt wurden sie bisher leider nicht untersucht. Besonders für Wassersportler bieten die renommierten Verbraucher-Organisationen momentan noch sehr wenige Infos. Wir hoffen das wird sich in Zukunft ändern.

Neoprenanzüge werden übrigens auch oft als Wetsuite bezeichnet. Wir werden weiter recherchieren und die Tabelle selbstverständlich aktualisieren sobald wir einen Neoprenanzug Test finden.


Neoprenanzug Vergleich: Mares, Billabong & weitere

Es beginnt nun unser Neoprenanzug Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Neoprenanzug wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Wir haben uns extra nicht auf eine spezielle Wassersportart fokussiert um einen guten Allround-Neoprenanzug zu finden. Ein Neoprenanzug muss in erster Linie warm halten. Auch das Tragegefühl ist wichtig und wird in erster Linie durch die Passform bestimmt. Wir wollen sehen, welcher Neoprenanzug den Vergleich am besten besteht und haben uns 4 Modelle genauer angesehen. Drei davon sind lange Neos und auch ein kurzer ist mit dabei. Die in diesem Vergleich vorgestellten Neoprenanzüge sind alle für Herren:

  • Mares Tritone Wetsuit
  • Subgear Shorty Definition
  • Billabong Herren Neoprenanzug Intruder 302
  • 3 mm Longsuit für Herren

Neoprenanzug Kaufempfehlung: Mares – Tritone Wetsuit

Kaufempfehlung NeoprenanzugHersteller: Mares
Merkmale: nur 2,2 mm dick, zum Tauchen und Schnorcheln geeignet

Im Neoprenanzug Vergleich geht es weiter mit einem Anzug von Mares. Seine nur 2,2 mm dicke Schicht macht ihn besonders elastisch, aber zugleich auch nicht ganz so stabil für alle Wassersportarten.

Tauchen und Schnorcheln sind hier die bevorzugten Verwendungsarten, für andere Bereiche sollte man vielleicht auf einen dickeren Neoprenanzug zurückgreifen. Dieser hier lässt sich an der Front verschließen, verfügt über lange Ärmel und Beine, sowie einen elastischen Kragen. Erhältlich von Größe 46 bis 58.

Bewertung: Hochwertige Verarbeitung und angenehm zu tragen. Unsere Kaufempfehlung!


Neoprenanzug Vergleich: Subgear – Shorty Definition

Hersteller: Subgear
Merkmale: Figurbetonenter Schnitt und edles Design

Auch ein Modell von Subgear ist im Neoprenanzug Vergleich mit dabei. Das Material wurde sogar mit Titanium beschichtet, um es noch strapazierfähiger zu machen. Dadurch genügen auch nur 2,5 mm an Dicke.

Am Rücken lässt sich der Neoprenanzug per Reißverschluss schließen und das Super Stretch Material im Achselbereich schafft zusätzlichen Spielraum bei großem Brustumfang. Der figurbetonende Schnitt und das edle Design machen ihn auch optisch perfekt. In den Größen 48 bis 58 erhältlich.

Bewertung: Dieser Shorty ist auch sehr gut zum Schwimmen geeignet. Wer nach einem kurzen Neo sucht, der sollte hier zuschlagen. Unser Preistipp!


Neoprenanzug Vergleich: Billabong – Intruder 302 

Hersteller: Billabong
Merkmale: zwei verschiedene Farben, Airlite Superflex G3 Einsätze

Zum Abschluss des Neoprenanzug Vergleichs ein Produkt von Billabong. Dieser Anzug wurde aus nur 2 mm dickem Material gefertigt. Ihn zeichnen seine Airlite Superflex G3 Einsätze für optimale Passform aus.

Er wird am Rücken geschlossen und der flexible Kragen passt sich dem Halsumfang an. Es handelt sich hierbei um einen der modernsten Neoprenanzüge aus dem Hause Billabong. Bei der Größenfindung bitte beachten, dass die Buchstaben den britischen Größen entsprechen, die ggf. von den deutschen Normen abweichen.

Bewertung: Hochwertig, flexibel und für alle Wassersportarten verwendbar. 


Neoprenanzug Vergleich: 3 mm Longsuit für Herren

Hersteller: ts-ideen
Merkmale: für jeden Wassersport geeignet, lange Arme und Beine

Unser erstes Produkt im Neoprenanzug Vergleich kommt von ts-ideen. Es ist eines der wenigen Modelle mit langen Ärmeln und Beinen. Laut Hersteller kann er für alle Wassersportarten verwendet werden. (Schnorcheln, Surfen, Wasserski etc.)

Die 3,0 mm dicke Neopren-Schicht ist genau richtig für ein längeres Tragen. Der Reißverschluss befindet sich am Rücken und auf der Brust thront ein tauchender Wal. Alle Nähte wurden aus Sicherheitsgründen doppelt flach genäht. Der Kragen ist weich und elastisch, dank des regulierbaren Klettverschlusses.

Bewertung: Ein guter Allrounder für Einsteiger.


Häufig gestellte Fragen zu Neoprenanzügen:

Neoprenanzug für Triathlon?

Bei Neoprenanzügen für den Triathlon müssen auf spezielle Eigenschaften geachtet werden. Geschwindigkeit spielt eine große Rolle, daher muss der Neoprenanzug an Hals und Handgelenken eng anliegen. Es dürfen sich beim Schwimmen keine Lufttaschen im Anzug bilden denn das kostet Zeit. Aus demselben Grund sollte der Neo auch sehr eng am Körper anliegen.

Gerade beim Triathlon Neopren empfiehlt es sich vorm Kauf ein Testschwimmen zu vereinbaren. Viele Triathlon Fachgeschäft bieten diese Möglichkeit an.

Neoprenanzug fürs Kitesurfen?

Auch beim Kitesurfen kommt die Wahl des Neoprenanzugs hauptsächlich auf das Klima und die Wassertemperatur an. Natürlich braucht man beim Kitesurfen an der Nordsee einen dickeren Neoprenanzug als auf den Malediven.

Ein langer Neoprenanzug schützt bei sonnigem Wetter sehr gut vor Sonnenbrand kann aber natürlich auch sehr warm werden. Die in unseren Neoprenanzug Vergleich vorgestellten Neoprenanzüge sind alle fürs Kitesurfen geeignet.

Neoprenanzug fürs Segeln?

Ein Neoprenanzug gehört für Segler inzwischen fast schon zur Standartausrüstung. Die Wahl des Neoprenanzugs hängt vor allem vom Klima ab in dem gesegelt wird. Während in warmen Gegenden auch ein kurzer Neoprenanzug geeignet ist sollte es in sehr kalten Gefilden ein langer und dicker Neoprenanzug sein.

Die oft empfohlenen Trocken-Neoprenanzüge sind leider sehr teuer und man schwitzt sehr schnell, daher greifen die meisten Segler auch zu ganz normalen Neoprenanzügen. Alle Modelle aus unserem Neoprenanzug Produktvergleich können auch zum Segeln verwendet werden.

Wie Neoprenanzug waschen?

Neoprenanzüge wäscht man normalerweise nicht in der Waschmaschine. Sollte das einmal nötig sein dann bitte nur bei 30° und ohne schleudern. In der Regel wäscht man einen Neoprenanzug mit Wasser und etwas Waschmittel. Hin und wieder sollte man Desinfektionsmittel zur Reinigung verwenden. Den Neoprenanzug trocknet man anschließend links herum an einer Wäscheleine.

Neoprenanzug für Damen?

Ein Neoprenanzug für Damen hat eine andere Passform als für Herren und ist auf den weiblichen Körper zugeschnitten. Es gibt zwar auch Frauen die keinen speziellen Damen Neoprenanzug haben sondern einen Neo für Männer tragen aber die komfortablere Wahl ist mit Sicherheit ein Damen Modell. Auch optisch sind Neoprenanzüge für Damen eher an den weiblichen Geschmack angepasst und es gibt viele Neos in Pink und Lila.


Im unten stehenden Video gibt es Infos wie man einen Neoprenanzug richtig anzieht:


Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:

 

Neoprenanzug Test Übersicht & Vergleich 2017
4.4 (87.53%) 223 votes
Facebookgoogle_plusmail