Knieschoner Test Übersicht & Vergleich 2017

Im ersten Teil unseres Artikels informieren wir ob es einen Knieschoner Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Knieschoner Vergleich. Oft werden Knieschoner auch als Knieprotektoren bezeichnet. Viel Spaß bei der Suche nach dem besten Knieschoner!

Direkt zur Test Übersicht   Direkt zum Produktvergleich

Egal ob bei Ballsportarten, Tanz- oder Kampfsport, es gibt viele Aktivitäten, die ein hohes Verletzungsrisiko bergen und bei denen Sportler häufig auf die Knie fallen. Daher ist es wichtig die Knie mit Schoner gut zu schützen. Besonders das Knie kann nach einem Sturz oder Stoß schmerzhafte und teils auch langwierige Verletzungen davontragen.

Knieschonern gibt es in zahlreichen und an verschiedenen Sportarten angepassten Varianten. Bei der vielfältigen Auswahl an Knieschützern ist es auf jeden Fall angebracht auf gute Qualität und Tragekomfort zu achten. Dabei zählt ein sicherer Halt und eine angenehme Passform zu den maßgeblichen Punkten.

Aufpralldämpfende und wärmende Eigenschaften sind ebenfalls wünschenswert. Das Wichtigste aber ist, dass Knieschoner das Kniegelenk optimal schützen und stabilisieren, ohne die Ausübung des Sports zu behindern.

Knieschoner Test Übersicht

Herausgeber:Knieschoner Test vorhanden:Jahr:
Stiftung WarentestNein, bisher kein Knieschoner Test veröffentlicht, aber ein redaktioneller Beitrag: Link
ÖKO-TESTEs fehlt noch ein Knieschoner Test
Konsument.atEin Knieschoner Test fehlt bislang
Ktipp.chEin Knieschoner Test fehlt bislang

Wir haben bei den oben genannten Magazinen nach einem Knieschoner Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Test Übersicht ebenfalls angegeben. Da es sich bei Knieschoner nicht um klassische Verbraucherprodukte handelt wurden sie bisher leider nicht untersucht.

Sportprodukte stehen derzeit leider nicht im Fokus der einschlägigen Verbrauchermagazine. Spezielle Fachzeitschriften für Volleyball oder Handball sind eine gute Anlaufstelle für eventuelle Produkttests.


Knieschoner Vergleich: Spokey, Kempa & weitere

Es beginnt nun unser Knieschoner Vergleich. Zur Beurteilung der Produkte dienten öffentlich verfügbare Produktinformationen der Hersteller und bestehenden Kundenbewertungen. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild. Die Knieschoner wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Im Knieschoner Vergleich werden drei Produkte vorgestellt. Dabei werden Preise und Material verglichen. Passform, Schutz und Entlastung sind natürlich ebenfalls sehr wichtige Themen im Knieschoner Vergleich. Außerdem befasst sich der Vergleich mit der Polsterung und der Ausstattung der Modelle. Letztendlich nennen wir noch spezielle Eigenschaften. Folgende Knieschoner sind im Produktvergleich zu finden:

  • Spokey SWITCH
  • Kempa Schoner
  • McDavid Sschoner

Knieschoner Kaufempfehlung: Spokey SWITCH

Kaufempfehlung Knieschoner TestMarke: Spokey
Material: Polyester, Polyurethan(PU)-Schaum

Mit dicker Polsterung und im Sandwich-Design verarbeiteten Dämpfungsschichten präsentiert sich dieser Kandidat im Knieschoner Vergleich. Der Knieschützer aus Polyester ist atmungsaktiv und flexibel. Die Beweglichkeit des Kniegelenks wird dank gut platzierten Schutzverkleidungen nicht eingeschränkt. Mit optimaler Passform und einem zusätzlichen Gummiband sitzt das Modell rutsch-sicher am Knie. Fazit: Dieser Knieschoner entlastet das Knie und bietet gleichzeitig einen idealen Aufprallschutz. Damit eignet er sich besonders gut für Handball, Volleyball und andere Hallensportarten. Unsere Kaufempfehlung!


Knieschoner Preistipp: Kempa Schoner

Bester Knieschoner Marke: Kempa
Material: schlagabsorbierender Schaumstoff

Im Knieschoner Vergleich begünstigt das Produkt mit dem in zwei Härten verwendetem schlagabsorbierenden Schaumstoff einen beachtlichen Aufprallschutz. Die Bandage ist aus sehr elastischem Material gefertigt und anatomisch geformt. Dadurch bietet sie eine entlastende und konstante Kompression. Außerdem unterstützt diese Formgebung eine rutschfeste und in der Bewegung nicht einschränkende Passform. Fazit: Mit guten Dämpfungseigenschaften und einer sicheren Stabilisierung des Kniegelenks ist dieser Knieschützer besonders gut geeignet für den Indoor-Sportbereich. Dank des günstigen Preises unser Preistipp!


Knieschoner Vergleich: McDavid Sschoner

Marke: McDavid
Material: Nylon, Schaumstoff

Dieses Produkt im Knieschoner Vergleich erweist sich mit einer Nylonbandage und einem am oberen Rand angebrachten Gummistreifen als sehr elastisch und rutschfest. Die Polsterung aus Schaumstoff ist aufpralldämpfend und hat keinen Einfluss auf die Gelenksmobilität. Der Knieschützer ist auch in kleineren Größen erhältlich und dank seiner speziellen Passform auch für den Einsatz als Ellenbogerschützer geeignet. Mit diesem Produkt sind vor allem Anfänger in Ballsportarten oder im Tanzsport erst einmal gut ausgestattet. Fazit: Flexibel einsetzbar aber die Polsterung könnte ruhig etwas dicker sein!


Häufig gestellte Fragen zu Knieschonern:

Knieschoner für Handball und Volleyball geeignet?

Ja die im Knieschoner Vergleich vorgestellte Modelle sind sehr gut für Volleyball und Handball geeignet. Besonders beim Volleyball landet man oft auf den Knien und ein Schutz ist auf Dauer sehr zu empfehlen.


Im nachfolgenden Video sieht man wie Knieschoner getragen werden:


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Knieschoner Test Übersicht & Vergleich 2017
4.87 (97.33%) 15 votes
Facebookgoogle_plusmail