Inline Skates Test & Vergleich 2017

In unserem Inline Skates Test stellen wir die besten Inline Skates für Herren, Damen und Kinder vor. Ob als Fortbewegungsmittel oder zum Sport, Inline Skates haben mittlerweile fast die ganze Welt erobert. Es gibt verschiedene Skates-Varianten wie wendige Hockey-Skates, Speed-Skates für maximale Geschwindigkeit und Aggressiv-Skates für anspruchsvolles und rauhes Skaten. Die meisten Angebote umfassen jedoch die leichten und alltagstauglichen Allround- oder Fitnessskates.

Inline Skates unterscheiden sich unter anderem durch Anzahl, Größe und Härtegrad der Rollen. Beim Härtegrad gilt, je rauher der Untergrund, desto härter sollten die Rollen sein, bei der Größe gilt einfach, je größer, desto schneller. Weitere Unterschiede gibt es bei Kugellagern, Bremssystemen und Ausstattung. Wichtig ist aber vor allem eine gute Passform und stabiler Halt.

Inline Skates Test 2017 | Die besten Modelle

Der Vergleich befasst sich mit jeweils zwei Modellen für Herren, Damen und Kinder. Im Inline Skates Test werden dabei die wichtigsten Unterschiede zusammengefasst. Dabei geht der Test auch auf Komfort und Passform der Schuhe ein. Außerdem befasst sich der Test mit spezielle Eigenschaften, Empfehlungen und relevanten Ausstattungsfeatures. Nun aber viel Spaß mit dem Inline Skates Test!

Inline Skates für Herren im Test

Wir beginnen unseren Testbericht mit den besten Inline Skates für Herren. Dazu haben wir unter vielen Marken und Modellen die folgenden 3 Inliner ausgewählt.

K2 Seismic 80

K2 Inline Skates Test
59 Bewertungen

Inliner Test

Marke: K2
Rollen (Durchmesser/Härtegrad): 80 mm/80A
Ausstattung: Stability Plus Cuff, Softboot, Tec Composite Schiene

K2 hat eine breite Produktpalette im Bereich Inline Skates. Da wundert es nicht, dass der Hersteller in unserem Inline Skates Test gleich mit mehreren Modellen vertreten ist. Unser Testsieger im Inliner Test ist der Seismic 80 da er zu einem fairen Preis erhältlich und gleichzeitig sehr hochwertig verarbeitet ist. Die Rollen haben einen 80mm Durchmesser und die Inline Skates sind für das Fahren auf Straßen ausgelegt. Für Halfpipe und Fun-Parks sind die Schuhe nicht geeignet. Sowohl Tragekomfort als auch Fahrgefühl ist ausgezeichnet. Bewertung: Top Inline Skate zum fairen Preis. Unsere Kaufempfehlung!


Ultrasport Herren Inlineskates U-Turn

Inline Skates Test Vergleich
24 Bewertungen

Inliner TestberichtMarke: Ultrasport
Rollen (Durchmesser/Härtegrad): 84mm/80A
Ausstattung: Schnellschnürsystem, gedämpftes Komfort-Fußbett, ABEC 7 Kugellager, COOLMAX Einsätze
Zubehör: Ersatzstopper, Montagewerkzeug

Beim Inline Skates Test verfügen die bequemen Softboots über ein gedämpftes Fußbett, Einsätzen die den Feuchtigkeitstransport regulieren und einen Antischockbereich für die Ferse. Der Schuh lässt sich mit Wippverschluss, Ratschenband und Schnellspanner passgenau einstellen und bietet mit einer Anziehhilfe einen einfachen Einstieg. Die Gelenkmanschette in ergonomischer Form stabilisiert das Fußgelenk. Die Inliner mit den vier, 22 mm breiten Rollen und ABEC 7 Kugellagern ermöglichen einen leichten und ruhigen Lauf. Fahranfänger bekommen mit diesem Produkt direkt ein gutes und angenehmes Fahrerlebnis. Bewertung: Der günstige Preis macht die Skates zu unserem Preis-/Leistungssieger!


K2 Herren Inline Skate FIT 80

Inline Skates Test
49 Bewertungen

Marke: K2
Rollen (Durchmesser/Härtegrad): 80 mm/80A
Ausstattung: Stability Plus Cuff, Tec Composite Schiene

Im Inline Skates Test macht das Qualitätsprodukt einen sehr guten Eindruck. Die Softboot Skates mit traditioneller Schnürung rollen leise und leicht-läufig. Der Tec Composite Rahmen wirkt dabei besonders vibrationsdämpfend. Die stilvollen Inline Skates sind mit K2 Stability Plus Cuffs ausgestattet und bieten damit eine starke unterstützende Stabilisierung des Sprunggelenks. Fazit: Mit diesen leistungsstarken Fitness Skates bekommen Neueinsteiger und Fortgeschrittene einen guten Schuh!


Inline Skates für Damen im Test

K2 Damen Fitness Skate Zoe 80

Inline Skates Testsieger für Damen
136 Bewertungen

Testsieger Damen

Marke: K2
Rollen (Durchmesser/Härtegrad): 80 mm/ 80A
Ausstattung: Stability Plus Cuff, Tec Composite Schiene, ABEC 5 Kugellager

Im Inline Skates Test bietet die umweltfreundliche Fitnessskates aus recyceltem PET-Mesh Gewebe trotz extrem leichtem Gewicht einen optimalen Halt. Die verstärkten Stability Cuffs stabilisieren das Fußgelenk und die spezielle Tec Composite Schiene unterstützt eine ideale Kraftübertragung und Dämpfung. Die K2 Original Softboot Skates mit traditioneller Schnürung lassen sich passgenau einstellen und sitzen sicher am Fuß. Fazit: Diese bequemen Inline Skates sind ideal für längere Touren auf glatten Wegen.


Ultrasport Damen Inlineskates U-Turn

Inline Skates Test für Damen
47 Bewertungen

Marke: UltrasportInliner Test Damen
Rollen (Durchmesser/Härtegrad): 84 mm/80 A
Ausstattung: Schnellschnürsystem, gedämpftes Komfort-Fußbett, ABEC 7 Kugellager, COOLMAX Einsätze
Zubehör: Ersatzstopper, Montagewerkzeug

Im Inline Skates Test überzeugt dieses Modell für die Damen mit passgenauen Einstellungsmöglichkeiten und einem komfortablen, gedämpften Fußbett. Die Softboots sind im Zehen- und Fersenbereich verstärkt und verfügen über eine stabilisierende Gelenkmanschette. Die vier transparenten Rollen sind 22 mm breit und haben ABEC 7 Kugellager. Dadurch sind die Inliner leise, leichtläufig und gut zu fahren. Fazit: Dieses Produkt mit denselben Eigenschaften wie das Herrenmodell lässt Anfängerinnen nicht im Stich. Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältniss!


Inline Skates für Kinder im Test

K2 Jungen Inline Skate Raider Pro Pack

besten Inline Skates
25 Bewertungen

Kaufempfehlung

Marke: K2
Preis: ca. 80 – 100 Euro, je nach Größe
Rollen (Durchmesser/Härtegrad): 72 mm/80 A, 70 mm/80A bei Größe S
Ausstattung: Stability Plus Cuffs, F.B.I. Schiene, K2 Speed Lacing System Schnürung
Zubehör: pro Pack

Im Inline Skates Test zeigen die leichten Softboots mitwachsende Eigenschaften und sorgen mit fünf verstellbaren Schuhgrößen für ein mehrjähriges Fahrvergnügen. Trotzdem bieten sie immer einen passgenauen Sitz. Auch sonst überzeugt das Produkt durch überragende Qualität. Alle Bestandteile sind hochwertig und unterstützen einen leichten, sicheren und guten Lauf. Zur zusätzlichen Sicherheit wird noch ein Set aus Knie-, Ellbogen- und Handgelenkschonern mitgeliefert. Fazit: Mit diesen Inlinern geben Eltern ihren Kindern ein wertbeständiges Produkt mit dem sie von Anfang an ein optimales Fahrerleben haben!


Nijdam Kinder Inliner Inlineskates und Schlittschuhe

Inline Skates Test 4
68 Bewertungen

Marke: Nijdam
Preis: ca. 40 – 63 Euro, je nach Größe
Rollen (Härtegrad): 80 A
Ausstattung: ABEC 5 Kugellager, Stahlkufen

Im Inline Skates Test handelt es sich hier nicht nur um halbhohe und größenverstellbare Softboot Skates, sondern auch um ein Kombomodell. So lassen sich die Rollen mit den mitgelieferten Kufen austauschen und sind somit auch als Schlitt- oder Eishockeyschuhe nutzbar. Für die ideale Passform werden die Schuhe mit Schnürung, Klett- und Schnellverschluss individuell eingestellt. Fazit: Sehr Komfortable Skates für Kindern die im Winter auch gerne Schlittschuhlaufen gehen!


Häufig gestellte Fragen zum Inline Skates Testbericht

Sind Inline Skates von Aldi gut?

Inline Skates von Aldi gibt es fast jeden Sommer. Auch Lidl und andere Discounter bieten günstige Inline Skates an doch bei diesen Angeboten ist Vorsicht geboten. Inline Skates von Lidl und anderen Discounter sind für Anfänger die nur auf normalen Straßen fahren nicht schlecht und für den günstigen Preis, durchaus eine Überlegung wert. Personen die Inline Skates als Sportgerät kaufen und Inlineskaten als ernsthaftes Hobby ausführen möchten empfehlen wir jedoch den Testsieger aus unserem Inline Skates Test.

Inline Skates Test für Frauen?

In unserem Inline Skates Test haben wir auch Damen Modelle mit aufgeführt. Testsieger war der Schuh von K2, der nicht nur optisch etwas hermacht sondern auch qualitativ an der Spitze lag. Inline Skates für Frauen sind meistens enger geschnitten und in anderen Farben erhältlich als Inline Skates für Männer. An den Rollen und den Kugellagern gibt es keine Besonderheiten bei Frauen Inline Skates.

Inline Skates Test von Stiftung Warentest?

Ein Inline Skates Test von der Stiftung Warentest konnten wir bei unserer Recherche keinen aktuellen finden. Auf der Webseite findet sich nur dieser Test aus dem Jahr 2006: https://www.test.de/Inlineskates-1-Testsieger-ab-150-Euro-1371878-0/  Da die meisten Modelle inzwischen von den Herstellern schon lange gegen neue ausgetauscht worden sind ist dieser jedoch nicht mehr repräsentativ. Wird Zeit, dass die Stiftung Warentest mal wieder ein paar aktuelle Modelle genau unter die Lupe nimmt.

Inline Skates Test der Fit for fun?

Die Zeitschrift Fit for fun führt auch regelmäßig Tests von Sportartikeln durch allerdings konnten wir auch hier nicht fündig werden und der einzige Test der auf der Webseite zu finden war ist ebenfalls aus dem Jahr 2006 wie bei der Stiftung Warentest. Hier geht es zum Test.

Inline Skates Videos

Wer sich nach dem Lesen unseres Inline Skate Tests jetzt die passenden Skates bestellt hat kann sich die Wartezeit nun mit ein paar Inline Skate Videos vertreiben. In den folgenden Videos werden nützliche Tipps für Anfänger gegeben:

 


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

Inline Skates Test & Vergleich 2017
4.93 (98.67%) 15 votes
Facebookgoogle_plusmail