Skiroller Test & Vergleich 2017

Im Skiroller Test vergleichen wir vier sehr beliebte Nordic Skates. Mit der Kombination aus Skiern und Skates erleben Sie einen völlig neuen Fahrspaß. Durch die Nordic Skates sind Sie unabhängig vom Schnee und können sich im Sommer optimal auf die nächste Skisaison vorbereiten.

Für Fortgeschrittene geht es dann mit den Nordic Skates sogar ins Gelände. Auf diese Weise bleiben Sie auch im Sommer fit und können schon für die kommende Langlaufsaison trainieren.

Skiroller Test 2017: Nordic Skates im Vergleich

Die besten Nordic Skates werden von den Herstellern Skike und Powerslide angeboten. Folglich haben wir ihre Produkte in unseren Skiroller Test aufgenommen. Für eine detaillierte Gegenüberstellung haben wir uns die wichtigsten Merkmale herausgesucht. Angefangen bei der Größe, die meist individuell angepasst werden kann. Einige Modell besitzen einen integrierten Schuh, wodurch die Größen vorgegeben sind.

Bei der Bereifung kommt es auf die Größe und das Profil an. Möglichst langlebig und belastbar sollten sie sein. Gebremst wird in der Regel mit den Waden. Mit dem Material beziehen wir uns auf die Rahmenkonstruktion. Weitere Besonderheiten haben wir ggf. auch mit notiert. In unseren Skiroller Test haben es diese vier Produkte geschafft.

  • Skike v8 Lift Cross 2R
  • Powerslide Erwachsene Inlineskate Xc Trainer
  • Powerslide Nordic Skate XC Skeleton
  • Skike Inliner V07 Plus Nordic Skates

Skiroller Testsieger: Skike v8 Lift Cross 2R

Kaufempfehlung SkirollerHersteller: Skike
Größen: 36 bis 47 (Lieferung ohne Schuhe)
Reifen: 150 mm Raddurchmesser (Cross)
Bremse: vorhanden
Material: 2-teiliger Aluminium-Rahmen
Besonderheiten: Fersenhochgang, Rücklaufsperren, Micro-Stoßdämpfer
Wir steigen mit einem sehr hochpreisigen Modell in den Skiroller Test ein. Diese Nordic Skates erfüllen höchste Ansprüche, was sich auch in den sehr positiven Kundenbewertungen widerspiegelt. Das neueste Modell von Skike misst 40 mm mehr als alle anderen der Kollektion. Dadurch können Sie noch sicherer fahren und sliden. Für die nächste Generation hat Skike einen 2-teiligen Aluminium-Rahmen mit Schnellspannern und verbesserter Rücklaufsperre entwickelt. Die Schuhgrößen 36 bis 47 können hier angepasst werden. Erlaubt ist dabei jede Art von Sportschuh. Trotz seiner umfangreichen Ausstattung wiegt jeder Skiroller nur 2 kg. Bewertung: Das Profi-Modell für alle die es ernst meinen. Unsere Kaufempfehlung!


Nordic Skates Test: Skike Inliner V07 Plus Nordic Skates

Hersteller: Skike Skiroller Testergebnis
Größen: 36 bis 47
Reifen: automatische Zentrierung
Bremse: beidseitige Wadenbremse (patentiert)
Material: Aluminium-Rahmen
Besonderheiten: neuartige Gelenklager, spezielles Gurtsystem
Wie bleiben im Skiroller Test beim Hersteller Skike. Hier haben wir ein ähnlich professionelles Modell wie unseren Testsieger, allerdings für einen Bruchteil des Preises. Anhand Ausstattung und Bewertungen ordnen wir ihn im Bereich für Fortgeschrittene ein. Das Rahmendesign wurde für mehr Stabilität überarbeitet. Die patentierten Wadenbremsen bringen Sie als Fahrer schnell zum Stehen. Das sportliche Design wirkt aerodynamisch und das neue Gurtsystem sichert Sie noch besser ab. Das Modell wurde vom TÜV geprüft und mit dem GS-Siegel ausgezeichnet. Jeder Nordic Skate wiegt nur 1,95 kg. Bewertung: Guter Kompromiss zwischen Ausstattung und Preis.


Skiroller Test: Powerslide Erwachsene Inlineskate Xc Trainer

Angebot
Hersteller: Powerslide
Größen: 36, 37, 38
Reifen: 6 ¼” CST PRO Luftreifen
Bremse: verstellbare Wadenbremse
Material: Aluminium-Rahmen
Besonderheiten: Schuh inklusive, Flugzeug-Aluminium
Wir machen weiter mit einem Paar Skiroller von Powerslide. Für diese Konstruktion wurde Flugzeug-Aluminium verwendet. Wie bei unserem Testsieger messen auch hier die Luftreifen 150 mm. Die Gummireifen dürfen mit maximal 6,3 bar bzw. 90psi befüllt werden. Die rostfreien Kugellager garantieren langanhaltenden Fahrspaß auf jeder Strecke. Der Schuh ist inklusive und besteht aus robustem PU-Leder. Leider werden nur drei mittlere Größen angeboten. Somit sind diese Nordic Skates nur etwas für Jugendliche und Frauen. Käufer berichten davon, dass die Schuhgröße etwas klein ausfällt. Die Wadenbremse lässt sich verstellen und hilft beim sicheren Abbremsen in jedem Gelände. Bewertung: Günstiger Skiroller für kleine Füße.


Skiroller Test: Powerslide Nordic Skate XC Skeleton

 Skiroller Testsieger
4 Bewertungen
Hersteller: Powerslide
Größen: 36 bis 41 (Lieferung ohne Schuhe)
Reifen: 6 1/4″ Innova Star Luftreifen
Bremse: verstellbare Wadenbremse
Material: Aluminium-Rahmen
Besonderheiten: 15% Fieberglas, schnelles & aggressives Fahren möglich
Unser drittes Produkt im Skiroller Test und wir bleiben noch beim Hersteller Powerslide. Hier werden wieder Nordic Skates ohne vorinstallierte Schuhe geliefert. In die Spanner können Sportschuhe von Größe 36 bis 41 eingestellt werden. Dementsprechend klein sind die Möglichkeiten, wobei Powerslide auch noch andere Modelle bietet. Der Tragekomfort wird durch die 3D-Polsterung gewährleistet. Sie umschließt den Fuß und den Knöchel. Das Flugzeug-Aluminium bleibt formstabil und ist zugleich flexibel bei starker Belastung. Bewertung: Etwas mehr Größenauswahl und flexibler dank Fieberglas.


Als Abschluss noch ein Video in dem man Skiroller fürs Gelände in Aktion sieht:

Wie man mit Nordic Skates bremst wird im folgenden Video gezeigt:


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

Skiroller Test & Vergleich 2017
5 (100%) 15 votes
Facebookgoogle_plusmail