Golf Entfernungsmesser Test 2017

Mit dem Golf Entfernungsmesser Test möchten wir Ihnen sechs Produkte empfehlen, welche sich allesamt gut bis sehr gut zur Ermittlung der Distanz eignen. Mit einem solchen Gerät können Sie die Entfernung zum Loch bestimmen. Manchmal geht es aber auch darum ein Hindernis besser einschätzen zu können. Schaffen Sie es bspw. über den nächsten Hügel oder das Wasserloch? Ein Golf Entfernungsmesser hilft dabei Ihre Fähigkeiten schrittweise zu verbessern und ein Gespür für Entfernungen zu bekommen.

Golf Entfernungsmesser Test 2017 | Welches Eisen brauche ich?

Wir haben uns für den Golf Entfernungsmesser Test die wichtigsten Merkmale notiert, sodass ein objektiver Vergleich möglich wird. Mit der Reichweite bestimmt der Hersteller, bis zu welcher Entfernung sein Gerät noch präzise messen kann. Die Vergrößerung sollte dabei so gewählt werden, dass Sie problemlos den Golfball, das Loch oder Hindernis anvisieren können. Die Hersteller stellen Teilweise Bilder zur Verfügung, um Ihnen vor dem Kauf einen Eindruck über die Vergrößerung zu geben.

Die Anzeige erfolgt dann wahlweise in Meter oder Yard. Die Angabe zur Stromversorgung beinhaltet, falls vom Hersteller angegeben, inklusive der Laufzeit. Sie sollten prinzipiell ein paar Ersatzbatterien bei sich führen. Und zum Schluss geht es noch um den Lieferumfang. Jetzt wollen wir aber mit dem Golf Entfernungsmesser Test beginnen. Diese Modelle haben wir verglichen:

  • Ragu Crenova LR600 6-fache Vergrößerung
  • Bresser Entfernungsmesser
  • Bushnell Golf Entfernungsmesser Tour V3
  • Golflaser.de „Birdie 500 Vibe“
  • Bushnell Laser Tour Z6 Jolt
  • Nikon Aculon AL11

Golf Entfernungsmesser Testsieger: Bushnell Golf Tour V3

Kaufempfehlung Golf Entfernungsmesser TestHersteller: Bushnell
Reichweite: 640 Meter für Bäume, Flagge 274 Meter
Vergrößerung: 5-fach
Anzeige: Yards und Meter
Stromversorgung: 3 Volt-Batterie (enthalten)
Lieferumfang: Entfernungsmesser und Tragetasche

Vom Hersteller Bushnell stammt der Testsieger in unserem Vergleich. Bushnell gibt bei der Reichweite für seinen Golf Entfernungsmesser unterschiedliche Zahlen an. Reflektierende Objekte lassen sich bis auf 900 Metern erfassen, Bäume bis 640 Metern und die Flagge des nächsten Lochs immerhin bis 274 Metern. Viele andere Anbieter sind bei der Angabe der Messweite sehr viel ungenauer. Die integrierte LCD-Anzeige misst wahlweise in Yards oder Metern. Bisherige Kunden auf Amazon geben 4,5 von 5 Sternen. Bewertung: Ein sehr hochwertiger Golf Entfernungsmesser zu einem angemessenen Preis.


Golf Entfernungsmesser Test: Golflaser „Birdie 500 Vibe“

Hersteller: Golflaserbester Golf Entfernungsmesser
Reichweite: 5 bis 500 Meter
Vergrößerung: 6-fach
Anzeige: Yards und Meter
Stromversorgung: 3V CR2 Batterie (enthalten)
Lieferumfang: Entfernungsmesser, Tasche, Trageschlaufe, Reinigungstuch

Der Preis-Tipp in unserem Golf Entfernungsmesser Test stammt vom Hersteller Golflaser. Die Reichweite für die Messung beträgt zwischen 5 und 500 Meter. Über 300 Meter ist die Messung teilweise aber etwas ungenau.  Eine 6-fache Vergrößerung ist sehr gut und hilft beim Golfen ungemein. Auch für dieses Gerät geben bisherige Kunden im Durchschnitt 4,5 von 5 Sternen. Bewertung: Nicht ganz so gut wie unser Testsieger aber immernoch weit überdurchschnittlich und das zu einem sehr fairen Preis.


Golf Entfernungsmesser Testsieger: Ragu Crenova LR600 

Angebot
Hersteller: Ragu
Reichweite: zwischen 3,7 und 560 Meter
Vergrößerung: 6-fach
Anzeige: in Meter
Stromversorgung: 3-Volt CR2 Batterie (enthalten)
Lieferumfang: Tasche, Gurt und Mikrofasertuch + gratis Batterie

Wir steigen in den Golf Entfernungsmesser Test mit dem Ragu Crenova LR600 ein. Dieser unterstützt Sie bei Entfernungen bis zu 560 Meter. Die 6-fache Vergrößerung erlaubt es Ihnen den Golfball auf jeder Distanz anzuvisieren. Mit der PinSeeker Technologie finden Sie als Spieler zudem ganz leicht den nächsten Flaggenstock. Bewertung: Sehr beliebt und deswegen meist schnell vergriffen.


Golf Entfernungsmesser Test: Bresser – Rangefinder 4×21/800

Angebot
 Hersteller: Bresser
Reichweite: bis zu 800 Meter
Vergrößerung: 4-fach
Anzeige: in Meter und Yards
Stromversorgung: 1,8 Volt-Batterien (enthalten)
Lieferumfang: Entfernungsmesser, Gürteltasche aus Nylon, Bedienungsanleitung

Wenn Sie einen günstigen Golf Entfernungsmesser suchen, dann wäre diese Anschaffung in Erwägung zu ziehen. Im Vergleich zum Testsieger misst das Gerät um einiges weiter, nämlich bis zu 800 Meter. Dafür fällt der 4-fach Zoom deutlich schwächer aus. Objekte in der Entfernung anzuvisieren, wird dadurch erschwert. Für den Betrieb werden die 1,8 Volt-Batterien einmal mitgeliefert. Bewertung: Günstiger als der Testsieger, aber mit schwächerer Vergrößerung.


Golf Entfernungsmesser Test: Bushnell Laser Tour Z6 Jolt

Angebot
Hersteller: Bushnell
Reichweite: 3 Entfernungen messbar
Vergrößerung: 6-fach
Anzeige: Yards und Meter
Stromversorgung: 1x Lithium-Batterie (enthalten)
Lieferumfang: Gerät, Hülle

Für den Golf Entfernungsmesser Test kehren wir noch einmal zu Bushnell zurück. Dieses Modell bietet einen 6-fachen Zoom und kann auf drei Entfernungen eingestellt werden. Maximal lassen sich damit Objekte in 410 Meter Entfernung erfassen. Die benötigte Lithium-Batterie wird mit versendet. Bewertung: Bisherige Käufer sind sehr zufrieden, auch wenn das Gerät um einiges mehr kostet.


Golf Entfernungsmesser Test: Nikon Aculon AL11

Hersteller: Nikon
Reichweite: 5 bis 500 Meter
Vergrößerung: 6-fach
Anzeige: Meter und Yards
Stromversorgung: CR2x1 (enthalten)
Lieferumfang: unbekannt

Zum Abschluss noch ein Gerät von Nikon im Golf Entfernungsmesser Test. Der Nikon Aculon AL11 verfügt über ansprechende Eckdaten zu einem fairen Preis. Daher ist das Gerät immer mal wieder vergriffen, aber auch bei vielen Händlern erhältlich. In seiner Reichweite ist der Sensor vielleicht etwas eingeschränkt, aber für fast alle Situationen vollkommen ausreichend. Bewertung: Der Liebling vieler Golfspieler, welche sich exakte Messungen wünschen.


Häufig gestellte Fragen zum Golf Entfernungsmesser Testbericht:

Wie wird die Entfernung bei den Geräten im Test gemessen?

In der Regel nutzen die Golf Entfernungsmesser einen präzisen Laser, welcher die Distanz exakt ermittelt. Das Gerät misst dabei die Zeit, bis der Laser auf ein Hindernis trifft und errechnet daraus den Wert. Dieser wird je nach Modell in Meter oder Yard angegeben. Achten Sie darauf, dass es bei weit entfernten und sehr kleinen Zielen schwierig werden kann, den Entfernungsmesser ruhig zu halten, damit er richtig anvisieren kann. Außerdem deklarieren die Hersteller meistens die maximale Reichweite welche nur bei Größeren Objekten funktioniert.

Gibt es Apps die beim Golf die Entfernung bestimmen?

Wir haben dazu eine informative Seite gefunden, welche sich golf-app.de nennt. Sie listet einige der beliebtesten Golf Apps auf. Darunter befinden sich auch Anwendungen, welche die Entfernung bis zum Loch messen. Meist funktionieren diese mit GPS und hinterlegten Kartendaten welche die Entfernungen dann berechnen. Allerdings können solche Golf Apps niemals einen Entfernungsmesser ersetzen. Dieser liefert absolut präzise Ergebnisse und arbeitet Internet-unabhängig.

Gibt es Uhren die beim Golf die Entfernung messen?

In der Tat und diese Produktkategorie haben wir schon einmal im Golfuhren Test aufgegriffen. Hier erfolgt die Messung meistens via GPS und wird dann entsprechend auf dem Display der Uhr angezeigt. Um genaue Daten zu liefern müssen die GPS Daten des Golfplatzes hinterlegt sein. Unterschiedliche Hersteller bieten hier Kartenmaterial an.

Im Anschluss noch ein Video zum Bushnell Tour V3:


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

Golf Entfernungsmesser Test 2017
5 (100%) 19 votes
Facebookgoogle_plusmail