Fahrradhandschuhe Test & Vergleich 2017

Im Fahrradhandschuhe Test wollen wir vier verschiedene Modelle unter die Lupe nehmen. Welches ist der Preissieger und mit welchem erhalten wir den meisten Komfort? Am Ende gehen wir noch auf zwei häufig gestellte Fragen zu der richtigen Größe und den Unterschieden zwischen langen und kurzen Handschuhen fürs Fahrrad ein. Kurze Fahrradhandschuhe sind im Sommer die beste Wahl und auch die Auswahl an kurzen Handschuhen ist deutlich größer.

Fahrradhandschuhe Test 2017 | Die Testsieger

Im Fahrradhandschuhe Test 2016 sind verschiedene Preiskategorien vertreten. Wir werden sehen ob es auch günstige Handschuhe gibt die qualitativ empfehlenswert sind. Uns geht es dabei um das Tragegefühl, die Verarbeitung, das Material und natürlich auch den Preis.

Fahrradhandschuhe Testsieger: GORE BIKE WEAR

Kaufempfehlung Fahrradhandschuhe TestHersteller: GORE BIKE WEAR
Material: gepolstert, mit Silikon beschichtet und Klettverschluss

Unser Fahrradhandschuhe Test beginnt mit diesem Modell von Gore Bike Wear. Hier wurde ein professioneller Handschuh fürs Biken bis ins Detail ausgearbeitet. Es beginnt schon beim saugstarken Material am Daumen, damit der Schweiß nicht auf den Lenker gelangen kann. Die Handfläche wurde zudem mit Silikon beschichtet, um den Grip zu verbessern. Die gepolsterten Handballen sorgen für hohen Komfort, auch bei langen Fahrten. Zusätzlich wurde noch die Handinnenseite mit Schaumpolster versehen und der praktische Klettverschluss erlaubt eine passgenaue Form. Fazit: Das absolute Top-Produkt und unser Testsieger!


Fahrradhandschuhe Test: Gel-Handschuhe von ATTONO

Radhandschuhe Test
19 Bewertungen
Preisleistungssieger Radhandschuhe Hersteller: Attono
Material: 60% Nylon, 40% Polyurethan, Gel-Einsätze

Nachdem wir unsren Testsieger bereits vorgestellt haben, gehen wir über zu unserem günstigsten Produkt im Vergleich über. Attono hat hier ein grundsolides Paar Handschuhe entwickelt, der Innenseiten mit Gel-Einsätzen verstärkt wurden. Für die genaue Passform sorgen die Klettverschlüsse und dank des Pull-Offs lassen sie sich auch leicht ausziehen. Der Frottee-Daumen ist ein weiteres Komfort-Merkmal. Fazit: Obwohl diese Fahrradhandschuhe sehr günstig sind, machen sie einen sehr guten Eindruck. Auch die Bewertungen sind überwiegend positiv. Unser Preis-/Leistungssieger!


Fahrradhandschuhe Test: VAUDE Men’s Advanced Gloves

Hersteller: Vaude
Material: Mesh-Einsätze zur besseren Belüftung, ergonomische Gelpolster

In unserem Fahrradhandschuhe Test haben wir auch nach schlanken und dennoch gut ausgestatteten Produkten gesucht und diesen Herren Handschuh von Vaude gefunden. Auf der Handinnenseite befinden sich ergonomisch geformte Gelpolster die auf den ersten Blick gar nicht zu erkennen sind. Sie dämpfen alle Arten von Erschütterungen und schützen somit das Handgelenk. Die Silikonprints bilden keine vollständig geschlossene Schicht, genügen aber um den Grip angemessen zu garantieren. Vaude setzte auch noch Mesh-Material an mehreren Stellen ein, um die Belüftung zu verbessern. Fazit: Solider Fahrradhandschuh zum moderaten Preis.


Fahrradhandschuhe Test: Giro Tessa (Damen)

Hersteller: Giro
Material: Super Fit™, Suede Synthetik-Leder, 3mm Gel

Zum Abschluss des Fahrradhandschuhe Tests wollen wir die Damenwelt nicht zu kurz kommen lassen. Hier haben wir ein formschönes Paar Handschuhe, das zudem sehr funktional gestaltet wurde. Am Daumen und der Oberhand finden wir ein atmungsaktives und sehr saugfähiges Material. Trotz seiner 3mm Gel-Schicht und weiteren Annehmlichkeiten wie dem Super Fit™ und dem Suede Synthetik-Leder, bleibt der Damen-Fahrradhandschuh schlank und kompakt. Die gummiverstärkte Lasche erleichtert das An- und Ausziehen. Fazit: Für Damen die perfekte Wahl in Sachen Fahrradhandschuh.


Häufig gestellte Fragen zum Fahrradhandschuhe Testbericht:

Fahrradhandschuhe Größe bestimmen?

Wie finde ich die richtige Größe für meinen Fahrradhandschuh? Hier können wir nur ganz allgemeine Aussagen treffen, da jeder Hersteller seine eigenen Maße nimmt. Entscheidend ist immer der Handumfang. Auch gilt es zwischen den amerikanischen Größen (Zahlen) und den Buchstaben-Kennzeichnungen zu unterscheiden. Bspw. bedeuten 8/M etwa 20-21cm Handumfang. Nur an diesem kann die passende Fahrradhandschuh-Größe ermittelt werden.

Fahrradhandschuhe kurz oder lang?

Ob man sich für Fahrradhandschuhe in kurz oder lang entscheidet, sollte davon abhängig gemacht werden ob man Hauptsächlich auf Straßen und Waldwegen unterwegs ist oder mit seinem Mountainbike auch im Gelände fährt (Downhill, Freeride). MTB Handschuhe sind fast immer lang um den Fahrer bei Downhill oder Freeride vor Verletzungen zu schützen. Kurze Fahrradhandschuhe sind für Radfahrer die hauptsächlich auf Straßen fahren die bessere Wahl denn die Belüftung ist hier deutlich besser. Rennradfahrer haben daher in der Regel immer kurze Fahrradhandschuhe an. Letzen Endes ist es eine Komfortfrage und damit Ansichtssache. Im Sommer tendieren die meisten Fahrer zu kurzen Handschuhen und nur im Winter bevorzugen sie voll umschlossene Modelle, um die Finger zu wärmen.

Fahrradhandschuhe Aldi?

Fahrradhandschuhe von Aldi gibt es jedes Jahr im Frühling zu kaufen. Der Discounter bietet oft auch noch weitere Fahrradausstattungen wie Fahrradhelm oder Luftpumpe an.
Die Fahrradhandschuhe von Aldi, die es dieses Jahr zu kaufen gab waren qualitativ in Ordnung und preislich sehr günstig. Für Hobby Radfahrer die gelegentlich am Wochenende eine Fahrradtour machen sind die Radhandschuhe von Aldi ausreichend. Eine gute Alternative ist unser Preis-/Leistungssieger aus dem Fahrradhandschuhe Test.

Fahrradhandschuhe für Kinder?

Fahrradhandschuhe für Kinder unterscheiden sich von Modellen für Erwachsenen nur in der Größe. Bei Kindern spielt die Optik für gewöhnlich eine wichtigere Rolle und die funktionalen Eigenschaften stehen an zweiter Stelle. Wir haben in unseren Fahrradhandschuhe Test nur Handschuhe für Erwachsene verglichen. Kinder Fahrradhandschuhe gibt es hier bei Amazon. Hier ein paar interessante Modelle

Fahrradhandschuhe für Mountainbike?

Fahrradhandschuhe für Mountainbike sind in der Regel lang und nicht kurz. Lange MTB Handschuhe bieten einen besseren Schutz bei Stürzen, zu denen es auf unwegsamen Gelände, schnell kommen kann. Downhill und Freeride Fahrer sollten daher besser zu langen Fahrradhandschuhen greifen. Man schwitzt in Fahrradhandschuhen für Mountainbiker zwar etwas mehr aber die Sicherheit geht vor.

Im unten stehenden Video werden noch ein paar Tipps zur Ausrüstung bei einer Fahrradtour gegeben:


Folgende Testberichte könnten dich auch interessieren:

 

 

 

Fahrradhandschuhe Test & Vergleich 2017
4.84 (96.84%) 19 votes
Facebookgoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.